Jetzt läuft auf NDR Info:

Zwischen Hamburg und Haiti

Hören
 

05.56 Uhr

 

 

Morgenandacht

Carsten Lehmann, Diakon in Osnabrück



06.00 Uhr

 

 

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundenta

kt Wissen was die Welt bewegt 11:40 - 11:43 Uhr "Was diese Woche wichtig war" - Nachrichten für Kinder


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


13.05 Uhr

 

 

Mittagsecho

Übernahme vom WDR


14.00 Uhr

 

 

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundenta

kt Wissen was die Welt bewegt 14:40 - 14:43 Uhr "Was diese Woche wichtig war" - Nachrichten für Kinder 17:40 - 17:43 Uhr "Was diese Woche wichtig war" - Nachrichten für Kinder


18.06 Uhr

 

 

Sportreport

Fußball: Bundesliga, 19. Spieltag Handball: EM in Kroatien Tennis: Australien Open Skispringen: Skiflug-WM in Oberstdorf Biathlon: Weltcup in Antholz Bob: Weltcupfinale am Königssee


18.30 Uhr

 

 

Echo des Tages

Angeschlossen WDR


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19.05 Uhr

 

 

Zeitzeichen

20. Januar 1993 Der Todestag der Schauspielerin Audrey Hepburn Von Christiane Kopka Aufnahme des WDR "Das Mädchen wird den Busen noch völlig aus der Mode bringen", orakelte Regisseur Billy Wilder nach den Dreharbeiten zu "Sabrina". Im Hollywood der Sexbomben wirkte die schmale, zerbrechliche Audrey Hepburn wie ein Wesen von einem anderen Stern. Die Kindfrau mit den Sehnsuchtsaugen und dem zauberhaften Lächeln stammte aus altem europäischem Adel, hatte nach einer traumatischen Kriegsjugend in Holland eine Ballett-Ausbildung absolviert und war schließlich über den Broadway beim Film gelandet. Mit der bittersüßen Romanze "Ein Herz und eine Krone" wurde Audrey Hepburn 1953 zum Superstar: Als entlaufene Prinzessin bekam sie gleich für ihre erste Hauptrolle den Oscar. Weitere große Erfolge schlossen sich an, etwa die melancholische Komödie "Frühstück bei Tiffany", mit der sie als Partygirl Holly Golightly zur Stil-Ikone aufstieg. In den 70er-Jahren zog sie sich immer mehr vom Film zurück: Sie kümmerte sich um ihre beiden Söhne und war später als engagierte UNICEF-Botschafterin in vielen Krisengebieten unterwegs. Zeitzeichen


19.20 Uhr

 

 

Das Forum

Bildungsreport Erstsendung Sonnabend, Wiederholung am Sonntag auf NDR Info und NDR Info Spezial


19.50 Uhr

 

 

Ohrenbär - Radiogeschichten für kleine Leute

Ein Ortswechsel für Anfänger Rasmus verkündet ein Wunder Von Klaus Ungerer Es liest Axel Milberg Aufnahme des RBB "Du bist das schönste Haus der Welt", denkt Ricarda, als sie am letzten Tag vor dem Umzug in eine größere Wohnung vor der Gartenpforte steht. Aber das Häuschen wird zu klein, denn Ricarda bekommt einen Bruder. Der muss allerdings erstmal auf die Welt kommen. Besonders geschickt stellt er sich dabei nicht an. Er kommt einen Monat früher als gedacht und damit ist Ricardas Mutter außer Gefecht gesetzt. Bleiben zwei Leute übrig, um alles in die neue Wohnung zu schaffen. Ricarda ist acht Jahre alt, und ihr Vater Rasmus, von Beruf Zauberer, wirkt auch nicht, als hätte er je einen Umzug organisiert. Kein Wunder, dass es Turbulenzen gibt...


20.00 Uhr

 

 

Tagesschau

Übernahme vom ARD-Fernsehen


20.15 Uhr

 

 

Jazz Klassiker

Grüße aus Berlin: das RIAS-Tanzorchester Mit Wingolf Grieger Das Tanzorchester des RIAS in Berlin wurde kurz nach der Wende im Jahr 1995 zwar aufgelöst, doch bis dahin, vor allem in der Zeit des geteilten Berlin war die West-Berliner Rundfunkband stets eine Art musikalischer Vorposten im Kalten Krieg. 1948 von Werner Müller gegründet, entstanden vor allem in den 1950er- und 1960er-Jahren viele Aufnahmen, die national bekannt wurden. In den Archiven schlummern Schätze aus dieser Zeit, der Wingolf Grieger nachspürt.


21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


21.05 Uhr

 

 

Das Kriminalhörspiel

ARD Radio Tatort: Paradise City Von Dirk Schmidt Musik: Rainer Quade Regie: Claudia Johanna Leist Mit Uwe Ochsenknecht, Sönke Möhring, Hans Peter Hallwachs, Matthias Leja u.a. WDR 2018 / Ursendung Der Fall Latotzke ohne die Mithilfe der anderen Ermittlerteams. Latotzkes Vorliebe für PS-starke Autos ist bekannt. Nach dem letzten Einsatz hatte er ein neues herrenloses Fahrzeug "übernommen", den BMW von Leude Hansmann. Und der E34M brauchte dringend sechs neue Zylinder. Im tiefsten Bayern, auf dem Weg zu einem fähigen Schrauber, der die Ersatzteile einbauen sollte, wurde er in einer Gastwirtschaft bei Bruck am Inn plötzlich verhaftet. Ein Missverständnis? Eine schnell zu klärende Verwechslung? Nur Scholz scheint zu wissen, dass Latotzkes Bruder Mike dort irgendwo im Knast sitzt. Download unter www.radiotatort.ard.de und unter www.ndr.de/radiokunst


22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


22.05 Uhr

 

 

Jazz Konzert

A Novel of Anomaly Mitschnitt aus dem Rolf-Liebermann-Studio vom Dezember 2017 Mit Felix Tenbaum Bekanntlich ist das Ganze ja mehr als die Summe der einzelnen Teile. Was geschieht, wenn sich Vier treffen, von denen jeder Einzelne schon mehr ist als eine Summe? Im Mund des Schweizer Stimmzauberers Andreas Schaerer wird alles zu Kunst: vom Urschrei über Dada-Lyrik und Beatbox bis zum Klang eines Wassertropfens. Sein Schweizer Kollege Lucas Niggli bringt mal zärtlich, mal wuchtig die Felle seines Schlagzeugs zum Sprechen. Der Italiener Luciano Biondini verwächst buchstäblich mit seinem Akkordeon, in das Musik aus allen Körperwinkeln strömt. Dazu zelebriert Kalle Kalima, ein finnischer Weltbürger, auf seiner Gitarre die ideale Balance von Sinnlichkeit und Anarchie. "A Novel of Anomaly" nennen sie ihr Projekt, von dem im Februar die gleichnamige CD erscheinen wird. "Normal" ist das sicher nicht! Erstsendung am Sonnabend, Wiederholung am Dienstag auf NDR Blue


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


23.05 Uhr

 

 

Nachtclub Classics

Queen Of Rock - Janis Joplin zum 75. Geburtstag Mit Juliane Reil Janis Joplin betrat die Rockbühne zu einer Zeit, als dort fast ausschließlich männliche Musiker das Geschehen dominierten. Von ihrem Eintritt in die Band "Big Brother The Holding Co." bis zu ihrem frühen Tod 1969 mit nur 27 Jahren waren es lediglich vier Jahre. Die gebürtige Texanerin sang den Rock-Blues wie keine Zweite: ekstatisch, heiser, aus ihrem tiefsten Inneren. In ihrer Expressivität gilt sie vielen jüngeren Rocksängerinnen auch heute noch als Vorbild. Wenn Janis Joplin performte, wurde die empfindsame Persönlichkeit mit dem wilden Haar zu einer Naturgewalt. In der Schule eine Außenseiterin und aus gut bürgerlichem Hause suchte "Pearl", wie Freunde und Kollegen sie nannten, in der Musik nach ihrem ganz eigenen, unverfälschten Ausdruck. Manchmal geradezu verzweifelt. Drogen und Alkohol überschatteten ihr Leben. Auch jenseits der Bühne brach sie gern mit den Konventionen. Am 19. Januar wäre die unangepasste Grand Dame des Rock'n'Roll 75 Jahre alt geworden. Wir würdigen die Ausnahmekünstlerin mit einem Porträt. Erstsendung Sonnabend, Wiederholung am Mittwoch auf NDR Blue Nachtclub Classics


00.00 Uhr

 

 

Nachtclub

Musik, die über die Charts hinausgeht - Mit Paul Baskerville Stündlich Nachrichten und Wetter Erstsendung Sonntag, Wiederholung am Montag auf NDR Blue


02.00 Uhr

 

 

Nightlounge

Musik, die über die Charts hinausgeht Stündlich Nachrichten, Wetter