Jetzt läuft auf BR-Klassik:

Geistliche Musik

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter



05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

John Marsh: "A conversation symphony", Allegro maestoso (London Mozart Players: Matthias Bamert); Johann Rosenmüller: Sonate Nr. 2 (Sonatori de la Gioiosa Marca: Giorgio Fava); Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert C-Dur, Allegro vivace assai, KV 467 (The Chamber Orchestra of Europe, Klavier und Leitung: Murray Perahia); Johann Heinrich Schmelzer: "Die Fechtschule" (Les Passions de l'Ame, Violine und Leitung: Meret Lüthi); Friedrich Smetana: "Mein Vaterland", Die Moldau (Bamberger Symphoniker: Jakub Hrusa); Joseph Haydn: Sonate Es-Dur, Finale, Hob. XVI/52 (Ragna Schirmer, Klavier); Carl Philipp Emanuel Bach: Konzert d-Moll, Allegro di molto, Wq 22 (Eckart Haupt, Flöte; Kammerorchester Carl Philipp Emanuel Bach: Hartmut Haenchen)


06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


06.05 Uhr

 

 

Allegro

Musik, Feuilleton & Klassik aktuell Mit Johann Jahn 6.30 Klassik aktuell * 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter 7.30 Klassik aktuell * 7.55 BR-Klassik-Adventskalender 8.00 Nachrichten, Wetter 8.30 Was heute geschah * 14.12.1936: Samuel Barbers Streichquartett, op. 11, wird uraufgeführt Wiederholung um 16.40 Uhr *


08.57 Uhr

 

 

Werbung


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


09.05 Uhr

 

 

Philharmonie

Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Nikolaus von Reznicek: "Donna Diana", Ouvertüre (Rolf Reuter); Gaetano Donizetti: Concertino (Marie-Lise Schüpbach, Englischhorn; Mario Venzago); Wolfgang Amadeus Mozart: Violinkonzert G-Dur, KV 216 (Julian Rachlin, Violine; Mariss Jansons); Gioacchino Rossini: "Guillaume Tell", Ouvertüre (Hubert Soudant) 10.00 Nachrichten, Wetter Carl Maria von Weber: Symphonie Nr. 2 C-Dur (Wolfgang Sawallisch); Franz Liszt: Klavierkonzert Nr. 2 A-Dur (Leonard Pennario, Klavier; Mario Rossi); Richard Wagner: "Eine Faust-Ouvertüre" (Jeffrey Tate); Richard Strauss: Oboenkonzert D-Dur (Stefan Schilli, Oboe; Mariss Jansons); Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 4 A-Dur - "Italienische" (Colin Davis)


11.55 Uhr

 

 

Terminkalender

Musik in Bayern


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


12.05 Uhr

 

 

Mittagsmusik

Mit Tobias Föhrenbach Aaron Copland spielt Cowboy - Adolphe Adam lässt die Puppen tanzen - "Schosti" lädt zum Tee - und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 - 77 33 377 (gebührenfrei)


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


14.05 Uhr

 

 

Panorama

Wiener Philharmoniker Leitung: Zubin Mehta Solist: Rudolf Buchbinder, Klavier Johannes Brahms: Klavierkonzert Nr. 1 d-Moll; Claude Debussy: "La mer"; Maurice Ravel: "La valse" Aufnahme vom 25. September 2016 im Musikverein, Wien


15.30 Uhr

 

 

Intermezzo

Gabriel Fauré: Klavierquintett d-Moll, op. 89 (Schubert Ensemble)


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


16.05 Uhr

 

 

Leporello

Musik, Aktuelles aus der Klassikszene & CD-Tipp Mit Kathrin Hasselbeck 16.15 Klassik aktuell * 16.40 Was heute geschah * 14.12.1936: Samuel Barbers Streichquartett, op. 11, wird uraufgeführt 17.00 Nachrichten, Wetter 17.15 Klassik aktuell * 17.40 CD-Tipp * *


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18.05 Uhr

 

 

Pjotr IljitschTschaikowsky - Eine Hörbiografie (9/9)

Der Wille zum Glück Eine Hörbiografie in neun Teilen Neuntes Kapitel: Für alle ein Rätsel (1890-1893) Von Jörg Handstein Mit Udo Wachtveitl (Erzähler), Stefan Wilkening (Tschaikowsky), Shenja Lacher, Viola von der Burg und anderen Siehe auch Freitag, 15. Dezember 2017, 18.05 Uhr BR-Klassik setzt seine erfolgreiche Reihe mit Hörbiografien fort: Die neue Produktion, die in den beiden ersten Adventswochen erstmals ausgestrahlt wird und als CD-Box erscheint, gilt Peter Tschaikowsky. In neun Kapiteln vergegenwärtigt Jörg Handstein seine Lebensgeschichte, die bis heute ein Politikum ist: Während das offizielle Russland die nationale Ikone vom vermeintlichen Makel der Homosexualität "rein" halten will, ist er für viele schwule Künstler eine Identifikationsfigur. Zahlreiche Mythen haben Tschaikowskys Bild überlagert. Die neue Hörbiografie hält sich, wie gewohnt, streng an die Originalquellen und den historischen Kontext. Oft verschwiegene Briefstellen ermöglichen einen unverstellten Blick auf den Menschen. Dargestellt von exzellenten Sprechern wie Udo Wachtveitl (Erzähler) und Stefan Wilkening (Tschaikowsky) wird das Leben eines Künstlers, der gegen die gesellschaftlichen Zwänge sein Glück zu finden versuchte. Eng verwoben damit ist das Werk eines Komponisten, der im Spannungsfeld zwischen Russland und Westeuropa seinen eigenen Weg fand - und dabei einzigartige, viele Menschen beglückende Musik schuf. Diese Geschichte ist auch ohne Spekulationen spannend genug.


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19.05 Uhr

 

 

KlassikPlus

OpusBach Gast im Studio: Peter Kofler, Organist und Cembalist Mit Matthias Keller Es hat durchaus etwas Verwegenes an sich, wenn sich ein junger Organist von nicht einmal 40 Jahren die Gesamteinspielung der Bach'schen Orgelwerke vornimmt. Verwegen allein deshalb, weil es in der Vergangenheit bereits verschiedene Bach-Gesamteinspielungen gab. Helmut Walcha war im deutschsprachigen Raum der erste, der damals an historischen Orgeln der Bachzeit ein solches Integrale wagte. Kofler indes geht einen anderen Weg: seit 2008 an der Münchner Jesuitenkirche St. Michael im Amt, will er sämtliche CDs an "seiner" vor einigen Jahren von der Fa. Rieger restrukturierten und um ein "deutsches Schwellwerk" erweiterten Orgel aufnehmen. Nicht der historisch-authentische Ansatz steht also hier im Raum sondern der musikantische, durchaus an historischer Aufführungspraxis geschulte Umgang mit Bachs Musik. Denn Kofler studierte neben der Orgel auch Cembalo an der Münchner Musikhochschule. Und das Spannungsfeld zwischen modernem Instrumentarium und barocker Rhetorik reizt ihn ganz besonders. Ein weiteres absolutes Novum ist aber auch die avancierte Aufnahmetechnik, in der dieses auf Jahre angelegte Projekt zustande kommt. In 10-kanaliger Auro 3D-Technik wird dem Hörer eine Klangerlebnis angeboten, das bisher gebräuchliche Surround-Verfahren noch übertrifft. Die Herausforderung dabei: wie erreicht man mit einem solchen "Zukunfts"-Produkt seine Hörer? Und wer ist überhaupt die Zielgruppe. Hierum und um die musikalischen Aspekte geht es in "Klassik Plus" am 14. Dezember 2017, moderiert von Matthias Keller.


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


20.03 Uhr

 

 

Kammerkonzert

CLASSIX Kempten 2017(II) Komponistinnen - starke Stücke vom "schwachen Geschlecht" Aufnahmen vom 12. Internationalen Festival der Kammermusik im Theater in Kempten


22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


22.05 Uhr

 

 

Horizonte

Studio für Musik Milica Djordjevic: "Sky Limited" (Münchener Kammerorchester: Clemens Schuldt); Ivan Fedele: "Nachtmusik" (Ciro Longobardi, Klavier); Hanspeter Kyburz: Streichquartett (Arditti Quartet); Milica Djordjevic: "Phosphorescence" (Carsten Duffin, Horn; Aljoscha Zierow, Trompete; Joseph Bastian, Posaune)


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


23.05 Uhr

 

 

Jazztime

All that Jazz Mit Ralf Dombrowski


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik Johannes Brahms: Symphonie Nr. 1 c-Moll (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Bernard Haitink); Eric Whitacre: "Lux Aurumque"; Anonymus: "O Freude über Freude" (Chor des Bayerischen Rundfunks: Florian Helgath); Anton Bruckner: "Virga Jesse" (Chor des Bayerischen Rundfunks: Peter Dijkstra); Johann Sebastian Bach: Cembalokonzert d-Moll, BWV 1052 (Café Zimmermann); Franz Schubert: Quartettsatz c-Moll, D 703 (Mitglieder des BR-Symphonieorchesters); Antonio Vivaldi: Oboenkonzert C-Dur, R 447 (François Leleux, Oboe; Münchener Kammerorchester); Hector Berlioz: "Béatrice et Bénédict", Ouvertüre (Münchner Rundfunkorchester: John Fiore)


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Charles Gounod: "Messe solennelle en l'honneur de Sainte Cécile" (Barbara Hendricks, Sopran; Laurence Dale, Tenor; Jean-Philippe Lafont, Bariton; Choeurs et Nouvel Orchestre Philharmonique de Radio France: Georges Prêtre); Ludwig van Beethoven: Streichquartett F-Dur, op. 59, Nr. 1 (Belcea Quartet); Edward Elgar: "Froissart", Ouvertüre (New Zealand Symphony Orchestra: James Judd); Georg Philipp Telemann: Flötenkonzert E-Dur (Karl Kaiser, Flöte; La Stagione Frankfurt: Michael Schneider)


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Wilhelm Friedemann Bach: Suite g-Moll (Kammerorchester Carl Philipp Emanuel Bach: Hartmut Haenchen); Ralph Vaughan Williams: "Fantasia on Christmas Carols" (Thomas Allen, Bariton; Corydon Singers; English Chamber Orchestra: Matthew Best); Alexander von Zemlinsky: Vier Balladen (Silke Avenhaus, Klavier); Unico Wilhelm van Wassenaer: Konzert Nr. 6 Es-Dur (Amsterdam Baroque Orchestra)