WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Buchrezension

Botho Strauß, Henri Matisse, Markus Müller: "Reflexionen/Estampe

Ein Tripthychon aus Wort und Bild: Botho Strauß reagiert mit Prosaminiaturen auf graphische Arbeiten von Henri Matisse. Eine Rezension von Hermann Wallmann.
(21.09.18 05:39 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Mosaik

Theater an der Ruhr: Premierenkritik "Othello"

Roberto Ciulli inszeniert im Theater an der Ruhr Mülheim Shakespeares Klassiker "Othello". Wie Intrigant Jago die öffentliche Meinung durch Fake News manipuliert, zeigt aktuelle Mechanismen. Stefan Keim berichtet.
(21.09.18 05:36 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Mosaik

Das Bild vom Hambacher Forst

Der Kölner Künstler Oliver Scheibler hat ein Wimmel-Bild vom Hambacher Forst gezeichnet. Das 2,50m breite und 1,50 m hohe Bild zeigt die Geschichte des Waldes, seine Entwicklung bis heute. Der Künstler im Studiogespräch.
(21.09.18 05:34 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Resonanzen

Tanzprojekt "Wir wollen verschwinden"

Für die Vorbereitung ihrer Tanzperformance "Wir wollen verschwinden" haben sich Tänzer des Kölner Michael Douglas Kollektivs hypnotisieren lassen. Die Dramaturgin Lucie Ortmann erklärt, warum.
(20.09.18 16:13 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Tonart

Live-Musik mit dem Pianisten Martin Stadtfeld

Martin Stadtfeld hat sich intensiv mit Bach auseinandergesetzt und Bearbeitungen seiner Werke geschrieben. Im Oktober werden sie auf CD erscheinen. Im Studio spielt er live Stücke aus dieser "Homage to Bach".
(20.09.18 14:37 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Tonart

CD-Rezension: The Sound of Weimar

Martin Haselböck ist glühender Lisztverehrer. Nach dem Orgelwerk hat er jetzt zusammen mit der Wiener Akademie das symphonische Werk von Liszt aufgenommen. Julia Spinola hat die Box gehört. (Franz Liszt: Die Originalwerke in Originalklang / Martin Haselböck; Wiener Akademie / Gramola GRAM 99150)
(20.09.18 14:17 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Mosaik

Das Kunstmuseum Bonn spürt dem Flaneur nach

Das Kunstmuseum Bonn widmet sich dem Flaneur. In Bildern von van Gogh, Pissaro, Macke und anderen wird der Müßiggang gezeigt - es wird aber auch die Frage nach dem Flaneur der Gegenwart gestellt. Berit Hempel war dort.
(20.09.18 06:18 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Mosaik

Zwischenruf: Schlechte Zeiten für arbeitslose Künstler

Lange hat die Bundesregierung angekündigt, eine gute Lösung bei der Arbeitslosenversicherung für Künstler zu finden. Doch das neue Gesetz findet Peter Meisenberg enttäuschend - und verweist auf das Vorbild Frankreich.
(20.09.18 06:18 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Buchrezension

Ayóbàmi Adébáyò - "Bleib bei mir" (Hörbuch)

Ayòbámi Adébáyò erzählt in ihrem Roman die Geschichte eines jungen Ehepaares in Nigeria, deren Liebe an den Verhältnissen zerbricht. Im Hörbuch gestalten Tessa Mittelstaedt und Max von Pufendorf sehr wandlungsfähig ihre Figuren und die dramatischen Entwicklungen.
(20.09.18 05:16 Uhr)
Hören