Jetzt läuft auf Deutschlandfunk Kultur:

In Concert

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten



05.05 Uhr

 

 

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen u.a. Kalenderblatt Vor 50 Jahren: Die Gründung der Deutschen Kommunistischen Partei wird bekanntgegeben


05.30 Uhr

 

 

Nachrichten


05.50 Uhr

 

 

Aus den Feuilletons


06.00 Uhr

 

 

Nachrichten


06.20 Uhr

 

 

Wort zum Tage

Pastor Diederich Lüken Evangelische Kirche


06.30 Uhr

 

 

Nachrichten


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


07.20 Uhr

 

 

Politisches Feuilleton


07.30 Uhr

 

 

Nachrichten


07.40 Uhr

 

 

Interview


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


08.30 Uhr

 

 

Nachrichten


08.50 Uhr

 

 

Buchkritik


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


09.05 Uhr

 

 

Im Gespräch

Ulrike Timm im Gespräch mit Paul Spies, Direktor der Berliner Stadtmuseums


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


10.05 Uhr

 

 

Lesart

Das Literaturmagazin


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


11.05 Uhr

 

 

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag


11.30 Uhr

 

 

Musiktipps


11.45 Uhr

 

 

Rubrik: Folk


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten


12.05 Uhr

 

 

Studio 9 - Der Tag mit ...


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten


13.05 Uhr

 

 

Länderreport


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten


14.05 Uhr

 

 

Kompressor

Das Kulturmagazin


14.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


15.00 Uhr

 

 

Kakadu


15.05 Uhr

 

 

Musiktag

u.a. Klassik für Einsteiger Von Ulrike Timm Moderation: Ulrike Jährling


15.30 Uhr

 

 

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


16.30 Uhr

 

 

Musiktipps


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


17.05 Uhr

 

 

Studio 9

Kultur und Politik am Abend


17.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18.30 Uhr

 

 

Weltzeit

Moderation: Ellen Häring Allianz gegen Flüchtlinge - EU umarmt Ägypten Von Jürgen Stryjak, Anna Osius u.a. Beim EU-Gipfel letzte Woche in Salzburg hat man sich darauf geeinigt, mit den Ländern der Mittelmeerküste enger zusammenzuarbeiten, um Flüchtlinge von der Überfahrt nach Europa abzuhalten. Ägypten soll ein bevorzugter Partner werden, weil das Land "vorbildlich und effizient" arbeitet, so der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz. Ein Blick hinter die Kulissen lohnt sich. Abgesehen davon, dass die ägyptische Regierung nicht viel von Menschenrechten hält und Kritiker ohne Umschweife ins Gefängnis steckt, gibt es gar nicht viele Boote, die von Ägypten aus übersetzen. Sind solche Partnerschaften nur Beruhigungspillen fürs Volk?


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten


19.05 Uhr

 

 

Zeitfragen. Kultur und Geschichte

Live vom 52. Deutschen Historikertag in Münster (Westfalen) Moderation: Winfried Sträter


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten


20.03 Uhr

 

 

Konzert

Traunsteiner Sommerkonzerte Aula des Annette-Kolb-Gymnasiums Aufzeichnungen vom 02.-03.09.2018 Witold Lutoslawski Tänzerische Präludien für Klarinette und Klavier Pauline Viardot Drei Lieder nach Mazurken von Chopin Franz Schubert "Der Hirt auf dem Felsen" für Singstimme, Klarinette und Klavier Jörg Widmann "Nachtstück" für Klarinette, Violoncello und Klavier Johannes Brahms Sonate für Klarinette und Klavier f-Moll op. 120 Nr. 1 Anna Lucia Richter, Sopran Blaž Šparovec, Klarinette Gabriel Schwabe, Violoncello Nicolas Rimmer, Klavier


21.30 Uhr

 

 

Hörspiel

Huckleberry Finns Abenteuer (5/5) Hörspiel nach Episoden aus Mark Twains gleichnamigem Roman Übersetzung: Andreas Nohl Bearbeitung und Regie: Alexander Schuhmacher Mit: Patrick Güldenberg, Kostja Ullmann, Bernhard Schütz, Leslie Malton, Michael Hanemann, Verena von Behr, Rik De Lisle, Tonio Arango, Stefan Federsen-Clausen, Janusz Kocaj, Barbara Philipp, Reiner Schöne und der freundlichen Komparserie Musik: The Ambrosius Stompers Ton: Jean Szymczak und Andreas Stoffels Produktion: Deutschlandradio Kultur 2010 Länge: 55'28 (Wdh. v. 07.04.2010) Tom Sawyer und Huckleberry Finn schmieden einen Plan zur Befreiung des Sklaven Jim. Gemeinsam wollen Tom Sawyer und Huckleberry Finn den Sklaven Jim befreien. Die Aktion will "mit Stil" durchgeführt werden. Tom weiß das aus Büchern wie dem "Don Kischote". Er nimmt sofort die Planung in die Hand und sorgt damit für ungeahnte Abenteuer. Mark Twains berühmter Roman von 1876 reflektierte Erfahrungen der eigenen Jugend am Mississippi. Andreas Nohl, geboren 1954, studierte in Frankfurt, Berlin und San Francisco. Er ist Autor von Erzählungen und Essays, insbesondere zur amerikanischen Literatur. Wurde für seine Übersetzungen mit dem Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Preis 2016 ausgezeichnet und dem Anerkennungspreis des Zuger Übersetzer-Stipendiums 2017. Huckleberry Finns Abenteuer (5/5)


22.30 Uhr

 

 

Studio 9 kompakt

Themen des Tages


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten


23.05 Uhr

 

 

Fazit

Kultur vom Tage


23.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


00.05 Uhr

 

 

Neue Musik

Darmstädter Ferienkurse für Neue Musik Orangerie Aufzeichnung vom 16.07.2018 Enno Poppe "Fleisch" für Saxofon, E-Gitarre und Drumset Ann Cleare "the square of yellow light that is your window" für Altsaxofon, E-Gitarre, Klavier und Schlagzeug Klaus Lang "bright darkness" für Saxofon, E-Gitarre, Schlagzeug und Klavier Ensemble Nikel: Yaron Deutsch, E-Gitarre Patrick Stadler, Saxofon Brian Archinal, Schlagzeug Antoine Françoise, Klavier


01.00 Uhr

 

 

Nachrichten


01.05 Uhr

 

 

Tonart

Rock Moderation: Mathias Mauersberger


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten


03.00 Uhr

 

 

Nachrichten


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten