Jetzt läuft auf BR-Klassik:

Panorama

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Carl Philipp Emanuel Bach: Sinfonie F-Dur, Wq 183, Nr. 3 (Ensemble Resonanz: Riccardo Minasi); Peter Tschaikowsky: "Der Schwanensee", Suite (Florian Noack, Klavier); Rupert Ignaz Mayr: "Pythagorische Schmids-Füncklein", Suite Nr. 6 D-Dur (L'arpa festante: Rien Voskuilen); Niccolò Paganini: Sonata concertata A-Dur (Augustin Hadelich, Violine; Pablo Sainz Villegas, Gitarre); Tomaso Albinoni: Konzert D-Dur, op. 9, Nr. 12 (Anthony Robson, Catherine Latham, Oboe; Collegium Musicum 90: Simon Standage); Erik Satie: "Je te veux", Walzer (Berliner Saxophon Quartett)


12 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

Auftakt

Aus dem Studio Franken Joachim Raff: Konzert-Ouvertüre F-Dur, op. 123 (Bamberger Symphoniker: Hans Stadlmair); Randall Thompson: Symphonie Nr. 2 e-Moll, Largo (New York Philharmonic: Leonard Bernstein); Friedrich II. von Preußen: "Il re pastore", Sinfonia D-Dur (L'arte del mondo, Violine und Leitung: Werner Ehrhardt); Fritz Kreisler: "Tambourin chinois", op. 3 (David Garrett, Violine; Royal Philharmonic Orchestra: Ion Marin); Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert G-Dur, KV 107, Nr. 2 (English Chamber Orchestra, Klavier und Leitung: Murray Perahia); Wassilij Kalinnikow: Intermezzo Nr. 1 fis-Moll (London Symphony Orchestra: Neeme Järvi); Georg Friedrich Händel: Harfenkonzert B-Dur, Andante allegro, HWV 294 (Valérie Milot, Harfe; Les Violons du Roy: Bernard Labadie) 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter Claude Debussy: Danse (Nürnberger Symphoniker: Erich Kloss); Aaron Copland: "Appalachian Spring", Variations on a Shaker Melody (Cincinnati Pops Orchestra: Erich Kunzel); Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 2 F-Dur, BWV 1047 (Hofkapelle München: Rüdiger Lotter); Vilém Blodek: "Im Brunnen", Der Aufstieg des Mondes (Prager Kammerorchester: Bretislav Novotný); Jacques Offenbach: "Le postillon" (Marco Sollini, Klavier); Bernhard Henrik Crusell: Divertimento C-Dur, op. 9 (Simon Dent, Oboe; Südwestdeutsches Kammerorchester: Vladislav Czarnecki); Frederic Curzon: "Galavant" (Tschechoslowakisches Radio-Sinfonieorchester: Adrian Leaper); Ferdinand Hiller: Klavierkonzert Nr. 2 fis-Moll, Allegro con fuoco (Tasmanian Symphony Orchestra, Klavier und Leitung: Howard Shelley) 7.55 BR-KLASSIK-Adventskalender


7 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

08.05 Uhr

 

 

Piazza

Musik, CD-Tipp & Klassik aktuell Der Klassiktreff am Wochenende 8.30 CD-Tipp * 8.57 Werbung 9.00 Nachrichten, Wetter 9.30 Klassik aktuell * 10.00 Nachrichten, Wetter 10.30 Zoom - Musikgeschichte, und was sonst geschah * *


12 Wertungen:      Bewerten

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

11.05 Uhr

 

 

Meine Musik

Prominente Gäste und ihre Lieblingsmusik


11 Wertungen:      Bewerten

11.55 Uhr

 

 

Terminkalender

Musik in Bayern


15 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

12.05 Uhr

 

 

Divertimento

Das Münchner Rundfunkorchester Helmut Ritter: "Geigenpolka" (Willy Mattes); Klaus Wüsthoff: "Notturno" (Siegfried Behrend, Gitarre; Werner Eisbrenner); Siegfried Behrend: Aus "Legnaniana" (Herbert Segl, Flöte; Siegfried Behrend, Gitarre; Christian Schmitz-Steinberg); Franz Grothe: "Lyrische Szene" (Gottfried Greiner, Violoncello; Franz Grothe); Olivier Métra: "La sérénade" (Herbert Mogg); Fried Walter: Trompetenkonzert (Carole Dawn Reinhart, Trompete; Edgar Seipenbusch); Zequinha de Abreu: "Tico Tico" (Arthur Fagen)


18 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

Cantabile

Ellis Gibbons: "Long live fair Oriana"; John Hilton: "Fair Oriana, beauty's queen"; Thomas Weelkes: "As Vesta was from Latmos hill descending"; Richard Carlton: "Calm was the air and clear the sky" (The King's Singers); John Dowland: Pavane C-Dur (Musica Antiqua Köln: Reinhard Goebel); Jule Styne: "Let it snow, let it snow, let it snow"; Antonio Vivaldi: "Die vier Jahreszeiten", Winter; Gordon Langford: "Jingle bells"; John Rutter: "The wild wood carol"; Camille Saint-Saëns: "Sérénade d'hiver"; Anonymus: "She moved through the fair" (Albrecht Mayer, Oboe; The King's Singers); Johann Sebastian Bach: Sinfonia G-Dur (Albrecht Mayer, Oboe; Beni Araki, Cembalo, Orgel); Engelbert Humperdinck: "Abends will ich schlafen gehn" (Albrecht Mayer, Oboe; The King's Singers)


63 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

14.05 Uhr

 

 

Das Musik-Feature

Zerrissene Zeiten Scott Joplin und der Ragtime Von Markus Vanhoefer Wiederholung vom Freitag, 19.05 Uhr Die Geschichte des Ragtime-Pianisten Scott Joplin ist die tragische Geschichte von jemandem, der mit einem großen Talent gesegnet ist und es schaffen möchte. Die Geschichte von jemandem, der Musikgeschichte geschrieben hat und dennoch an seiner (schwarzen) Hautfarbe scheiterte. Vor 150 Jahren wurde "irgendwo in Texas" der Sohn eines ehemaligen Sklaven geboren, der den Sound schuf, der nach der Wende zum 20. Jahrhundert zur musikalischen Kennung der Zeit wurde. Scott Joplin war der erste Komponist, dessen Ragtime-Noten sich millionenfach verkauften, während seinen "seriösen" Werken, wie der Oper "Treemonisha" die Anerkennung versagt wurde. Das Feature über Scott Joplin erzählt nicht nur von seiner Musik, sie ist auch ein Spiegel der amerikanischen Gesellschaft seiner Zeit.


19 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

On stage

Junge Interpreten Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichquartett f-Moll, op. 80 (Milena Wilke, Lorenz Chen, Violine; Diyang Mei, Viola; Johannes Välja, Violoncello); Zoltán Kodály: Duo, op. 7 (Matthias Well, Violine; Maria Well, Violoncello); Franz Schubert: Klaviertrio B-Dur, D 898 (Lux Trio) Aufnahme vom 24. April 2018 in der Hochschule für Musik und Theater München Anschließend: Jane Vignery: Sonate (Tillmann Höfs, Horn; Akiko Nikami, Klavier)


15 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

Do Re Mikro

Nomen est Omen - Namen sind so wichtig Die Musiksendung für Kinder Es sind nur ein paar Buchstaben, aber sie haben eine große Bedeutung: Namen. Unsere Vornamen begleiten uns ein Leben lang. Sie gehören zu uns und sind Teil unserer Persönlichkeit. In vielen Kulturen haben Namen über ihre eigentliche Bedeutung hinaus auch noch eine schützende Funktion. In der Kunst sind sie dagegen manchmal nicht mehr als Schall und Rauch. Wie viele Stücke erhielten Jahre nach ihrer Komposition einen ansprechenden Beinamen, der sie erst richtig berühmt machte? Wie vielen Künstlern gelang der Durchbruch vielleicht nur durch einen besonders einprägsamen Namen? Und was ist mit all den seltsamen Instrumentennamen von der Nasenflöte über das Brummeisen, bis zur Nagelgeige? Do Re Mikro begibt sich auf die Suche: nach Kraft- und Seelennamen, alten Traditionen und namenlosem Irrsinn.


9 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

18.05 Uhr

 

 

Jazz und mehr

Die Langen Mit Musik von Vincent Peirani, Dexter Gordon und Randy Weston und anderen Moderation und Auswahl: Roland Spiegel


9 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

Kammermusik

Norbert Burgmüller: Duo Es-Dur, op. 15 (Sabine Grofmeier, Klarinette; Tra Nguyen, Klavier); Germaine Tailleferre: Klaviertrio (Trio Karénine); Carl Maria von Weber: Klarinettenquintett B-Dur, op. 34 (Sebastian Manz, Klarinette; Lars Olaf Schaper, Kontrabass; Casal Quartett)


12 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

20.05 Uhr

 

 

Konzert mit dem Chor des Bayerischen Rundfunks

Kammerorchester Basel: Howard Arman Christina Landshamer, Sopran; Ulrike Malotta, Mezzosopran; Julian Prégardien, Tenor; Andreas Wolf, Bassbariton Johann Sebastian Bach: "Weihnachtsoratorium", Kantaten 1, 2, 3 und 6 Weihnachtliche Vorfreude mit dem BR-Chor Keine andere Weihnachtsmusik überwältigt den Hörer mit einer so großen Bandbreite an musikalischem Ausdruck und Formen wie Bachs Weihnachtsoratorium. Es berichtet, kommentiert, jubiliert, es animiert zum Nachdenken und zur Vorfreude auf die Festtage. Die großen Chöre "Jauchzet, frohlocket" und "Herr, wenn die stolzen Feinde schnauben" inszenieren das Weihnachtsgeschehen und die Geburt Jesu mit maximaler barocker Pracht. Im Konzert des BR-Chores, live übertragen aus dem Münchner Prinzregententheater, erklingen die Kantaten 1, 2, 3 und 6. Als Solisten wirken mit Christina Landshamer - Sopran, Ulrike Malotta - Mezzosopran, Julian Prégardien - Tenor und Andreas Wolf - Bassbariton. Und zum ersten Mal an der Seite des BR-Chores ist das Kammerorchester Basel zu hören. Es musiziert in historischer Aufführungspraxis und widmet sich neben der Musik des Barock auch der Wiener Klassik und zeitgenössischen Komponisten. Das international erfolgreiche Orchester sieht sich als ein Ensemble der musikalischen Individualität und verzichtet bewusst auf einen Chefdirigenten. Die Leitung des Abends hat Howard Arman. BR-Klassik überträgt live ab 20.05 Uhr.


2 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

22.05 Uhr

 

 

Forum Alte Musik

Ensemble Phantasm Consort Musik von Matthew Locke


9 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

23.05 Uhr

 

 

Musik der Welt

Weihnukka - oder was? Lieder von Weihnachten und Chanukka Von Friederike Haupt


13 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik Georg Gebel: "Verfolge mich, o Welt!" (Britta Schwarz, Alt; Andreas Post, Tenor; Matthias Vieweg, Bass; Cantus Wettinianus Dresden; Les Amis de Philippe: Ludger Rémy); Johannes Brahms: Symphonie Nr. 2 D-Dur (Deutsche Kammerphilharmonie Bremen: Paavo Järvi); Robert Schumann: Fantasiestücke, op. 12 (Severin von Eckardstein, Klavier); Cristóbal de Morales: "Pastores dicite, quidnam vidistis?" (Weser-Renaissance Bremen: Manfred Cordes); Johann Adolf Hasse: "Didone abbandonata", Sinfonia (Cappella Gabetta: Andrés Gabetta)


16 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Franz Schmidt: Klavierkonzert Es-Dur (Carlo Grante, Klavier; MDR-Sinfonieorchester: Fabio Luisi); Joseph Haydn: Violinkonzert G-Dur, Hob. VIIa/4 (Stefano Barneschi, Violine; La Divina Armonia: Lorenzo Ghielmi); Jan Koetsier: Brass Quintett, op. 65 (Rennquintett); Friedrich Gernsheim: Klaviertrio F-Dur, op. 28 (Arensky Trio)


15 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Arcangelo Corelli: Concerto grosso g-Moll, op. 6, Nr. 8 - "Weihnachtskonzert" (Alba Roca, Violine; Gli Incogniti, Violine und Leitung: Amandine Beyer); Camille Saint-Saëns: "Oratorio de Noël", op. 12 (Simona Houda-Šaturová, Sopran; Regina Pätzer, Mezzosopran; Anke Vondung, Alt; Hans Jörg Mammel, Tenor; Florian Boesch, Bariton; Bachchor Mainz; L'arpa festante: Ralf Otto)


12 Wertungen:      Bewerten