Jetzt läuft auf Deutschlandfunk:

Nachrichten

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

05.05 Uhr

 

 

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen


4 Wertungen:      Bewerten

05.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

05.35 Uhr

 

 

Presseschau

Aus deutschen Zeitungen


13 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

06.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

06.35 Uhr

 

 

Morgenandacht

Ute Eberl, Berlin Katholische Kirche


39 Wertungen:      Bewerten

06.50 Uhr

 

 

Interview


33 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

07.05 Uhr

 

 

Presseschau

Aus deutschen Zeitungen


13 Wertungen:      Bewerten

07.15 Uhr

 

 

Interview


33 Wertungen:      Bewerten

07.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

07.35 Uhr

 

 

Börse


4 Wertungen:      Bewerten

07.56 Uhr

 

 

Sport am Morgen


0 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

08.10 Uhr

 

 

Interview


33 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

08.35 Uhr

 

 

Wirtschaftsgespräch


0 Wertungen:      Bewerten

08.47 Uhr

 

 

Sport am Morgen


0 Wertungen:      Bewerten

08.50 Uhr

 

 

Presseschau

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen


13 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

Kalenderblatt

Vor 90 Jahren: Der Film "Ich küsse Ihre Hand, Madame" wird uraufgeführt


11 Wertungen:      Bewerten

09.10 Uhr

 

 

Europa heute


7 Wertungen:      Bewerten

09.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

09.35 Uhr

 

 

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft


32 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

10.10 Uhr

 

 

Marktplatz

Fair kleidet - Tipps zum nachhaltigen Mode-Konsum Am Mikrofon: Eva Bahner Hörertel.: 00800 - 4464 4464 marktplatz@deutschlandfunk.de Ein T-Shirt für fünf Euro, eine Jeans für 15 Euro: Die Fast-Fashion-Industrie lockt mit unwiderstehlichen Angeboten. Doch der wahre Preis ist hoch für die Umwelt und die Menschen, die diese Kleidung in Billiglohnländern herstellen. Etablierte Ökomode-Anbieter, aber auch immer mehr junge Modelabels legen Wert auf fair und umweltschonend produzierte Kleidung. Der Einsturz der Fabrik Rana Plaza in Bangladesch mit rund 1.100 Toten und vielen Verletzten liegt mittlerweile über fünf Jahre zurück. Inwieweit haben sich die Umwelt- und Sozialstandards in der Textilindustrie seither verbessert? Wie behalten Verbraucher den Durchblick, auf welche Textilsiegel ist Verlass? Wie aussagekräftig ist das Made-in-Etikett? Und wie lässt sich der eigene Modekonsum nachhaltiger gestalten, so dass der Kleiderschrank nicht ständig überquillt? Diese und andere Fragen beantworten Expertinnen und Experten anlässlich der Fashion Week in Berlin im ,Marktplatz', moderiert von Eva Bahner. Hörerfragen sind willkommen. Tipps zum nachhaltigen Mode-Konsum


1 Wertung:      Bewerten

10.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

11.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

11.35 Uhr

 

 

Umwelt und Verbraucher


8 Wertungen:      Bewerten

11.55 Uhr

 

 

Verbrauchertipp

Was tun gegen Tabakrauch aus der Nachbarwohnung?


5 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

12.10 Uhr

 

 

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik


14 Wertungen:      Bewerten

12.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

12.50 Uhr

 

 

Internationale Presseschau


6 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

13.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

13.35 Uhr

 

 

Wirtschaft am Mittag


6 Wertungen:      Bewerten

13.56 Uhr

 

 

Wirtschaftspresseschau


0 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

14.10 Uhr

 

 

Deutschland heute


8 Wertungen:      Bewerten

14.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

14.35 Uhr

 

 

Campus & Karriere


521 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

Corso - Kunst & Pop


2 Wertungen:      Bewerten

15.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

15.35 Uhr

 

 

@mediasres

Das Medienmagazin


0 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

16.10 Uhr

 

 

Büchermarkt


28 Wertungen:      Bewerten

16.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

16.35 Uhr

 

 

Forschung aktuell


31 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

Wirtschaft und Gesellschaft


8 Wertungen:      Bewerten

17.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

17.35 Uhr

 

 

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen


20 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

18.10 Uhr

 

 

Informationen am Abend


20 Wertungen:      Bewerten

18.40 Uhr

 

 

Hintergrund


16 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

Kommentar


18 Wertungen:      Bewerten

19.15 Uhr

 

 

Dlf-Magazin


3 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

20.10 Uhr

 

 

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften


5 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

21.05 Uhr

 

 

JazzFacts

Wohlklang mit Tiefgang Porträt des schwedischen Bassisten und Cellisten Lars Danielsson Von Thomas Loewner Lars Danielssons Musik erscheint an der Oberfläche melodiös, ausgeglichen, zuweilen fast brav. Bei allem Wohlklang ist sie aber keineswegs belanglos, sondern lotet Bereiche im Schnittfeld von Jazz und Kammermusik aus, die von kompositorischer Raffinesse und solistischer Hochkunst geprägt sind. Lars Danielsson absolvierte zunächst ein klassisches Cellostudium, bevor er den Jazz für sich entdeckte. Ein Auftritt des dänischen Kontrabassisten Niels-Henning Ørsted-Pedersen hinterließ bei ihm einen derart nachhaltigen Eindruck, dass er nicht nur die Musikrichtung, sondern auch sein Hauptinstrument wechselte und fortan hauptsächlich als Bassist auftritt. Seit über 30 Jahren leitet er inzwischen eigene, international besetzte Bands und ist längst einer der bekanntesten Jazzmusiker Schwedens. Dabei ist er nicht nur als Solist aktiv, sondern auch als Komponist, Arrangeur und Dirigent. Danielssons klassische Vergangenheit klingt in seiner Musik bis heute durch: Harmonisch und melodisch ist sie hörbar von Komponisten wie Johann Sebastian Bach, Gabriel Fauré oder Arvo Pärt beeinflusst. Auf rhythmischer Ebene wird deutlich, dass sich Lars Danielsson auch intensiv mit Jazz und Rock beschäftigt hat. So entsteht eine Musik mit vielen Facetten, zugänglich und tiefgründig zugleich. Wohlklang mit Tiefgang


7 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

22.05 Uhr

 

 

Historische Aufnahmen

Eisige Kälte und Schneegestöber Winterszenen in der Musik Von Klaus Gehrke Auch wenn Väterchen Frost gar nicht so grimmig klingt: Die kalte Jahreszeit stand bei Musikern in der Beliebtheit eher auf dem letzten Platz. Sie mussten in meist eisigen Räumen musizieren oder singen, wie beispielsweise in ungeheizten Kirchen. Auch viele Komponisten fanden Frost, Schnee, Winterstürme wenig inspirierend. Sie liebten eher den Frühling mit seinen Farben, der Wärme und dem neu erwachenden Leben. Dennoch gibt es einige unter ihnen, die den Winter musikalisch charakterisierten, wie Antonio Vivaldi oder Joseph Haydn in ihren ,Jahreszeiten'. Peter Tschaikowsky nannte seine erste Sinfonie ,Winterträume' und ließ in seinem Ballett ,Der Nussknacker' die Schneeflocken kräftig wirbeln. Giacomo Meyerbeer baute in seiner Oper ,Der Prophet' ein idyllisches Winterballett ein und Puccinis wohl bekannteste Oper ,La Bohème' spielt in der frostigen Kälte der letzten Dezembertage. Eisige Kälte und Schneegestöber


11 Wertungen:      Bewerten

22.50 Uhr

 

 

Sport aktuell


10 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

23.10 Uhr

 

 

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht


17 Wertungen:      Bewerten

23.57 Uhr

 

 

National- und Europahymne


12 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Fazit

Kultur vom Tage (Wdh.)


8 Wertungen:      Bewerten

01.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

01.05 Uhr

 

 

Kalenderblatt


11 Wertungen:      Bewerten

01.10 Uhr

 

 

Hintergrund

(Wdh.)


16 Wertungen:      Bewerten

01.30 Uhr

 

 

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft (Wdh.)


32 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

02.05 Uhr

 

 

Kommentare und Themen der Woche

(Wdh.)


0 Wertungen:      Bewerten

02.10 Uhr

 

 

Dlf-Magazin

(Wdh.)


3 Wertungen:      Bewerten

02.57 Uhr

 

 

Sternzeit


0 Wertungen:      Bewerten

03.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

03.05 Uhr

 

 

Weltzeit

(Wdh.)


0 Wertungen:      Bewerten

03.30 Uhr

 

 

Forschung aktuell

(Wdh.)


31 Wertungen:      Bewerten

03.52 Uhr

 

 

Kalenderblatt


11 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

04.05 Uhr

 

 

Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr


4 Wertungen:      Bewerten