MDR KULTURRubrik anzeigen

MDR KULTUR Hörspiele und Lesungen

Weimar 1919 – Auf dem Weg in die erste Republik (2/5)

Bild: Mitteldeutscher VerlagDie Lesezeit blickt in fünf detailreichen Nahaufnahmen auf die Geburtsstunde der ersten deutschen Demokratie zurück. Basis bildet das Buch von Jörg Sobiella: "Weimar 1919", das im Mitteldeutschen Verlag/Halle erscheint.
(Bild: Mitteldeutscher Verlag)
(22.01.19 09:05 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

MDR KULTUR Hörspiele und Lesungen

ARD Radio Tatort: "Cascabel"

Bild: IMAGOIn Hamm wurde ein Mann mit dem Gift einer extrem seltenen Schlange ins Jenseits befördert. Obwohl der erste Hauptverdächtige schnell aufgetan ist, haben Scholz & Co im Verlauf des Falls eine harte Nuss zu knacken.
(Bild: IMAGO)
(21.01.19 22:00 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

MDR KULTUR Hörspiele und Lesungen

Weimar 1919 – Auf dem Weg in die erste Republik (1/5)

Bild: Mitteldeutscher VerlagDie Lesezeit blickt in fünf detailreichen Nahaufnahmen auf die Geburtsstunde der ersten deutschen Demokratie zurück. Basis bildet das Buch von Jörg Sobiella: "Weimar 1919", das im Mitteldeutschen Verlag/Halle erscheint.
(Bild: Mitteldeutscher Verlag)
(21.01.19 09:05 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

MDR KULTUR Das tägliche Feuilleton

Feuilleton vom 21. Januar 2019

Bild: dpaEin überlanger Galilei in Berlin, eine Kamenzer Preissteigerung in Lessings Namen und 30 Liter Weißwein, die es in sich haben. Das Feuilleton mit Wolfgang Schilling.
(Bild: dpa)
(21.01.19 07:50 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

MDR KULTUR empfiehlt: Frische Musik-Alben

Album der Woche: Joe Jackson – "Back to the future"

Bild: earMUSICDem britischen Popmusiker Joe Jackson geht es seit jeher um große Themen: Wut, Trauer oder Freundschaft. Das gilt auch für sein neues Album "Fool". Musikalisch läuft er damit nach erfolglosen Jahren zu alter Form auf.
(Bild: earMUSIC)
(21.01.19 07:40 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

MDR KULTUR Café

MDR KULTUR-Café mit Julia Koschitz

Bild: imago/Horst GaluschkaEs gebe weltweit noch viel zu tun bei Fragen der Emanzipation, findet Schauspielerin Julia Koschitz. Die Veränderungen in der Branche, auch nach der Metoo-Debatte, finde sie gut, doch sie müssten noch justiert werden.
(Bild: imago/Horst Galuschka)
(20.01.19 12:05 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

Podcast Unter Büchern

Unter Büchern – Literatur im Zeichen der Frau

Bild: MDR/Uwe Mann"Unter Büchern" mit Katrin Schumacher bietet Kritiken, Interviews und Neuigkeiten aus der regionalen Literaturszene. Dieses Mal u.a. mit Jan Drees, Olympe de Gouges, Lucinda Hawksley und Christian Y. Schmidt.
(Bild: MDR/Uwe Mann)
(19.01.19 18:05 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

MDR KULTUR Fragebogen

MDR KULTUR Fragebogen mit Julia Koschitz

Bild: imago/APressInvestment-Bankerin, Bankräuberin, Selbstmörderin - Julia Koschitz kann alles spielen. Dafür gab es den Grimme-Preis, Bayrischen Fernsehpreis und Deutschen Schauspielerpreis. Im Februar kommt sie auf die Kinoleinwand.
(Bild: imago/APress)
(19.01.19 17:15 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

MDR KULTUR trifft: Menschen von hier

MDR KULTUR trifft ... Susanne Schötz, Wirtschafts- und Sozialhistorikerin am Institut für Geschichte der TU Dresden

Bild: MDR/Simon Bernard1919 wurde in Deutschland das Frauenwahlrecht erstritten. Aus diesem Anlass war Susanne Schötz zu Gast bei Vladimir Balzer. Sie ist Mitherausgeberin der Reihe "Dresdner Beiträge zur Geschlechterforschung".
(Bild: MDR/Simon Bernard)
(19.01.19 11:05 Uhr)
Hören