Jetzt läuft auf BR-Klassik:

Leporello

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter



05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Antonio Salieri: "La locandiera", Ouvertüre (London Mozart Players: Matthias Bamert); Robert Schumann: Toccata C-Dur, op. 7 (Florian Uhlig, Klavier); Bartomeu Càrceres: "Soleta i verge estich" (Montserrat Figueras, Sopran; La Capella Reial de Catalunya: Jordi Savall); Gioacchino Rossini: Streichersonate Nr. 6 D-Dur (Academy of St.Martin-in-the-Fields Chamber Ensemble: Neville Marriner); Giuseppe Sammartini: Concerto grosso g-Moll, op. 5, Nr. 6 - "Concerto de Noël" (Les Violons du Roy: Bernard Labadie); Carlos Gardel: "Por una cabeza" (Nicola Benedetti, Alexander Sitkowezkij, Violine; Leonard Elschenbroich, Violoncello; Ksenija Sidorova, Akkordeon; Alexei Grynyuk, Klavier)


06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


06.05 Uhr

 

 

Allegro

Musik, Feuilleton & Klassik aktuell Mit Christian Schuler 6.30 Klassik aktuell * 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter 7.30 Klassik aktuell * 7.55 BR-Klassik-Adventskalender 8.00 Nachrichten, Wetter 8.30 Was heute geschah * 19.12.1890: Peter Tschaikowskys Oper "Pique Dame" wird in St. Petersburg uraufgeführt Wiederholung um 16.40 Uhr *


08.57 Uhr

 

 

Werbung


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


09.05 Uhr

 

 

Philharmonie

Das Konzert am Vormittag Johann Nepomuk Hummel: "Das Zauberglöckchen", Ballettmusik (London Mozart Players: Howard Shelley); Franz Schubert: Konzertstück D-Dur, D 345 (Andreas Janke, Violine; Tonhalle-Orchester Zürich: David Zinman); Johann Wilhelm Wilms: Symphonie Nr. 1 C-Dur (NDR Radiophilharmonie: Howard Griffiths) 10.00 Nachrichten, Wetter Reinhold Glière: Harfenkonzert, op. 74 (Emmanuel Ceysson; Harfe; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Lawrence Renes); Giuseppe Martucci: Sonate fis-Moll, op. 52 (Raphaela Gromes, Violoncello; Julian Riem, Klavier); Ottorino Respighi: Suite G-Dur (Neues Berliner Kammerorchester: Michael Erxleben); Richard Strauss: "Der Bürger als Edelmann", op. 60 (Berliner Philharmoniker: Simon Rattle)


11.55 Uhr

 

 

Terminkalender

Musik in Bayern


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


12.05 Uhr

 

 

Mittagsmusik

Mit Ele Martens George Gershwin geht Gassi - Christiane Oelze kennt einen Hund mit Namen Fips - das Orchester Esplanade gibt ein Konzert für Spatzen - und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 - 77 33 377 (gebührenfrei)


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


14.05 Uhr

 

 

Panorama

Mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Robert Schumann: Klavierquartett Es-Dur, op. 47 (Gilead Mishory, Klavier; Michael Friedrich, Violine; Anja Kreynacke, Viola; Stefan Trauer, Violoncello); Wolfgang Amadeus Mozart: Hornkonzert Es-Dur, KV 417 (Felix Klieser, Horn; Kammerorchester des BR-Symphonieorchesters: Radoslaw Szulc); Johannes Brahms: Klavierquintett f-Moll, op. 34 (Yefim Bronfman, Klavier; Florian Sonnleitner, Korbinian Altenberger, Violine; Hermann Menninghaus, Viola; Maximilian Hornung, Violoncello); Edvard Grieg: Klavierkonzert a-Moll, op. 16 (Alice Sara Ott, Klavier; Esa-Pekka Salonen)


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


16.05 Uhr

 

 

Leporello

Musik, Aktuelles aus der Klassikszene & CD-Tipp Mit Sylvia Schreiber 16.15 Klassik aktuell * 16.40 Was heute geschah * 19.12.1890: Peter Tschaikowskys Oper "Pique Dame" wird in St. Petersburg uraufgeführt 17.00 Nachrichten, Wetter 17.15 Klassik aktuell * 17.40 CD-Tipp * *


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18.05 Uhr

 

 

Klassik-Stars

Leif Segerstam, Dirigent Oskar Merikanto: "Sommernacht", op. 1 (Philharmonisches Orchester Helsinki); Henri Rabaud: "Divertissement sur des chansons russes", op. 2 (Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz); Ferdinand David: Concertino Es-Dur, op. 4 (Christian Lindberg, Posaune; Bamberger Symphoniker); Jean Sibelius: "Karelia-Suite", op. 11 (Helsinki Philharmonic Orchestra)


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19.05 Uhr

 

 

Das starke Stück

Musiker erklären Meisterwerke - Roger Norrington, Dirigent Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 5 c-Moll (The London Classical Players) umrahmt von "Egmont", Ouvertüre; "Die Geschöpfe des Prometheus", Ouvertüre (The London Classical Players)


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


20.03 Uhr

 

 

Konzertabend

mit dem Chor des Bayerischen Rundfunks "Die Liebe oder Marriage of Heaven and Hell" Leitung: Peter Dijkstra Carlo Gesualdo: "Ave, dulcissima Maria"; Orlando di Lasso: "Timor et tremor"; Bo Holten: "The Marriage of Heaven and Hell"; Esa-Pekka Salonen: "Iri da iri"; Lars Johan Werle: Canzone 126 di Francesco Petrarca"; Ingvar Lidholm: "... a riveder le stelle" Aufnahme vom 9. Dezember 2017 im Münchner Prinzregententheater Liebe - Himmel - Hölle "Die Liebe oder die Hochzeit von Himmel und Hölle" - unter diesem Motto präsentiert sich der Chor des Bayerischen Rundfunks im zweiten Abonnementkonzert am 9. Dezember im Münchner Prinzregententheater. Im ersten Teil des Konzerts stehen Chorwerke des 16. Jahrhunderts auf dem Programm. Chromatische Klangwelten zwischen Finsternis und Marienverehrung begegnen dem Hörer in der Motette "Ave dulcissima Maria" von Carlo Gesualdo und "Timor et tremor" von Orlando di Lasso. Die zweite Konzerthälfte blickt ins Nordeuropa des 20. Jahrhunderts. Das Chorwerk des Dänen Bo Holten führt in den Blakeschen Gedankenkosmos von "The Marriage of Heaven and Hell", der seinerseits Bezüge zu Dantes "Divina commedia" aufweist. Wie Blake und Holten, bezieht sich auch "Iri da iri" des finnischen Dirigenten und Komponisten Esa-Pekka Salonen auf Dantes Werk. Lars Johan Werles Petrarca-Vertonung schließlich lenkt den Blick auf die helle und lichte Seite der Liebe, indem sie von frischen und lieblichen Wassern kündet. Als letztes erklingt "... a riveder le stelle" des vor kurzem mit 96 Jahren verstorbenen schwedischen Komponisten Ingvar Lidholm. Dirigent des Abends ist Peter Dijkstra, der ehemalige künstlerische Leiter des BR-Chores.


22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


22.05 Uhr

 

 

Horizonte

Die Architektur der Klangfläche György Ligetis "Atmosphères", untersucht von Tom Sora Von Michaela Fridrich Als "präzise ertüftelte Magie" charakterisierte der Musikjournalist Claus Spahn einmal die Musik des Komponisten György Ligeti. Ganz besonders trifft diese Beschreibung auf das Orchesterstück Atmosphères zu. Bei dessen Uraufführung im Jahr 1961 begeisterte die besagte Magie nicht nur die gesamte Neue-Musik-Gemeinde, sondern entfaltete ihre Wirkung in der Folgezeit auch in Stanley Kubricks Kultfilm 2001: Odyssee im Weltraum, was dem Meisterwerk eine beispiellose Popularität bescherte. Dass Atmosphères auch präzise ertüftelt war, dürfte dabei die wenigsten Fans interessiert haben - im Gegensatz zu Tom Sora, bei dem auf die Faszination die Neugier folgte. Der Musiktheoretiker, der auch selber Komponist ist, beschäftigt sich seit den 1990er Jahren mit Ligetis Musik und hat kürzlich eine Studie veröffentlicht, worin er die Bauweise der als "Klangflächen" bezeichneten Tongebilde in Atmosphères unter die Lupe nimmt.


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


23.05 Uhr

 

 

Jazztime

Piano and straight Highlights aus dem Jazz-CD Jahr 2017 - Teil II: Klavier-Highlights: u.a. mit Matthew Sheens, Frank Kimbrough, Sebastian Sternal, Benedikt Jahnel, Helge Lien, Max Petersen, Albert Sanz und Oliver Kent. Auswahl und Moderation: Henning Sieverts


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik Leopold Mozart: Serenade D-Dur (Peter Mönkediek, Trompete; Harry Ries, Posaune; WDR Sinfonieorchester Köln: Reinhard Goebel); Christoph Graupner: "Frohlocke, werte Christenheit" (Veronika Winter, Sopran; Franz Vitzthum, Countertenor; Jan Kobow, Tenor; Markus Flaig, Bass; Das Kleine Konzert: Hermann Max); Franz Schubert: Klaviertrio B-Dur, D 28 (Trio Jean Paul); Johannes Brahms: Symphonie Nr. 2 D-Dur (WDR Sinfonieorchester Köln: Jukka-Pekka Saraste); Max Bruch: "Gruß an die heilige Nacht", op. 62 (Katharina Kammerloher, Alt; Peter Dicke, Orgel; WDR Rundfunkchor und Rundfunkorchester Köln: Helmuth Froschauer)


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Antonín Dvorák: Zehn Legenden, op. 59 (Tschechisches Philharmonisches Orchester: Charles Mackerras); Antonio Casimir Cartellieri: "La celebre natività del redentore" (Katerina Beranova, Sopran; Andreas Karasiak, Ray M. Wade jr., Tenor; Alexander Marco-Buhrmester, Bass; Chorus Musicus Köln; Das Neue Orchester: Christoph Spering)


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Peter Tschaikowsky: "Die Jahreszeiten", op. 37 b (Olli Mustonen, Klavier); Richard Wagner: "Siegfried-Idyll" (Chamber Orchestra of Europe: Claudio Abbado)