Jetzt läuft auf BR-Klassik:

Nachrichten, Wetter

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Tomaso Albinoni: Oboenkonzert d-Moll, op. 9, Nr. 2 (Paul Dombrecht, Oboe; Il Fondamento); Franz Schubert: Rondo A-Dur, D 951 (Maria João Pires, Hüseyin Sermet, Klavier); Josef Strauß: "Delirien", op. 212 (Wiener Philharmoniker: Willi Boskovsky); Joseph Haydn: Sonate D-Dur, Hob. XVI/37 (Ekaterina Derzhavina, Klavier); Johan Helmich Roman: Sinfonia E-Dur (Drottningholm Barockensemble: Jaap Schröder); Richard Eilenberg: "Prinz Heinrich Marsch", op. 93 (WDR Rundfunkorchester Köln: Christian Simonis)


12 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

Allegro

Musik, Feuilleton & Klassik aktuell Mit Christian Schuler 6.30 Klassik aktuell * 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter 7.30 Klassik aktuell * 8.00 Nachrichten, Wetter 8.30 Was heute geschah * 17.1.1869: Der Komponist Alexander Dargomyschskij stirbt Wiederholung um 16.40 Uhr *


27 Wertungen:      Bewerten

08.57 Uhr

 

 

Werbung


12 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

Philharmonie

Das Konzert am Vormittag George Gershwin: "Cuban Overture" (Dallas Symphony Orchestra: Eduardo Mata); Samuel Barber: Streichquartett B-Dur, Molto Adagio, op. 11 (Münchner Rundfunkorchester: Arthur Fagen); Percy Grainger: "Spoon river"; William Mason: "Silver spring", op. 5 (Cecile Licad, Klavier); Aaron Copland: "The red pony" (The Boston Pops Orchestra: John Williams) 10.00 Nachrichten, Wetter Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Gioacchino Rossini: "Wilhelm Tell", Ouvertüre (Hubert Soudant); Josef Suk: Serenade Es-Dur, op. 6 (Mariss Jansons); Jean Sibelius: Violinkonzert d-Moll, op. 47 (Yuval Yaron, Violine; Klaus Tennstedt); Johannes Brahms: Serenade D-Dur, op. 11 (Moshe Atzmon)


39 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

12.05 Uhr

 

 

Mittagsmusik

Mit Tobias Föhrenbach Herbert von Karajan bläst uns den Marsch - James Galway bringt uns Flötentöne bei - Leonard Bernstein zeigt uns, wie man Conga tanzt - und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 - 77 33 377 (gebührenfrei)


30 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

14.05 Uhr

 

 

Panorama

Sächsische Staatskapelle Dresden Leitung: Antonio Pappano Solist: Jan Lisiecki, Klavier Robert Schumann: Klavierkonzert a-Moll, op. 54; Sergej Rachmaninow: Symphonie Nr. 2 e-Moll Aufnahme vom 10. Juli 2018 in der Semperoper, Dresden Anschließend ab ca. 15.40 Uhr: Muzio Clementi: Sonate g-Moll, op. 34, Nr. 2 (Andreas Staier, Hammerklavier)


19 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

16.05 Uhr

 

 

Leporello

Musik, Aktuelles aus der Klassikszene & CD-Tipp Mit Annika Täsuchel 16.15 Klassik aktuell * 16.40 Was heute geschah * 17.1.1869: Der Komponist Alexander Dargomyschskij stirbt 17.00 Nachrichten, Wetter 17.15 Klassik aktuell * 17.40 CD-Tipp * *


35 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

18.05 Uhr

 

 

Klassik-Stars

Ewa Kupiec, Klavier Grazyna Bacewicz: Partita (Piotr Plawner, Violine); Frédéric Chopin: Polonaise A-Dur, op. 40, Nr. 1; Ludwig van Beethoven: Klarinettentrio B-Dur, op. 11 - "Gassenhauer-Trio" (Jörg Widmann, Klarinette; Jan Vogler, Violoncello); Wladyslaw Szpilman: Concertino (Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin: John Axelrod)


36 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

KlassikPlus

Bulgarische Impressionen Mit Krassimira Stoyanova durch die Musik ihrer Heimat Von Florian Heurich Geschichten vom Freiheitskampf gegen das Osmanische Reich, von schlauen und listigen Dorfbewohnern oder von starken Frauen, die sich für ihr Heimatland opfern. Oft geht es in den Opern von Komponisten aus Bulgarien um Themen aus der eigenen, bewegten Geschichte. Titel wie "Momchil" von Ljubomir Pipkov oder "Maria Desislava" von Parashkev Hadjiev sind hierzulande jedoch so gut wie unbekannt. Zu einer Zeit, als sich in vielen Ländern Europas die klassische Musik auf Volksmusik und Folklore zurückbesann, war es in Bulgarien der Komponist, Pianist und Musikpädagoge Pantscho Wladigerow, der eine nationale kompositorische Schule begründete. Ihm folgten Musiker wie Georgi Zlatev-Tcherkin oder Vesselin Stoyanov, die symphonische Werke voller Lyrismus und von Volksweisen inspirierte Lieder geschrieben haben. Die Sopranistin Krassimira Stoyanova nimmt in ihren Liederabenden oft Stücke von bulgarischen Komponisten mit ins Programm, da es ihr ein Herzensanliegen ist, diese Musik auch über die Grenzen ihres Heimatlandes hinaus bekannt zu machen. Florian Heurich hat sich mit ihr über die Kunst, Kultur und Musik Bulgariens unterhalten.


24 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

20.05 Uhr

 

 

SWEET SPOT on tour

Mit dem Bayerischen Landesjugendorchester SWEET SPOT begleitet das Bayerische Landesjugendorchester bei seiner Arbeitsphase und Tournee im Frühjahr und sendet Ausschnitte aus dem Konzert vom 7. Januar 2019 in der Philharmonie im Münchner Gasteig. Schon seit über 40 Jahren treffen sich junge Musikerinnen und Musiker des Bayerischen Landesjugendorchesters dreimal im Jahr in den Schulferien und studieren zusammen ein neues Repertoire ein. Dabei werden sie von den Profis des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks unterstützt. Neben gemeinsamen Arbeitsphasen und Konzerten mit Gastdirigenten, stehen die Profisdem Nachwuchs als Dozenten und Mentoren zur Seite. Dieses Mal erarbeiten alle zusammen ein richtiges Mammutwerk: Mahlers 2. - die "Auferstehungssymphonie". Das bedeutet 115 Instrumentalisten, knapp 80 Sänger vom Bayerischen Landesjungendchor und ganze 90 Minuten Aufführungsdauer. Vor den Proben war dem BLJO-Projektleiter Andreas Burger wegen des anspruchsvollen Werks noch etwas flau im Magen. Doch inzwischen ist er froh über die mutige Wahl. Für diese Symphonie hat er so viele Anmeldungen von jungen Musikern bekommen, wie noch nie zuvor. Und nach der Arbeitsphase, kurz vor den Konzerten sagen alle Dozenten einstimmig: "Es wird zum Sterben schön!". SWEET SPOT hat die ereignisreiche Probenphase in Denkendorf bei Eichstätt begleitet und sendet Ausschnitte aus dem großen Abschluss-Konzert vom 7. Januar 2019 in der Philharmonie im Münchner Gasteig.


0 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

22.05 Uhr

 

 

Horizonte

Studio für Musik Grazyna Bacewicz: Klavierquintett Nr. 2 (Agata Szymczewska, Kaja Danczowska, Violine; Krystian Zimerman, Klavier; Ryszard Groblewski, Viola; Rafal Kwiatkowski, Violoncello); Sonate Nr. 2 (Joanna Michna, Klavier); Witold Lutoslawski: "Paganini-Variationen" (Janusz Olejniczak, Klavier; Orchestra Sinfonia Varsovia: Jerzy Maksymiuk)


12 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

23.05 Uhr

 

 

Jazztime

All that Jazz Die Großmeister des Gypsy Swing: Das Rosenberg Trio im Jazzclub Birdland in Neuburg an der Donau. Mit Stochelo Rosenberg, Sologitarre, Nous'che Rosenberg, Rhythmusgitarre, Nonnie Rosenberg, Kontrabass. BR-Aufnahme vom 15. November 2018. Moderation und Auswahl: Roland Spiegel


39 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik Robert Fuchs: Klavierquartett h-Moll, op. 75 (Mozart-Klavierquartett); Francis Poulenc: Messe G-Dur (Masako Goda, Sopran; Gabriele Weinfurter, Alt; Andreas Schulist, Tenor; Chor des Bayerischen Rundfunks: Peter Dijkstra); Antonín Dvorák: Symphonie Nr. 8 G-Dur (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Mariss Jansons); Antonio Vivaldi: Sonate a-Moll, R 44 (Sebastian Hess, Violoncello; Ralf Waldner, Cembalo); Astor Piazzolla: "Adios Nonino" (Hugo Diaz, Bandoneon; Salonorchester des Münchner Rundfunkorchesters: Janos Maté)


16 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Sergej Tanejew: Suite de Concert g-Moll, op. 28 (Lydia Mordkovitch, Violine; Royal Scottish National Orchestra: Neeme Järvi); Hector Berlioz: "Roméo et Juliette", Scène d'amour, op. 17 (Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken: Stanislaw Skrowaczewski); Gustav Mahler: Fünf Lieder nach Texten von Friedrich Rückert (Brigitte Fassbaender, Mezzosopran; Deutsches Symphonie-Orchester Berlin: Riccardo Chailly); Michael Haydn: Sinfonie Nr. 1 Es-Dur (Deutsche Kammerakademie Neuss: Johannes Goritzki); Camille Saint-Saëns: "La muse et le poète", op. 132 (Joshua Bell, Violine; Steven Isserlis, Violoncello; NDR Elbphilharmonie Orchester: Christoph Eschenbach)


15 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


175 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Giuseppe Sammartini: Concerto grosso Nr. 8 g-Moll (Ensemble 415: Chiara Banchini); Johannes Brahms: Klarinettentrio a-Moll, op. 114 (Karl Leistner, Klarinette; Mitglieder des Trio Ex Aequo); Johann Matthias Sperger: Symphonie Nr. 34 D-Dur (L'arte del mondo: Werner Ehrhardt)


12 Wertungen:      Bewerten