Jetzt läuft auf NDR Info:

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19 Wertungen:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

Forum am Sonntag

Was für ein Vertrauen


3 Wertungen:      Bewerten

06.30 Uhr

 

 

Die Reportage

Olga, Wladimir, Elena und all die anderen Die russische Szene in Hamburg Von Reiner Scholz Nach Angaben des Generalkonsulats der Russischen Föderation leben in Norddeutschland rund 100.000 Russen, mehr als ein Drittel von ihnen in Hamburg und Umgebung. Unter ihnen sind Russlanddeutsche, Juden, Studenten, Geschäftsleute. Längst hat sich eine russische Parallelwelt etabliert: Es gibt russische Geschäfte, Schulen und Theater. In den jüdischen Gemeinden spielen Migranten aus Russland eine besondere Rolle. Es gibt eine russische Zeitschrift, Restaurants, Supermärkte, Russendiskos und sogar ein "Russenquiz", zu dem sich regelmäßig vor allem junge Menschen zusammenfinden. Reiner Scholz hat Menschen besucht, die in Deutschland angekommen sind und sich dennoch ein "Stück Russland" bewahren. Erstsendung um 06:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 17:30 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial


6 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19 Wertungen:      Bewerten

07.05 Uhr

 

 

Blickpunkt: Diesseits

Das Magazin aus Religion und Gesellschaft


5 Wertungen:      Bewerten

07.30 Uhr

 

 

Zwischen Hamburg und Haiti

Yazd im Iran - Wind und die Türme des Schweigens Die lehmbraune Oasenstadt Yazd Von Sven Weniger und Michael Marek In Zentraliran, am Rande einer großen Wüste, liegt jene Stadt, die für die altpersische Geschichte größte Bedeutung hat: Yazd ist die Stadt des Wassers und des Feuers. Sie hat heute etwa 650.000 Einwohner und genießt wegen ihrer einzigartigen Architektur seit 2017 Weltkulturerbe-Status. Zugleich ist Yazd der Mittelpunkt des zoroastrischen Glaubens, nicht nur im Iran, sondern für alle Anhänger weltweit. Der Religionsgründer Zarathustra lebte und lehrte Jahrhunderte vor Christus. Auf ihn bezog sich Richard Strauss in seiner sinfonischen Dichtung "Also sprach Zarathustra", die wiederum angeregt war von Friedrich Nietzsches gleichnamigem Buch. Eine mystische Existenz, ein mythischer Name, der aus dem Nebel der Geschichte auftaucht und seinen Ursprung, seinen Mittelpunkt hat in einem fast ebenso geheimnisvollen Ort im Zentrum Irans - der uralten, aus Lehm gebauten Stadt Yazd. Erstsendung um 07:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 09:30 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial Zwischen Hamburg und Haiti


7 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19 Wertungen:      Bewerten

08.05 Uhr

 

 

Mikado am Morgen

Sommerprogramm: Das Leben ist ein Ponyhof! Moderation: Tim Berendonk In unserem Mikado-Sommerprogramm wiederholen wir die schönsten Sendungen der vergangenen Jahre - diese Woche die Sendung über Ponyhöfe: Ferien auf dem Ponyhof ist der Traum vieler Mädchen und auch einiger Jungen. Unsere Mikado-Reporterin Jantje hat sich mal auf einem Ponyhof in Schleswig-Holstein umgesehen, um rauszufinden, was eigentlich so toll an dreckigen Hufen, pieksigem Heu und Pferdegeruch ist. Sicher ist: Die Kinder, die uns im Studio besucht haben, konnten das sofort beantworten! Außerdem gab es eine Mikado Challenge, Witze, eine Folge unserer Reihe Zirkeltraining und eine Guten-Morgen-Geschichte. Mikado am Morgen


6 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

Echo am Morgen


10 Wertungen:      Bewerten

09.30 Uhr

 

 

Zwischen Hamburg und Haiti

Yazd im Iran - Wind und die Türme des Schweigens Die lehmbraune Oasenstadt Yazd Von Sven Weniger und Michael Marek In Zentraliran, am Rande einer großen Wüste, liegt jene Stadt, die für die altpersische Geschichte größte Bedeutung hat: Yazd ist die Stadt des Wassers und des Feuers. Sie hat heute etwa 650.000 Einwohner und genießt wegen ihrer einzigartigen Architektur seit 2017 Weltkulturerbe-Status. Zugleich ist Yazd der Mittelpunkt des zoroastrischen Glaubens, nicht nur im Iran, sondern für alle Anhänger weltweit. Der Religionsgründer Zarathustra lebte und lehrte Jahrhunderte vor Christus. Auf ihn bezog sich Richard Strauss in seiner sinfonischen Dichtung "Also sprach Zarathustra", die wiederum angeregt war von Friedrich Nietzsches gleichnamigem Buch. Eine mystische Existenz, ein mythischer Name, der aus dem Nebel der Geschichte auftaucht und seinen Ursprung, seinen Mittelpunkt hat in einem fast ebenso geheimnisvollen Ort im Zentrum Irans - der uralten, aus Lehm gebauten Stadt Yazd. Erstsendung um 07:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 09:30 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial Zwischen Hamburg und Haiti


7 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Evangelischer Gottesdienst

Abschlussgottesdienst vom 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund Predigt: Pastorin Sandra Bils Übernahme vom WDR


8 Wertungen:      Bewerten

11.30 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19 Wertungen:      Bewerten

11.35 Uhr

 

 

Das Feature

Kampf gegen Killer-Keime MRSA in deutschen Krankenhäusern Von Valentin Thurn und Frank Bowinkelmann NDR/SR 2010 Die weltweite Ausbreitung neuartiger Bakterien in den Hospitälern bereitet Patienten und Ärzten Sorge. Der am weitesten verbreitete und gefährlichste unter den Krankenhauskeimen heißt MRSA - methicillinresistenter Staphylokokkus aureus. Der Keim ist gegen immer mehr Antibiotika resistent und wird zunehmend aggressiver: Die Zahl der Medikamente, die noch gegen ihn eingesetzt werden können, sinkt von Jahr zu Jahr. MRSA kann zu schweren Wundinfektionen, Lungenentzündungen, Sepsis und nicht selten zum Tod führen. Download unter ndr.de/radiokunst und als Podcast in der NDR Feature Box Erstsendung um 11:35 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 15:05 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial Das Feature


22 Wertungen:      Bewerten

12.30 Uhr

 

 

Das Forum

Thema: Zeitgeschichte Erstsendung Sonnabend, Wiederholung am Sonntag auf NDR Info und NDR Info Spezial


12 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

Mittagsecho

Angeschlossen WDR


7 Wertungen:      Bewerten

13.30 Uhr

 

 

Echo der Welt

Das Auslandsmagazin Erstsendung um 13:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 19:20 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial


7 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19 Wertungen:      Bewerten

14.05 Uhr

 

 

Mikado - Radio für Kinder

"Was es alles gibt!" - Spannendes aus der Tierwelt Es lesen: Cornelia Schramm, Peter Kaempfe und Henning Venske Tiere leben unter extremen Bedingungen: Von den eiskalten Polen bis zu heißen und brodelnden Vulkanen, in trockenen Wüsten und tiefsten Meerestiefen. Lebensbedingungen, die den Menschen auch mit bester Ausrüstung schon ziemlich "ins Schwitzen" bringen können. Es gibt aber Tiere, die sich unter Extrem-Bedingungen pudelwohl fühlen. Eisbären zum Beispiel haben ein so dickes Fell, dass nicht einmal Wärmekameras sie im Eis erfassen können, Frösche benutzen Zucker als "Frostschutzmittel". Und wer weiß schon, dass Spinnen 18 Monate lang ohne Nahrung auskommen können? In der Sendung wird aus einem weiteren Sachbuch von Nicola Davies vorgelesen: Es trägt den Titel "Das Buch vom Müssen und Machen". Es gibt verblüffende Erkenntnisse über den vielfältigen Nutzen der Ausscheidungen von Tieren und Menschen. Die beiden Bücher "Affenheiß und schweinekalt" und "Das Buch vom Müssen und Machen" sind im Sauerländer-Verlag erschienen. Mikado - Radio für Kinder


5 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

Das Feature

Kampf gegen Killer-Keime MRSA in deutschen Krankenhäusern Von Valentin Thurn und Frank Bowinkelmann NDR/SR 2010 Die weltweite Ausbreitung neuartiger Bakterien in den Hospitälern bereitet Patienten und Ärzten Sorge. Der am weitesten verbreitete und gefährlichste unter den Krankenhauskeimen heißt MRSA - methicillinresistenter Staphylokokkus aureus. Der Keim ist gegen immer mehr Antibiotika resistent und wird zunehmend aggressiver: Die Zahl der Medikamente, die noch gegen ihn eingesetzt werden können, sinkt von Jahr zu Jahr. MRSA kann zu schweren Wundinfektionen, Lungenentzündungen, Sepsis und nicht selten zum Tod führen. Download unter ndr.de/radiokunst und als Podcast in der NDR Feature Box Erstsendung um 11:35 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 15:05 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial Das Feature


22 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19 Wertungen:      Bewerten

16.05 Uhr

 

 

Der Talk

Tanzen, Singen, Trommeln Die umwerfenden Jazz- und World-Sounds der dänisch-amerikanischen Schlagzeugerin und Komponistin Marilyn Mazur Jan Paersch im Gespräch mit der dänischen Perkussionistin Marilyn Mazur "Nur wenige schafften es, dem großen Miles Davis die Schau zu stehlen. Marilyn Mazur konnte es." So schrieb es das Magazin Audio über die dänisch-amerikanische Schlagzeugerin Mazur. 1955 in New York City geboren, zog sie als Sechsjährige nach Kopenhagen, studierte später Tanz und klassisches Klavier. Mit dem Schlagzeugspielen begann Mazur erst, als sie 19 Jahre alt war. Sie leitete Musik- und Theaterprojekte, so auch die rein weiblich besetzte Primi Band, die sich in der Impro-Szene der dänischen Hauptstadt fand. Eben dort nahm Miles Davis 1985 sein Album "Aura" auf - und Marilyn Mazur spielte Percussion. Der berühmte Trompeter zeigte sich von den Künsten der Musikerin beeindruckt; so wurde Mazur zur einzigen Frau, die je mit Davis tourte, und das gleich vier Jahre lang. Es folgten Engagements bei Gil Evans und Wayne Shorter. Mit dem Saxofonisten Jan Garbarek war sie gleich 14 Jahre on the road. Erstsendung Freitag, Wiederholung am Sonntag auf NDR Info und NDR Info Spezial


10 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

Forum am Sonntag

Was für ein Vertrauen


3 Wertungen:      Bewerten

17.30 Uhr

 

 

Die Reportage

Olga, Wladimir, Elena und all die anderen Die russische Szene in Hamburg Von Reiner Scholz Nach Angaben des Generalkonsulats der Russischen Föderation leben in Norddeutschland rund 100.000 Russen, mehr als ein Drittel von ihnen in Hamburg und Umgebung. Unter ihnen sind Russlanddeutsche, Juden, Studenten, Geschäftsleute. Längst hat sich eine russische Parallelwelt etabliert: Es gibt russische Geschäfte, Schulen und Theater. In den jüdischen Gemeinden spielen Migranten aus Russland eine besondere Rolle. Es gibt eine russische Zeitschrift, Restaurants, Supermärkte, Russendiskos und sogar ein "Russenquiz", zu dem sich regelmäßig vor allem junge Menschen zusammenfinden. Reiner Scholz hat Menschen besucht, die in Deutschland angekommen sind und sich dennoch ein "Stück Russland" bewahren. Erstsendung um 06:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 17:30 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial


6 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19 Wertungen:      Bewerten

18.04 Uhr

 

 

Sportreport

Fußball: WM der Frauen in Frankreich, Achtelfinale, Anpfiff: 17:30 Uhr in Valenciennes Formel 1: Großer Preis von Frankreich in Le Castellet Segeln: Kieler Woche Tennis: Gerry Weber Open in Halle Olympia: 134. IOC Session in Lausanne / Schweiz Allgemein: Europaspiele in Minsk / Weißrussland


6 Wertungen:      Bewerten

18.30 Uhr

 

 

Echo des Tages

Angeschlossen WDR


11 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

Zeitzeichen

23. Juni 1999 Die Berliner Philharmoniker wählen Simon Rattle zum Chefdirigenten Von Hildburg Heider Aufnahme des WDR "Rhythm is it!" So lautete der Schlachtruf und das Tanzprojekt ihres Chefdirigenten Simon Rattle, der 2003 sein berühmtes Orchester auf die Zukunft einschwor. Der Aufbruch zu neuen Ufern hat Tradition: Vor 125 Jahren gründeten 54 Abtrünnige des bestehenden Berliner Orchesters einen eigenen Klangkörper, um ihrem Taktstock-Tyrannen zu entgehen. Sie gaben sich demokratische Strukturen und den Namen "Berliner Philharmoniker". Der präzise und frische Klang dieses Klangkörpers wurde geprägt durch seine insgesamt sechs Chefdirigenten, von Hans von Bülow bis Claudio Abbado. Zum Nachfolger Abbados wählten die Berliner Philharmoniker den jungen Briten Simon Rattle. Er hatte 1987 sein Debüt in Berlin mit Gustav Mahlers 6. Sinfonie. Mit diesem Werk verabschiedete er sich 2018 als Chefdirigent. In seiner Amtszeit pflegte er ein Repertoire zwischen Mozart und der Moderne und legte ein innovatives "Education-Programm" auf. Zeitzeichen


14 Wertungen:      Bewerten

19.20 Uhr

 

 

Echo der Welt

Das Auslandsmagazin Erstsendung um 13:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 19:20 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial


7 Wertungen:      Bewerten

19.50 Uhr

 

 

Ohrenbär - Radiogeschichten für kleine Leute

Rakke hat 'ne Macke Benno mit der roten Mütze Von Anne Jaspersen Es liest Boris Aljinovic Aufnahme des RBB Ennos Stofftier-Krake Rakke hat eine Macke und zwar eine magische. Sobald Enno zusammen mit Rakke in der Ostsee untertaucht, kann er mega lange die Luft anhalten. Oder atmen, als ob er Kiemen hätte. Wie ein Fisch. Oder irgendein anderer Meeresbewohner. Das bleibt natürlich geheim. Zumindest vor Ennos Schwester Ella, die behauptet, dass das Wort krakeln logischerweise von Krake kommt. Enno legt sich daraufhin ein Krakel-Buch zu, in dem er von seinem geheimen Unterwasser-Team und seinem neuen Freund Ole berichtet und der Frage auf den Grund geht, welcher dumme Mensch wohl achtlos Müll ins Meer kippt.


17 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Tagesschau

Übernahme vom ARD-Fernsehen


7 Wertungen:      Bewerten

20.15 Uhr

 

 

Nachtclub Extra

Rock 'n' Roll unter Bienenkorb - Abschiedstournee der B-52s Mit Heinrich Oehmsen Ihre Bienenkorb-Frisuren tragen Cindy Wilson und Kate Pierson nicht mehr, ihren unverwechselbaren Sound haben The B-52s jedoch beibehalten. Die Combo aus Athens/Georgia, zu der noch Keith Strickland und Fred Schneider gehören, hat sich seit den 80er-Jahren jedoch kaum geändert. Damals feierte die US-Band mit ihrer schrillen Mischung aus Punk, Punk und Rock 'n' Roll und Alben wie "Wild Planet", "Whammy" und "Cosmic Thing" riesige Erfolge. 40 Jahre nach ihrer Gründung hat die Gruppe beschlossen, auf Abschiedstournee zu gehen. Strickland ist auf der Bühne schon seit 2012 nicht mehr dabei, und auch die anderen drei haben genug vom Tourleben. Am 26. und 27. Juni werden The B-52s zwei Konzerte in Deutschland geben. Anlass genug, in einem Nachtclub Extra am 23. Juni noch einmal an diese großartige Band zu erinnern.


8 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19 Wertungen:      Bewerten

21.05 Uhr

 

 

Das Hörspiel

Was uns trennt Von Chris Ohnemus Regie: Martin Zylka Mit Alexandra Henkel, Thomas Meinhardt, Angelika Bender, Anuk Ens, Pierre Siegenthaler, Daniel Wiemer, Jürgen Escher SR 2017 Ein Leben frei von finanziellen Sorgen - wer wünscht sich das nicht? Und was wäre man bereit, dafür zu geben? Susu, eine erfolglose Schriftstellerin Anfang 30, muss sich entscheiden. Um sich finanziell über Wasser halten zu können, verlässt sie Berlin und arbeitet auf einem Bauernhof im Schwarzwald. Doch dann wird sie Zeugin einer illegalen Geldtransaktion aus der Schweiz. Was tun? Mehr unter ndr.de/radiokunst


18 Wertungen:      Bewerten

22.05 Uhr

 

 

Jazz Talk

Round Midnight (2/2) Die NDR Info Radio Stage bei der JazzBaltica Mit Sarah Seidel Bei der JazzBaltica präsentiert NDR Info im Jazz Club nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr erneut ein besonderes JazzBaltica-Format: Unter dem Titel "'Round Midnight - Die NDR Info Radio Stage" lädt NDR Info-Moderatorin Sarah Seidel die Festivalkünstler zu später Stunde zu Gesprächen und Live-Musik ein. "'Round Midnight" wird von NDR Info aufgezeichnet und zeitversetzt gesendet.


0 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19 Wertungen:      Bewerten

23.05 Uhr

 

 

Nachtclub ÜberPop

Pop und Body Positivity Mit Birgit Reuther Wie wird der weibliche Körper im Pop repräsentiert? Bei dieser Frage taucht ein Ausdruck derzeit ständig auf: Body Positivity. Ein absolutes Trendthema - auch in der Popkultur. Doch was genau steckt hinter dem Begriff? Wie gelangte die Bewegung rund um ein positives Körperbild, das vor allem Frauen ermächtigt, in den Mainstream? Was macht Body Positivity fu¨r die Musikbranche interessant? Und sind wirklich alle Maße und Ausmaße gleichermaßen willkommen? Elisabeth Lechner forscht an der Universität Wien zur Popularität von Body Positivity. Moderatorin Birgit Reuther redet mit ihr über Body Positivity-Phänomene im Pop, etwa über Lizzo. Die US-Rapperin reißt mit ihrem runden Körper aktuell diverse Grenzen standardisierter Schönheitsideale ein und versetzte das Publikum jüngst beim Coachella-Festival mit einer Tanzeinlage in Euphorie. Im Gespräch geht es ebenfalls darum, weshalb Madonna nach ihrem Auftritt beim Eurovision Song Contest besonders heftig seziert wurde. Zudem beleuchtet die Sendung, wie Popkünstlerin Amanda Palmer schmerzhafte weibliche Körpererfahrungen in ihren Songs verhandelt und ihre nackte Haut politisch einsetzt. Erstsendung Sonntag, Wiederholung am Donnerstag auf NDR Blue Nachtclub ÜberPop


1 Wertung:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachtclub Domingo

Musik, die über die Charts hinausgeht - Mit Rainer Skibb Stündlich Nachrichten und Wetter Erstsendung Montag, Wiederholung am Dienstag auf NDR Blue


0 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nightlounge

Musik, die über die Charts hinausgeht Stündlich Nachrichten, Wetter


10 Wertungen:      Bewerten