Oper: Bregenzer Festspiele 2018

Wiener Symphoniker

Wiener Symphoniker Gruppenfoto der Wiener Symphoniker am Bodensee in Bregenz.
Samstag, 20:04 Uhr auf NDR kultur
(Bild: NDR/Andreas Balon)
Zum Programm

Tagestipp

Kabarett

Shop at radio-today.de radioSpitzen live vor Ort - das 100. Gastspiel (Teil 2) Mehrmals im Jahr ist die "radioSpitzen"-Redaktion in ganz Bayern unterwegs und lädt in Zusammenarbeit mit Kabarett- und Kleinkunstbühnen vom Allgäu bis zur Oberpfalz, von Unterfranken bis Niederbayern Künstler und Künstlerinnen ein, die gemeinsam einen in dieser Zusammenstellung einmaligen Kabarettabend bestreiten. Bayerische Kabarett-Größen geben sich dabei ebenso die Klinke in die Hand wie Comedy-Stars aus Berlin, Köln oder Hamburg. Vor allem für Newcomer aus der gesamten deutschsprachigen Szene waren und sind diese Kurzauftritte immer wieder Karriere-Sprungbrett. Schon das 50. Gastspiel feierten die "radioSpitzen" in Ebersberg. Zum 100. Gastspiel kehrte die Redaktion mit einem hochkarätig besetzten Abend nach Ebersberg zurück. Auf der Bühne standen Martina Schwarzmann, Matthias Tretter, Michael Altinger, Lisa Eckhart, Hannes Ringlstetter & Stephan Zinner, Han"s Klaffl, Alexander Liegl, Maria Peschek, Werner Schmidbauer und die Band "Organ Explosion". Mitschnitt vom 4. März 2018 aus dem "Alten Speicher" in Ebersberg Moderation: Christa Niederreiter
Heute 23:00 Uhr auf MDR KULTUR

Zum Programm Alle Tagestipps Termin

Reservieren

Konzerttipp des Tages

SWR2 Geistliche Musik

Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd Devotional Songs & Anthems Ensemble La Rêveuse Henry Purcell: "Hear me, O Lord, the Great Support" "O, I" m sick of life" "The Aspiration: How long, great God" Godfrey Finger: Divisions g-Moll für Gambe und Basso continuo Divisions G-Dur für Gambe und Basso continuo Henry Purcell: "When on my sick bed I languish" "Blessed is he that considereth the poor" "Hosanna to the highest" Henry Purcell: "With sick and famished eyes" "I was glad" (Konzert vom 24. Juli in der Augustinuskirche, Schwäbisch Gmünd)
Heute 19:05 Uhr auf SWR2

Zum Programm Alle Konzerttipps Termin

Reservieren

Hörspieltipp des Tages

WDR 3 Hörspiel

Shop at radio-today.de Der Mann im Mond Von Ulrich Woelk Wernher von Braun: Wanja Mues Häftling: Hendrik Stickan Kurt Debus: Maximilian Hilbrand Walter Dornberger: Reinhart Firchow John F. Kennedy: Steve Hudson Hanna Reitsch: Anja Niederfahrenhorst Lady Drummond-Hay: Karin Johnson Maria von Braun: Frauke Poolman Neil McElroy: Mark Rossman Wernher von Braun als Junge: Ben Falkenroth Kritiker: Oliver Krietsch-Matzura Mutter, Luna: Caroline Schreiber R.B. Searcy, Radio DJ: Tom Zahner Regie: Thomas Werner
Heute 19:04 Uhr auf WDR3

Zum Programm Alle Hörspieltipps Termin

Reservieren

Featuretipp des Tages

Zeit für Bayern

Shop at radio-today.de Mundart und Eigenart Die Renaissance der bayerischen Volksschauspieler Von Christoph Leibold Wiederholung um 21.05 Uhr 2001 schlug die Bayerische Theaterakademie in München Alarm: Die bayerischen Volksschauspieler sterben aus. Dialektsprecher schienen längst nicht mehr so gefragt wie zu Zeiten, als Größen wie Gustl Bayrhammer, Walter Sedlmayr oder Erni Singerl in der Gunst der Zuschauer ganz oben rangierten. Inzwischen hat sich die Lage grundlegend gewandelt. Schauspielschulen versuchen Dialektsprechern ihre Mundart nicht mehr auszutreiben. Schauspieler, die Dialekt beherrschen, liegen wieder hoch im Kurs. Der Chiemgauer Maximilian Brückner sorgte für Lachanfälle, als er bei der Aufnahmeprüfung für die Otto-Falckenberg-Schule ein Hirtenstück auf bayerisch vortrug. Heute ist er ein gefragter Film- und Fernsehstar. Ähnlich erging es der Niederbayerin Bettina Mittendorfer, die für ihre Dialektrollen 2011 den Bayerischen Filmpreis bekam. Mundart wird nicht mehr als eigenartig abgetan, sondern als Eigenart geschätzt, gerade in Zeiten der globalisierten Einheitskultur, die sich allerorten breit macht. Woher kommt die Renaissance des Dialekts und der bayerischen Volksschauspieler? Christoph Leibold zeichnet in seinem Feature "Mundart und Eigenart" diesen Imagewandel nach. Erstsendung: 28. Oktober 2012
Heute 12:05 Uhr auf Bayern 2

Zum Programm Alle Features Termin

Reservieren

Programmübersicht

Jetzt im Radio Heute 20:00
Ostseewelle: "Das Wochenendmagazin" Deutschlandfunk: Eine Welt bigFM: HOT ROTATION Antenne Düsseldorf: Am Wochenende BB RADIO: BB RADIO "Die Baumann und Clausen Show: Der wirklich witzige Wochenrückblick" Antenne 1: Endlich Samstag! Radio Swiss Classic: Baldassare Galuppi Adagio aus dem Flötenkonzert BR-Klassik: Cantabile Bayern 1: Bayern 1 am Samstag ERF Plus: Calando thejazzofwiesbaden: Focus On Vocals (4) WDR5: Mittagsecho Antenne Bayern: Schönes Wochenende Radio Paloma: Schönes Wochenende egoFM: Annas Wochenende

Neuester Podcast

Wenn Schriftsteller Radio machen (4/6): Georg Lohmeier über den Kriegsgewinnler Stacheldraht

Deutschland 1969: Mit Stacheldraht lässt sich viel Geld verdienen. Denn im Krieg kann man mit keinem anderen Material so gut Hindernisse bauen, wie mit den kleinen eisernen Spitzen. Die Sendung ist Teil der Radiofeature-Sommerreihe "Offenes Archiv".
Bayern 2

Hören

Neuester Hörspiel-Download

Smalltalk 3

Bild: Imago/Mangold Nina, Eva, Daniel und Micha sind über 60 und treffen sich regelmäßig. Feiern und quatschen können sie wie früher, aber mit fortschreitendem Lebensalter wandeln sich die Themen. Für die Hörspieltrilogie "Smalltalk" haben Luncke/Schäfers über Jahre hinweg Originaltöne von alltäglichen Gesprächen aufgenommen und zu protypischen Lebensentwürfen arrangiert - hier imaginieren sie die Altersstufen von 60 bis 100.
(Bild: Imago/Mangold)
Deutschlandfunk Kultur

Hören

Letzte Hörerwertung

Gefällt mir City Blend

Samstag 12:00 Uhr auf Sublime FM
Zum Programm

Letzte Hörspielwertung

Gefällt mir nicht Höllenkinder

SR 2
Hören