Jetzt läuft auf BR-Klassik:

On stage

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Johann Strauß: "Klipp-Klapp", Galopp, op. 466 (Das Große Raphaele-Konzert-Orchester: Peter Walden); Luigi Boccherini: Violoncellokonzert Nr. 2 A-Dur (Bruno Cocset, Violoncello; Les Basses Réunies); Frédéric Chopin: Walzer Es-Dur, op. 18 (Alice Sara Ott, Klavier); Francesco Geminiani: Concerto grosso d-Moll (Academy of Ancient Music: Andrew Manze); Leopold Mozart: Sinfonia B-Dur (Salzburg Chamber Soloists: Lavard Skou-Larsen); Heitor Villa-Lobos: "Bachianas Brasileiras Nr. 5", Aria (Rebekka Markowski, Violoncello; Carolina Eyck, Theremin); Friedrich Kalkbrenner: Klavierkonzert Nr. 3 a-Moll, Rondo (Tasmanian Symphony Orchestra, Klavier und Leitung: Howard Shelley)


06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


06.05 Uhr

 

 

Allegro

Musik, Feuilleton & Klassik aktuell Mit Michael Atzinger 6.30 Klassik aktuell * 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter 7.30 Klassik aktuell * 8.00 Nachrichten, Wetter 8.30 Was heute geschah * 19.6.1924: Die Sopranistin Anneliese Rothenberger wird geboren Wiederholung um 16.40 Uhr *


08.57 Uhr

 

 

Werbung


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


09.05 Uhr

 

 

Philharmonie

Das Konzert am Vormittag Ludwig van Beethoven: "Coriolan-Ouvertüre", op. 62 (Beethoven Orchester Bonn: Stefan Blunier); Jean-Philippe Rameau: "Hippolyte et Aricie", Suite (L'Orfeo Barockorchester: Michi Gaigg); Edward Elgar: Serenade e-Moll, op. 20 (Orchestra da Camera "Ferruccio Busoni": Massimo Belli) 10.00 Nachrichten, Wetter Stanislaw Moniuszko: "Hrabina", Ouvertüre (Philharmonisches Orchester Warschau: Antoni Wit); Édouard Lalo: "Symphonie espagnole", op. 21 (Henry Raudales, Violine; Münchner Rundfunkorchester: Marcello Viotti); Manuel de Falla: "El sombrero de tres picos", Drei Tänze (Chicago Symphony Orchestra: Fritz Reiner); Johannes Brahms: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur (Nelson Goerner, Klavier; NHK Symphony Orchestra: Tadaaki Otaka)


11.55 Uhr

 

 

Terminkalender

Musik in Bayern


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter



12.05 Uhr

 

 

Mittagsmusik

Mit Xaver Frühbeis Clémence de Reiset hat Erfolg - Virginie de Bletterie ist verschollen - Herminie de Alcain macht eine gute Partie - und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 - 77 33 377 (gebührenfrei)


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


14.05 Uhr

 

 

Panorama

Mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Joseph Haydn: Symphonie Nr. 55 Es-Dur (Roberto Benzi); Franz Liszt: "Ungarische Fantasie" (Tamás Vásáry, Klavier; Julius Rudel); Josef Suk: Serenade Es-Dur, op. 6 (Mariss Jansons); Robert Schumann: Introduktion und Allegro appassionato G-Dur, op. 92 (Wilhelm Kempff, Klavier; Rafael Kubelík); Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie C-Dur, KV 425 - "Linzer Symphonie" (Colin Davis)


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


16.05 Uhr

 

 

Leporello

Musik, Aktuelles aus der Klassikszene & CD-Tipp Mit Uta Sailer 16.15 Klassik aktuell * 16.40 Was heute geschah * 19.6.1924: Die Sopranistin Anneliese Rothenberger wird geboren 17.00 Nachrichten, Wetter 17.15 Klassik aktuell * 17.40 CD-Tipp * *


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18.05 Uhr

 

 

Klassik-Stars

Jewgenij Kissin, Klavier Ludwig van Beethoven: Sonate Es-Dur, op. 81 a - "Les Adieux"; Sergej Prokofjew: Klavierkonzert Nr. 3 C-Dur (Philharmonia Orchestra: Vladimir Ashkenazy); Michail Glinka: "Die Lerche"


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19.05 Uhr

 

 

Das starke Stück

Musiker erklären Meisterwerke - Benjamin Schmid, Violine Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento Es-Dur, KV 563 (Antoine Tamestit, Viola; Jan Vogler, Violoncello) umrahmt von "Les petits riens", Ouvertüre (Orchester der norwegischen Nationaloper: Rinaldo Alessandrini)


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


20.05 Uhr

 

 

Konzert der musica viva

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Leitung: Peter Eötvös Solist: Pierre-Laurent Aimard, Klavier Helmut Lachenmann: "Serynade"; "Marche fatale" (Uraufführung); "My Melodies" (Kompositionsauftrag der musica viva des Bayerischen Rundfunks - Uraufführung) Aufnahme vom 8. Juni 2018 im Herkulessaal der Münchner Residenz "Ich nehme die jedem verfügbaren Instrumente und vertrauten Klangmittel und mache daraus meine Instrumente, wobei ich die Instrumente so behandle, dass sie in einem neuen Kontext neu klingen." - So beschreibt der Komponist Helmut Lachenmann seine Arbeit. Bereits in den 1970er Jahren hatte er sein Schaffen mit dem Begriff "Musique concrète instrumentale" charakterisiert. Die Konzentration auf den Instrumentalklang ist seit mittlerweile knapp 60 Jahren das prägendste Merkmal seines musikalischen Stils. Lachenmann selbst gilt heute als einer der bedeutendsten Komponisten der Gegenwart, wovon zahlreiche Ehrungen zeugen, darunter auch der renommierte Ernst von Siemens Musikpreis. Nun hat der 83-Jährige zum ersten Mal ein Auftragswerk für das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks komponiert. "My Melodies" heißt es und wird zusammen mit zwei weiteren Werken aus seiner Feder unter der Leitung von Peter Eötvös am 8. Juni 2018 im Müncher Herkulessaal uraufgeführt.


22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


22.05 Uhr

 

 

Horizonte

Das PODIUM-Festival Esslingen feiert sein 10. Jubiläum Von Louisa Diederichs Das PODIUM- Festival Esslingen feiert dieses Jahr sein 10. Jubiläum. Klassische Musik trifft hier auf andere Genres, wird begleitet von Tanz, Theater und Film. Louisa Diederichs befragte die jungen Musiker, was sie mit dem Klassik-Festival am Neckar verbindet. Warum sie als Bühne Autohäuser oder Fabrikhallen vorziehen? Warum ihnen genreübergreifende Musik am besten gefällt? Und vielleicht ist ihre Musik ja sogar für diese anderen Bühnen geschrieben?


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


23.05 Uhr

 

 

Jazztime

News & Roots 2 x Brad Mehldau: Henning Sieverts präsentiert den amerikanischen Meister-Pianisten mit seiner aktuellen Trio-CD und mit seiner spannenden "After Bach" -Solo-Produktion.


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik Richard Eilenberg: "Unter Italiens blauem Himmel", op. 257 (WDR Rundfunkorchester Köln: Christian Simonis); Giovanni Mossi: Concerto grosso d-moll, op. 3, Nr. 3 (Florian Deuter, Mónica Waisman, Violine; Harmonie Universelle); Felix Mendelssohn Bartholdy: Klaviertrio c-Moll, op. 66 (Trio Jean Paul); Edvard Grieg: Symphonie c-Moll (WDR Sinfonieorchester Köln: Eivind Aadland); Leopold Mozart: Serenade D-Dur (Peter Mönkediek, Trompete; Harry Ries, Posaune; WDR Sinfonieorchester Köln: Reinhard Goebel)


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Claude Debussy: "Six Épigraphes antiques" (Basler Sinfonie Orchester: Armin Jordan); Alexander von Zemlinsky: "Lyrische Symphonie", op. 18 (Alessandra Marc, Sopran; Håkan Hagegård, Bariton; Concertgebouw-Orchester Amsterdam: Riccardo Chailly); Johannes Brahms: Klavierkonzert Nr. 1 d-Moll (András Schiff, Klavier; Wiener Philharmoniker: Georg Solti)


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

François-Joseph Gossec: Symphonie B-Dur, op. 6, Nr. 6 (Münchner Rundfunkorchester: Marcello Viotti); Gabriel Fauré: "Pelléas et Mélisande", Suite (Deutsches Symphonie-Orchester Berlin: Robin Ticciati); Michail Glinka: Trio pathétique d-Moll (Borodin Trio)