Jetzt läuft auf Bremen Zwei:

Der Sonntagnachmittag

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

Classical

Eine elegante Mischung aus Singer/Songwriter, Jazz und Swing, Chansons und Klassik.


8 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Der Sonntagmorgen

Der entspannte Start in den Sonntag - relaxed und hintergründig. Inspirierende Gespräche zu den großen Diskursthemen der Woche. Zwischen 10 und 11 Uhr: Reflexionen zu Glaubens- und Kirchenthemen.


0 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Der Sonntagmittag

zu einem Thema. Sorgfältig recherchiert, tief ausgeleuchtet und in vielen Formen präsentiert. Wir nehmen uns Zeit, jeden Sonntag ein neues Thema.


0 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Der Sonntagnachmittag

Eine intellektuelle und spannende Reise durch die Welt der Literatur und Kunst.


0 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Niederdeutsches Hörspiel: Kolumbus op de Hallig

Kolumbus kann unmöglich Amerika entdeckt haben. Auch nicht die Wikinger, die Mongolen oder am Ende gar die Bayern. Es waren natürlich die Einwohner der Hallig Öde! Und das auch noch so ganz nebenbei, beim Zigarrenholen! Die lückenlose Beweiskette, die unser Autor Holger Janssen als Experte in historischen Belangen in seiner Reihe "Wahre Geschichten" aufzeigt, macht deutlich, dass ein wichtiges Kapitel der Weltgeschichte noch einmal neu geschrieben werden muss. Mitwirkende: Wilfried Dzialla: Chronist Rolf Petersen: Schreiber Frank Grupe: Buttje Heino Stichweh: Kröger Klaus Nowicki: Scholli Jasper Vogt: Störtebecker Peter Kaempfe: Kolumbus Autor: Holger Janssen Musik: Jan Christoph Regieassistenz: Ilka Bartels Technische Realisation: Klaus Schumann Regie: Hans Helge Ott Produktion: Radio Bremen/NDR 2011 Holger Janssen aus Mönkeberg an der Kieler Förde ist freiberuflicher Hörfunkjournalist seit Mitte der 1970er Jahre und war u. a. für den NDR und Radio Bremen tätig als niederdeutscher Moderator, Rezitator und Autor. Seit Anfang 2010 schreibt er in loser Folge die Hörspielreihe "Janssen sien' wahre Geschichten".


0 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Klassikwelt

Musik vom intimen Kammerensemble bis zum großen Symphonieorchester. Aktuelle Alben und ein Blick auf die Konzerte in Bremen, in der Region und auf die Bühnen der Welt.


3 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

ARD Radiofestival. Konzert: Acht Brücken | Musik für Köln

Beim Kölner Festival "Acht Brücken" waren die Säle voll. Neugier auf die vielen Uraufführungen prägte die Festival-Atmosphäre - und das Flair exotischer Konzertorte.Ein Höhepunkt war der Auftritt des Concertgebouw Orchesters Amsterdam. "Acht Brücken" - so heißt Kölns größtes Musikfestival. Und das, obwohl Köln bloßüber sieben (Rhein-)Brücken verfügt. Die achte Brücke, das ist für die Festivalmacher die Musik. Sie verbindet die Musikerfinder mit den Interpreten und die Veranstalter mit den Zuhörern. Letztere waren mit Enthusiasmus auf der achten Brücke unterwegs und begaben sich zum Hören neuer Musik an teils ungewöhnliche Spielorte: Auf ein Schiff, in die"Abenteuer-Hallen Kalk" und in die normalerweise unzugängliche"Lagerstätte für die mobilen Hochwasserschutzelemente". In der Kölner Philharmonie spielte das Concertgebouworchester Amsterdam, das von Peter Eötvös geleitet wurde. Das Festival schlägt auch Brücken zwischen den Musikstilen: Klassik, Jazz und Musikkulturen der Welt. So hatte die Saxofonistin Tia Fuller einen großen, umjubelten Auftritt. Programm: Peter Eötvös: "Alle vittime senza nome" Michel van der Aa: Doppelkonzert für Violine, Violoncello und Orchester (Uraufführung) Witold Lutoslawski: KonzertfürOrchester Interpreten: Patricia Kopatchinskaja, Violine Sol Gabetta, Violoncello Concertgebouw Orchester Amsterdam Leitung: Peter Eötvös "Diamond Cut" Jazz mitdem Tia Fuller Quartet Tia Fuller, Saxophon Andrew Renfroe, Gitarre Chris Smith, Kontrabass Mark Whitefield jr., Schlagzeug Aufnahmen vom 9. Mai 2019 aus der Kölner Philharmonie und vom 3. Mai 2019 aus dem Kölner Funkhaus


0 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

ARD Radiofestival: Hörbar

Musik ohne Grenzen servieren wir Ihnen zu später Stunde an unserer "Hörbar". Ob World Music, Chanson, Folk, Jazz, Latin, Singer/Songwriter oder Klassik - hier ist alles möglich, was gefällt und sich gut kombinieren lässt.


0 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Die Nacht

Sechs Stunden Singer/Songwriter, chilliger Jazz und eleganter Pop.


0 Wertungen:      Bewerten