Jetzt läuft auf Bremen Zwei:

Der Samstagmorgen

Hören
 

05.50 Uhr

 

 

Die Morgenandacht

Evangelische und katholische Geistliche aus Bremen und der Region geben Inspiration.



06.00 Uhr

 

 

Der Morgen

Der inspirierende und neugierige Start in den Tag. Alles was wichtig und interessant ist in Gesprächen, Beiträgen und Reportagen.


10.00 Uhr

 

 

Bremen Zwei

Der Vormittag ? verlässliche Informationen aus Politik, Kultur und Gesellschaft. Und ein pointierter Blick auf Philosophie, Kochkultur und Mode.


13.00 Uhr

 

 

Zwei nach Eins

Tiefsinnige und unterhaltsame Gespräche mit Prominenten und Zeitzeugen aus Kultur, Politik und Gesellschaft.


14.00 Uhr

 

 

Bremen Zwei

Regionale Geschichten, Trends der Musik- und Popkultur. Hintergründig und auf den Punkt.


16.00 Uhr

 

 

Bremen Zwei

Alles, was am Tag wichtig ist: Der Nachmittag mit aktuellen Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport. Regional und international.


18.00 Uhr

 

 

Sounds

Der handverlesene Mix am Abend. Unsere Entdeckungen aus Pop, Indie-Pop, Singer/Songwriter und Americana.


20.00 Uhr

 

 

ARD Radiofestival 2018. Konzert

RheinVokal 2018 Live aus der Basilika St. Kastor, Koblenz Brahms-Phantasie Johannes Brahms Gesänge für Frauenchor, zwei Hörner und Harfe op. 17 Toshio Hosokawa Die Lotusblume Johannes Brahms Fest- und Gedenksprüche für achtstimmigen Chor op. 109 Toshio Hosokawa Ave Maria Johannes Brahms Drei Motetten op. 11 Magdalena Ernst, Yu-Hui Chuang, Horn Mariam Fathy, Harfe Franz Bach, Schlagzeug SWR Vokalensemble Leitung: Marcus Creed Bodenseefestival 2018 Sergej Prokofjew Klaviersonate Nr. 2 in d-Moll op. 14 Franz Schubert Vier Impromptus op. 90 D 899 Dmitry Masleev, Klavier Aufnahme vom 06.05.2018 aus dem Rittersaal, Schloss, Tettnang


22.30 Uhr

 

 

ARD Radiofestival 2018. Gespräch

Der Politiker Hans-Christian Ströbele im Gespräch mit Bernd Wolf Er ist das Gesicht der Grünen, ein überzeugter Linker und hat vier Mal in seinem Wahlkreis das Direktmandat errungen. Ströbele kam in Marl zur Welt; seine Eltern waren Schwaben. Politisch sozialisiert wurde er 1967 nach der Erschießung des Studenten Benno Ohnesorg. Als junger Jurist gründete Ströbele das Sozialistische Anwaltskollektiv. Später verteidigte er auch RAF-Mitglieder vor Gericht ? etwa Andreas Baader. Die allzu große Nähe zu den Terroristen brachte ihm selbst eine Bewährungsstrafe ein. Er war Mitbegründer der linken Tageszeitung "taz" und der "Alternativen Liste", einer Vorläuferin der Grünen-Partei. Ströbele gehörte dem Bundestag erstmals 1985 an, dann wieder ab 1998. Für den aktuellen Bundestag hat er nicht mehr kandidiert. Aber seine politische Arbeit geht weiter. Aufnahme SWR


23.00 Uhr

 

 

ARD Radiofestival 2018. Lesung

Die Katze und der General 4/39 Kein Krieg hört einfach auf. Nino Haratischwili, die mit ihrem Familienepos "Das achte Leben (Für Brilka)" 2014 berühmt wurde, umkreist in ihrem neuen großen Roman den Ersten Tschetschenienkrieg von 1994 bis 1996. Im ARD Radiofestival ist der noch unveröffentlichte Roman "Die Katze und der General" von Nino Haratischwili jetzt vorab in einer gekürzten Fassung zu hören. Die Lesung in 39 Folgen wurde im Hessischen Rundfunk für die ARD-Kulturradios produziert. Es lesen Valery Tscheplanowa, Peter Kaempfe, Luana Velis und Torben Kessler. Das Buch erscheint am 31. August in der Frankfurter Verlagsanstalt, das Hörbuch im September bei Hörbuch Hamburg. Regie: Burkhard Schmid Ton und Technik: Mike Wayszak Bearbeitung: Ruthard Stäblein Eine Produktion der ARD-Kulturradios 2018 Jede Folge ist 15 Tage lang in der ARD Mediathek und in der ARD Audiothek, unserer kostenlosen App, nachzuhören.


23.35 Uhr

 

 

ARD Radiofestival 2018. Jazz

Pedro Martins und das Sextett Spider's Egg beim 50. SWR NEWJazz Meeting Wie blickt die junge brasilianische Jazzszene in die Zukunft? In der Jubiläumsausgabe des SWR NEWJazz Meetings gab das Sextett "Spider's Egg" um den virtuosen Gitarristen Pedro Martins eine kreative Antwort. Mit dem 24-jährigen Jazzer aus der Bundeshauptstadt Brasilia kuratierte erstmals ein Künstler aus Lateinamerika das legendäre Klanglabor des Südwestrundfunks. Eingeladen hatte Martins zum 50. SWR NEWJazz Meeting Musikerinnen und Musiker, die aus höchst unterschiedlichen Stilrichtungen und urbanen Zentren kommen: aus Los Angeles, Sao Paulo, New York, Minas Gerais und Köln.. Ergebnis: Schillernde Klang-Fusionen zwischen Jazz, Independent Pop, freiem Spiel und der Musica Popular Brasileira. Das SWR NEWJazz Meeting, 1966 von Joachim-Ernst Berendt gegründet, ist das legendäre Klanglabor des Südwestrundfunks für improvisierte Musik. Die Idee: Musikerinnen und Musiker, die bisher noch nicht zusammen spielen konnten, erarbeiten eine Woche lang im Rundfunkstudio des Südwestrundfunks ein Programm, das sie im Anschluss daran in Konzerten im Sendegebiet vorstellen. Aufnahmen aus den Konzerten im Sudhaus, Tübingen 25. November 2017 und dem Tollhaus, Karlsruhe, 26. November 2017 Am Mikrofon: Günther Huesmann, SWR


00.00 Uhr

 

 

Die Nacht

Sechs Stunden Singer/Songwriter, chilliger Jazz und eleganter Pop.