Jetzt läuft auf Bayern 2:

Zündfunk Generator

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


54 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

BR-Heimatspiegel

Mit Volksmusik gut in den Tag


9 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


54 Wertungen:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

radioWelt

Magazin am Morgen mit Gedanken zum Tag 6.30 / 7.30 Kurznachrichten, Wetter, Verkehr 7.00 / 8.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 7.28 Werbung


53 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

kulturWelt


19 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


54 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

radioWissen

Bayerischer Volkstanz Das bewegte Brauchtum Tango Argentino Getanzte Gedanken Das Kalenderblatt 16.7.1951 Salingers "Der Fänger im Roggen" erscheint Von Susi Weichselbaumer


65 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


54 Wertungen:      Bewerten

10.05 Uhr

 

 

Notizbuch

11.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 11.56 Werbung


153 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


54 Wertungen:      Bewerten

12.05 Uhr

 

 

Tagesgespräch

Telefon: 0800 - 94 95 95 5 gebührenfrei E-Mail: tagesgespraech@bayern2.de Internet: www.bayern2.de/tagesgespraech Zeitgleich mit ARD-alpha


35 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


54 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

radioWelt

Magazin am Mittag


53 Wertungen:      Bewerten

13.30 Uhr

 

 

Bayern 2-regionalZeit

Getrennte Ausstrahlung in zwei Regionen Aktuelles aus Südbayern Aktuelles aus Franken * *


7 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


54 Wertungen:      Bewerten

14.05 Uhr

 

 

Bayern 2-Favoriten

Empfehlungen für Bücher, Musik, Filme und mehr Moderation: Anna Bühler


3 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


54 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

radioWissen am Nachmittag

Salvador Dalí Künstler und Provokateur Frida Kahlo Gemalter Schmerz Das Kalenderblatt 16.7.1951 Salingers "Der Fänger im Roggen" erscheint Von Susi Weichselbaumer Salvador Dalí - Künstler und Provokateur Autorin: Carola Zinner / Regie: Eva Demmelhuber Er war ebenso berühmt für seine exzentrischen Auftritte wie für den hochgezwirbelten Schnurrbart: Der spanische Künstler Salvador Dalí liebte es, sein Publikum zu schockieren. Geboren 1904 im spanischen Figueras, fand Dalí nach seiner Ausbildung an der Königlichen Akademie der Künste in Madrid in Paris schnell Zugang zur Gruppe der Surrealisten, der er mit seiner überbordenden Phantasie und der Entschlossenheit zur Verrücktheit neuen Schwung verlieh. Später allerdings begegneten Freunde und Kollegen aus jener Zeit Dalí mit Misstrauen: In ihren Augen hatte dieser sich unter dem Einfluss seiner Frau Gala zu sehr zur, wie sie es ausdrückten, "Geldmaschine" entwickelt. Was bei all der Kritik oft in Vergessenheit geriet, war Dalís ungeheures künstlerisches Können. Viele seiner Bilder, egal ob die zerfließenden Uhren, brennenden Giraffen oder die ebenfalls für ihn typischen langgezogenen menschlichen Körper, aus denen Schubladen ragen, sind gemalt im Stil der alten Meister: in Bilder gebannte Träume, die direkt dem Unterbewusstsein zu entstammen scheinen. Frida Kahlo - Gemalter Schmerz Autorin: Julia Devlin / Regie: Irene Schuck Frida Kahlos Krankenakte wäre eine beeindruckende Liste von Leiden: Spina bifida, Polio, ein horrender Unfall mit multiplen Knochenbrüchen und inneren Verletzungen, mehr als dreißig Operationen, Fehlgeburten, Abtreibungen, unerfüllter Kinderwunsch, Alkohol- und Tabaksucht, Amputation, Suizidversuch und früher Tod mit nur 47 Jahren. Aber nichts konnte ihren Willen brechen, ihr Leben trotz aller Widrigkeiten voll auszuschöpfen. Eines der Mittel, ihr Leid zu überwinden, war die Malerei. Frida war Autodidaktin, brachte sich das Malen auf dem Krankenbett selber bei und gab ihrem Leben dadurch einen neuen Sinn, nachdem ein Unfall ihre Hoffnungen auf ein Medizinstudium zunichte gemacht hatte. Ihre Bilder spiegeln aber nicht nur ihre Trauer und ihren Schmerz, sondern auch ihre subtile, an Freud geschulte psychologische Beobachtungsgabe und vor allem ihre unbändige Lebensfreude, ihre alegría. Und so schrieb sie noch als Sterbende auf ihr letztes Gemälde, ein Stillleben mit Wassermelonen: "Viva la Vida". Moderation: Christina Thiele Redaktion: Andrea Bräu


29 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


54 Wertungen:      Bewerten

16.05 Uhr

 

 

Eins zu Eins. Der Talk

Norbert Joa im Gespräch mit Anna-Maria Fässler, Hoteliere Wiederholung um 22.05 Uhr


88 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


54 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

radioWelt

Magazin am Abend 17.23 Werbung 17.25 Börsengespräch 17.30 Kurznachrichten, Wetter, Verkehr


53 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


54 Wertungen:      Bewerten

18.05 Uhr

 

 

IQ - Wissenschaft und Forschung

Akkus und Batterien Wie sieht der perfekte Stromspeicher aus? Von David Globig Vom Smartphone bis zum Elektroauto: Käme Strom nur aus der Steckdose, müssten wir auf viele Dinge verzichten. Doch vor über 200 Jahren entdeckte Alessandro Volta, wie sich chemische Energie in elektrische Energie umwandeln lässt. Das war die Geburtsstunde der Batterie. Diesen Vorgang kann man aber auch umkehren und Strom mit Hilfe von Akkumulatoren speichern. Anfangs waren sie noch groß, schwer und nicht besonders leistungsfähig. Speziell durch die Lithium-Ionen-Technologie hat sich das aber geändert. Für die Forschung gibt es jedoch nach wie vor etliche Herausforderungen: In Zukunft sollen Akkus ohne seltene oder umweltschädliche Substanzen auskommen - möglichst ohne irgendwelche Nachteile. Und sie sollen noch sicherer werden. Damit sie selbst bei falscher Behandlung oder Unfällen nicht mehr Feuer fangen oder explodieren können. Redaktion: Hellmuth Nordwig


17 Wertungen:      Bewerten

18.30 Uhr

 

 

radioMikro


62 Wertungen:      Bewerten

18.53 Uhr

 

 

Bayern 2-Betthupferl

Die laute Lili Blumen Von Renus Berbig Erzählt von Lisa Wagner Um Geld für ein Eis zu haben, kommen Lili und Konrad auf die Idee, auf der Straße vor dem Haus selbstgepflückte Blumensträuße zu verkaufen. Leider kauft ihnen niemand was ab. Aber dann klappt es doch noch mit dem Eis.


0 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


54 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

Zündfunk

Diese Sendung zum Nachhören unter: www.bayern2.de/zuendfunk


30 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


54 Wertungen:      Bewerten

20.05 Uhr

 

 

Nachtstudio

Stunde Zweipunktnull Ein Werkstattbesuch von Thomas Kretschmer "Sind Sie sicher, daß Sie die Erhaltung des Menschengeschlechts, wenn Sie und alle Ihre Bekannten nicht mehr sind, wirklich interessiert?" Mit dieser Frage beginnt das "Tagebuch 1966-1971" von Max Frisch. Sie ist heute so aktuell wie damals, und man darf annehmen, Norbert Niemann und Jörg Metelmann beantworten sie aus voller Überzeugung mit einem Ja. Gemeinsam haben der Schriftsteller Niemann und der Kulturwissenschaftler Metelmann eine Diskussionsreihe an der Bayerischen Akademie der Schönen Künste initiiert. Sie wollen dem Geraune vom Ende der Geschichte und der Aussichtslosigkeit der Zukunft eine kraftvolle Vision entgegenstellen. Dazu laden sie Studierende, Autorinnen, Wissenschaftler und Philosophen zu einem weit ausgreifenden Diskurs. Zwischen allen Beteiligten und dem Publikum, zwischen Akademie und Universität soll ein Möglichkeitsraum entstehen, ein Raum der offenen Zukunft. Das Nachtstudio begleitet diese offene Diskurs- und Diskussionsreihe und dokumentiert das Vorhaben in einer Sendung.


30 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


54 Wertungen:      Bewerten

21.05 Uhr

 

 

radioTexte am Dienstag

Vom Hindukusch im Osten zu den Säulen des Herakles im Westen, vom nebelgrauen Thule im Norden zum sonnendurchfluteten Alexandria im Süden: Über drei Kontinente unternimmt Martin Zimmermann eine spannende Expedition zu den seltsamsten Orten der Antike mit ihren Gespensterhäusern, hängenden Gärten und goldenen Pferdeställen.


17 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


54 Wertungen:      Bewerten

22.05 Uhr

 

 

Eins zu Eins. Der Talk

Norbert Joa im Gespräch mit Anna-Maria Fässler, Hoteliere Wiederholung von 16.05 Uhr


88 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


54 Wertungen:      Bewerten

23.05 Uhr

 

 

Nachtmix

Past Present Future


30 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


65 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Reflexionen

Mit Gedanken zum Tag und Kalenderblatt 17.7.1866 - Charles Hess erhält ein Patent auf ein Klavierbett mit eingebautem Büro


119 Wertungen:      Bewerten

00.12 Uhr

 

 

Concerto bavarese

Siegfried Fink: Konzert für Perkussion und Streichorchester (Dmitriy Nedelev, Perkussion; Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt: Oliver Weder); Claus Kühnl: "Zeitfülle" (Niklas Liepe, Violine; Peijun Xu, Viola; Gabriel Schwabe, Violoncello; Julia Okruashvili, Klavier); Cornelius Hummel: Acht Musiken für neun Streicher (Il Capriccio: Friedemann Wezel); Wolfram Graf: Drei Lieder nach Gedichten von Lea van der Pals (Barbara Maisch, Sopran; Katrin Flick, Klavier); Roland Schmidt: Divertimento (Cabaza Percussion Quartet); Stefan Hippe: "Annacamento" (ars nova ensemble nürnberg: Werner Heider)


30 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


65 Wertungen:      Bewerten

02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Antonio Vivaldi: Konzert d-Moll, R 541 (Ingeborg Scheerer, Violine; Johannes Geffert, Orgel; Johann Christian Bach-Akademie); Camille Saint-Saëns: Symphonie Nr. 1 Es-Dur (Sinfonieorchester Radio Luxemburg: Louis de Froment); Franz Schubert: Klaviertrio Es-Dur, D 929 (Trio Wanderer); Peter Tschaikowsky: Ouvertüre F-Dur (Göteborger Sinfoniker: Neeme Järvi); Maurice Ravel: Klavierkonzert G-Dur (Yundi Li, Klavier; Berliner Philharmoniker: Seiji Ozawa)


7 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


65 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Arnold Schönberg: Thema und Variationen, op. 43 b (Deutsches Symphonie-Orchester Berlin: John Mauceri); Joseph Haydn: Streichquartett F-Dur, op. 74, Nr. 2, (Endellion String Quartet); Nicola Porpora: Violoncellokonzert G-Dur (Gaetano Nasillo, Violoncello; Ensemble 415: Chiara Banchini)


9 Wertungen:      Bewerten

04.58 Uhr

 

 

Impressum


673 Wertungen:      Bewerten