Jetzt läuft auf NDR Info:

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundenta

Hören
 

05.56 Uhr

 

 

Morgenandacht

Daniel Mourkojannis, Oberkirchenrat aus Kiel



06.00 Uhr

 

 

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundenta

kt Wissen was die Welt bewegt 11:40 - 11:43 Uhr "Was diese Woche wichtig war" - Nachrichten für Kinder


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


13.05 Uhr

 

 

Mittagsecho

Übernahme vom WDR


14.00 Uhr

 

 

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundenta

kt Wissen was die Welt bewegt 14:40 - 14:43 Uhr "Was diese Woche wichtig war" - Nachrichten für Kinder 17:40 - 17:43 Uhr "Was diese Woche wichtig war" - Nachrichten für Kinder


18.06 Uhr

 

 

Sportreport

Fußball: Bundesliga, 9. Spieltag Fußball: 2. Bundesliga, 11. Spieltag Tennis: WTA-Finale in Singapur Formel 1: Qualifikation zum Großen Preis von Mexiko in Mexiko Stadt Ski alpin: Weltcup Auftakt in Sölden


18.30 Uhr

 

 

Echo des Tages

Angeschlossen WDR


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19.05 Uhr

 

 

Zeitzeichen

27. Oktober 1953 Hans Globke wird trotz Nazi-Vergangenheit Staatssekretär im Bundeskanzleramt Von Christoph Vormweg Aufnahme des WDR "Man schüttet kein dreckiges Wasser aus, wenn man kein reines hat!" Mit diesem Satz rechtfertigte Konrad Adenauer die Übernahme von Beamten aus der Nazi-Zeit. Einer von ihnen, Hans Globke, dirigierte das Bundeskanzleramt. Wie tief war er verstrickt? Dr. Hans Globke machte Konrad Adenauer als Bundeskanzler stark: als loyaler Strippenzieher und Schattenmann. Doch empfanden viele seine Ernennung zum Staatssekretär als Skandal. Denn als Oberregierungsrat hatte der Jurist an den "Nürnberger Rassegesetzen" mitgearbeitet. War er wirklich so "unbelastet", wie das Spruchkammerverfahren 1947 entschieden hatte? Oder war der Prozess gerechtfertigt, in dem ihn ein DDR-Gericht 1963 in Abwesenheit zu lebenslänglicher Haft verurteilte? Einfluss auf den Werdegang der jungen Bundesrepublik hat Hans Globke ohne Zweifel genommen: als Adenauers Einflüsterer und als Mitkonstrukteur des Bundesnachrichtendienstes. Doch wie weit reichte seine Macht? Und zu was nutzte er sie? Zeitzeichen


19.20 Uhr

 

 

Das Forum

Bildungsreport Erstsendung Sonnabend, Wiederholung am Sonntag auf NDR Info und NDR Info Spezial


19.50 Uhr

 

 

Ohrenbär - Radiogeschichten für kleine Leute

Wo die vergessenen Geschichten ruhen Neues Leben für die alte Schar Von Katharina Lehmann Es liest Regina Lemnitz Aufnahme des RBB An einer Straße im Grenzgebiet zwischen Norden und Süden steht eine alte Scheune, die leer zu sein scheint. Sie dient weder als Erntespeicher noch als Geräteschuppen, kein Bauer bestellt weit und breit ein Feld. Niemand weiß, dass in der Scheune Geschichten stecken, die keiner mehr kennt: So die Ballade vom Quälgeist, der Dächer zum Einsturz brachte. Oder das Gedicht von Ole, der Bonbons naschte und dafür Ohrfeigen kassierte. Auch das Märchen von Wakanda, die sich in der Prärie verirrte, schlummert hier. Eines Tages kommt die Familie Busam auf der Durchreise an der alten Scheune vorbei. Die Kinder Jana und Helge ahnen nicht, was sie nun erleben werden.


20.00 Uhr

 

 

Tagesschau

Übernahme vom ARD-Fernsehen


20.15 Uhr

 

 

Jazz Klassiker

60 Jahre NDR Jazzkonzerte: Attila Zoller Quartett NDR-Aufnahme vom 14. September 1973 aus dem NDR-Sendesaal in Hannover Am Mikrofon: Beatrice Gamza


21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


21.05 Uhr

 

 

Das Kriminalhörspiel

Heilige Mörderin (2/2) Nach dem gleichnamigen Roman von Keigo Higashino Übersetzung aus dem Japanischen: Ursula Gräfe Komposition: Andreas Bick Bearbeitung und Regie: Janine Lüttmann Mit Peter Kurth, Sascha Icks, Sonja Beißwenger, Samuel Weiss, Anne Müller, Wolf-Dietrich Sprenger, Gerd Wameling, Tilo Werner, Karoline Eichhorn u.a. NDR 2018 / Ursendung Yohitaka, erfolgreicher Geschäftsmann, liegt tot im Wohnzimmer seiner Villa. Neben sich eine verschüttete Kaffeetasse. Er wurde vergiftet. Gefunden hat ihn seine junge Geliebte. Der ermittelnde Kommissar hat es mit zwei potenziellen Täterinnen zu tun. Der Ehefrau und der Geliebten. Beide wirken auf ihn sympathisch. Und jede der Beiden auf den ersten und den zweiten Blick völlig unverdächtig. Die Ehefrau hat sogar ein wasserfestes Alibi, da sie zum Zeitpunkt des Giftmordes nicht in der Stadt war. 12 Monate Download in der NDR Hörspiel Box und auf ndr.de/radiokunst Das Kriminalhörspiel


22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


22.05 Uhr

 

 

Jazz Konzert

See More Jazz Festival Rostock 2018 Am Mikrofon: Heti Brunzel Erstsendung am Sonnabend, Wiederholung am Dienstag auf NDR Blue


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


23.05 Uhr

 

 

Nachtclub Classics

Die Hamburger Schule - der Sound einer Stadt in den 80er und 90er Jahren Mit Andreas Moll Bands wie Blumfeld, Tocotronic und Die Sterne überstrahlten in den 90er-Jahren die deutsche Indie-Szene mit klugen, poetischen Texten und an The Smiths, Pavement, The Cure, Sonic Youth und anderen geschulten Klängen. Sie waren die Stars der "Hamburger Schule", einer intellektuellen und linksgerichteten Popkulturszene, die in ganz Deutschland berühmt war. Und doch mögen berühmte Musiker solche allgemeinen Zuordnungen nur selten. Dabei gab es bereits vor ihnen eine Hamburger Szene mit tiefen Texten und kantigen Klängen, die bereits zur Hamburger Schule zählt, und Bands wie Huah, Kolossale Jugend oder Cpt. Kirk hervorgebracht hat. Der Sound von Hamburg in den späten 80er- und frühen 90er-Jahren und die Protagonisten jener Zeit im Gespräch mit Andreas Moll. Erstsendung Sonnabend, Wiederholung am Mittwoch auf NDR Blue


00.00 Uhr

 

 

Nachtclub

Musik, die über die Charts hinausgeht - Mit Paul Baskerville Stündlich Nachrichten und Wetter Erstsendung Sonntag, Wiederholung am Montag auf NDR Blue


02.00 Uhr

 

 

Nightlounge

Musik, die über die Charts hinausgeht Stündlich Nachrichten, Wetter Ende der Sommerzeit!