Jetzt läuft auf Deutschlandfunk Kultur:

Nachrichten

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten



05.05 Uhr

 

 

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen u.a. Kalenderblatt Vor 125 Jahren: Der Architekt Hans Scharoun geboren


05.30 Uhr

 

 

Nachrichten


05.50 Uhr

 

 

Aus den Feuilletons


06.00 Uhr

 

 

Nachrichten


06.20 Uhr

 

 

Wort zum Tage

Juliane Bittner Katholische Kirche


06.30 Uhr

 

 

Nachrichten


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


07.20 Uhr

 

 

Politisches Feuilleton


07.30 Uhr

 

 

Nachrichten


07.40 Uhr

 

 

Interview


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


08.30 Uhr

 

 

Nachrichten


08.50 Uhr

 

 

Buchkritik


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


09.05 Uhr

 

 

Im Gespräch

Klaus Pokatzky im Gespräch mit Prof. Dr. Michael Bordt, Jesuit, Psychologe , Führungskräftetrainer & Autor


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


10.05 Uhr

 

 

Lesart

Das Literaturmagazin


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


11.05 Uhr

 

 

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag


11.30 Uhr

 

 

Musiktipps


11.45 Uhr

 

 

Rubrik: Weltmusik


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten


12.05 Uhr

 

 

Studio 9 - Der Tag mit ...


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten


13.05 Uhr

 

 

Länderreport


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten


14.05 Uhr

 

 

Kompressor

Das Kulturmagazin


14.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


15.00 Uhr

 

 

Kakadu


15.05 Uhr

 

 

Quasseltag

Moderation: Tim Wiese 08 00 22 54 22 54


15.30 Uhr

 

 

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


16.30 Uhr

 

 

Chor der Woche


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


17.05 Uhr

 

 

Studio 9

Kultur und Politik am Abend


17.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


17.50 Uhr

 

 

Typisch deutsch?

Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18.30 Uhr

 

 

Weltzeit


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten


19.05 Uhr

 

 

Zeitfragen. Forschung und Gesellschaft

Magazin


19.30 Uhr

 

 

Zeitfragen. Feature

Offline Eine Welt ohne Internet Von Johannes Nichelmann Oder: der Tag, an dem das Internet verschwand. Was würde passieren, wenn wir von heute auf morgen ohne Internet auskommen müssten? Keine Emails, kein Onlineshopping, keine Kommunikation? Mit internationalen Experten aus der IT-Sicherheit, dem Katastrophenschutz und der Wissenschaft entwirft das Feature dieses Szenario. Welche Auswirkungen gäbe es auf die Wirtschaft? Auf die innere Sicherheit? Wie würde eine Gesellschaft reagieren, in der Krankenhäuser, Notrufe und die Kontrolle der Trinkwasserqualität vom Internet abhängen? Sind wir auf den Tag X vorbereitet?


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten


20.03 Uhr

 

 

Konzert

Musikfest Berlin Philharmonie Berlin Aufzeichnung vom 18.09.2018 Karlheinz Stockhausen "INORI", Anbetungen für zwei Tänzermimen und großes Orchester Orchester der Lucerne Festival Academy Paul Jeukendrup, Klangregie Leitung: Peter Eötvös


22.00 Uhr

 

 

Chormusik

Wenn die Stimme Falten kriegt Singen im Alter Der Musikpädagoge und Musikgeragoge Kai Koch im Gespräch mit Carola Malter Die Gesellschaft wird immer älter, das spiegelt sich auch in der Chorszene wider. Viele Chöre altern mit ihren Sängerinnen und Sängern, die ihrerseits gern ein Leben lang im Chor singen möchten. Welche Herausforderungen das für alle Beteiligten bedeutet, wie zukunftsfähige Konzepte auch für die Chorleiterausbildung entwickelt werden können und wie dieser Prozess wissenschaftlich begleitet werden kann, darüber gibt Kai Koch Auskunft. Er ist seit August 2018 Professor für Musikpädagogik in der Sozialen Arbeit an der KSH München. Demnächst erscheint sein Seniorenchorbuch.


22.30 Uhr

 

 

Studio 9 kompakt

Themen des Tages


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten


23.05 Uhr

 

 

Fazit

Kultur vom Tage


23.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


00.05 Uhr

 

 

Klangkunst

ISM Hexadome Klangkunst mit Werken von Brian Eno, Frank Bretschneider und Peter Van Hoesen Produktion: Autorenproduktion 2018 Länge: ca. 54'30 Immersion durch Klang: Kompositionen für eine Wanderausstellung des Berliner Institute for Sound and Music. Immersion ist das neue Zauberwort der Kunstszene: Das Publikum soll im Werk versinken wie in der wirklichen Welt. Klang eignet sich besonders gut für diese Arbeitsweise, denn er breitet sich automatisch im Raum aus. Diese These setzt das Berliner Institute for Sound and Music in die Tat um: Es hat ein immersives audiovisuelles Instrument entwickelt, den Hexadom. Im Auftrag des ISM bespielt eine Reihe von Musikerinnen und Bildkünstlern die Konstruktion mit Installationen und Performances. Erste Station des Hexadoms war im April 2018 der Gropius Bau in Berlin, weitere folgen. Wir senden eine Auswahl aus den Soundtracks der Ausstellung. ISM Hexadome


01.00 Uhr

 

 

Nachrichten


01.05 Uhr

 

 

Tonart

Weltmusik Moderation: Thorsten Bednarz


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten


03.00 Uhr

 

 

Nachrichten


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten