Jetzt läuft auf NDR kultur:

Klassikboulevard

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

Klassisch in den Sonntag

Der ideale Start in den Sonntag für alle Klassik-Freunde Solokonzerte, kleine Sinfonien, Kammermusik und geistliche Werke - der ideale Start für alle Klassik-Freunde in den Sonntag: zum besinnlichen Zuhören und Wohlfühlen. Stündlich Nachrichten und Wetter


7 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Kantate

Geistliche Musik am 10. Sonntag nach Trinitatis Dietrich Buxtehude: "Nimm von uns, Herr, du treuer Gott", Choralkantate BuxWV 78 Göteborg Baroque Ensemble Ltg.: Magnus Kjellson Johann Sebastian Bach: Schauet doch und sehet, ob irgendein Schmerz sei, Kantate BWV 46 Daniel Taylor, Countertenor / Christoph Genz, Tenor Gotthold Schwarz, Bass / Monteverdi Choir English Baroque Soloists / Ltg.: John Eliot Gardiner 08:00 - 08:03 Uhr Nachrichten, Wetter


17 Wertungen:      Bewerten

08.40 Uhr

 

 

Glaubenssachen

Mit Mutter stimmt was nicht Wenn die Kinder die Eltern ihrer Eltern werden Von Doris Weber Zu den dramatischen Ereignissen im Leben gehört dieser Rollentausch im Alter. Wenn Eltern alt und krank werden und sich der fragende Blick an die Kinder richtet. Jetzt bist du an der Reihe, Pflege und Verantwortung zu übernehmen, sagt das eigene Gewissen, sagt die Umgebung, sagen die Verwandten. Die Fürsorge, die einst die Eltern ihren Kindern zukommen ließen, könnte jetzt zurückgegeben werden. Eine späte Chance für die Eltern-Kind-Beziehung - und eine Zeit, die mit Schmerzen, Angst, Enttäuschungen, Hoffnungen, Schuldgefühlen, aber auch mit Liebe erfüllt ist. Glaubenssachen


29 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Matinee

Mit Philipp Schmid Stündlich Nachrichten und Wetter 09:40 - 09:43 Uhr Kultur im Norden 10:40 - 10:43 Uhr Lauter Lyrik


15 Wertungen:      Bewerten

11.00 Uhr

 

 

Das Sonntagskonzert

Die Mecklenburgische Bläserakademie Mit Philipp Schmid Mecklenburgische Bläserakademie W. A. Mozart / M. Pflaum: Ouvertüre zu "Figaros Hochzeit" Antonín Dvorák: Serenade d-Moll op. 44 G. Gershwin / M. Pflaum: Ein Amerikaner in Paris Rhapsody in Blue Elisaveta Blumina, Klavier Mecklenburgische Bläserakademie / Ltg.: Gregor Witt Aufzeichnung vom 27. Juni 2019 in der Johannes a Lasco Bibliothek in Emden 11:00 - 11:03 Uhr Nachrichten, Wetter Das Sonntagskonzert


33 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Klassikboulevard

Mit Eva Schramm Das Wochenendvergnügen für Musikliebhaber mit Sinn für Geschichten aus der Welt der Kultur. Was läuft im Kino? Welche neue CD lohnt sich besonders, welche Hörbücher sind auf dem Markt? Fragen, auf die es Antworten gibt - im "Klassikboulevard". Stündlich Nachrichten und Wetter 16:40 - 16:43 Uhr Kultur im Norden 17:40 - 17:43 Uhr Bildschöne Bücher


11 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Ein Stradivari der Orgel

Schnitgers Vermächtnis Von Hans-Heinrich Raab und Harald Vorgel In Neuenfelde bei Hamburg hatte Schnitger zwei Bauernhöfe, die er in seiner späten Lebensphase als Wohnsitz und Werkstatt nutzte. Die 2017 abgeschlossene Orgelrestaurierung in St. Pankratius durch die Dresdner Orgelbaufirma von Kristian Wegscheider machte ein besonders bedeutsames Instrument aus seinem Leben wieder in alter Klangbalance und angemessenem Erscheinungsbild zugänglich. An diesem Ort stand auch sein auffälliger Kirchenstuhl mit dem Familienwappen, und hier wurde der Orgelbauer vor 300 Jahren begraben. 18:00 - 18:03 Uhr Nachrichten, Wetter


0 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Gedanken zur Zeit

Generation Treuhand Der Aufstieg der Rechten im Osten Von Sebastian Friedrich Die Hochburgen der Rechten liegen in den ostdeutschen Bundesländern. Bei den anstehenden Landtagswahlen in Brandenburg, Sachsen und Thüringen könnte die AfD sogar stärkste Partei werden. In Dresden, Freital und Chemnitz gelang es den Rechten in den vergangenen Jahren zudem, Tausende zu mobilisieren, auf die Straßen zu gehen. Der Aufstieg der Rechten im Osten hat nicht den einen Grund - sicherlich spielen aber die Ereignisse von 1989 ff., die zerstörten Hoffnungen auf blühende Landschaften und die Folgen der Treuhand-Politik eine wichtige Rolle. 19:00 - 19:05 Uhr Nachrichten, Wetter


10 Wertungen:      Bewerten

19.15 Uhr

 

 

CD-Neuheiten

Neues vom CD-Markt


5 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

ARD Radiofestival 2019

Acht Brücken Festival 2019 Patricia Kopatchinskaja, Violine Sol Gabetta, Violoncello Concertgebouw Orchester Amsterdam Ltg.: Peter Eötvös u. a. Peter Eötvös: Alle vittime senza nome Michel van der Aa: Doppelkonzert für Violine und Violoncello Witold Lutoslawski: Konzert für Orchester Aufnahmen des WDR vom 3. und 9. Mai an diversen Orten in Köln 20:00 - 20:05 Uhr Nachrichten, Wetter ARD Radiofestival 2019


0 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

ARD Radiofestival 2019 Hörbar - Musik grenzenlos

Musik ohne Grenzen wird im ARD Radiofestival zu später Stunde an der "Hörbar" serviert. Ob Globale Musik, Chanson, Folk, Jazz, Singer/Songwriter, Klassik oder Filmmusik - hier ist alles möglich, was gefällt und sich gut kombinieren lässt. Eine Stunde mit handverlesenen Zutaten aus aller Welt, die musikalisch scheinbar weit Auseinanderliegendes ganz nah zusammenrücken lässt, Genregrenzen überwindet und zum entspannten Zuhören einlädt. 23:00 - 23:05 Uhr Nachrichten, Wetter ARD Radiofestival 2019 Hörbar - Musik grenzenlos


0 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

ARD Nachtkonzert

Klassik für alle Nachtschwärmer Übernahme vom BR 00:00 - 00:05 Uhr Nachrichten, Wetter 00:05 - 02:00 Uhr bis 2 Uhr Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 1 c-Moll, op. 11 (Gewandhausorchester Leipzig: Kurt Masur); Louis Spohr: Klarinettenkonzert Nr. 4 e-Moll, WoO 20 (Sharon Kam, Klarinette; MDR Sinfonieorchester: Gregor Bühl); Christoph Graupner: "Ich bin zwar Asch und Koth" (Klaus Mertens, Bassbariton; Accademia Daniel: Shalev Ad-El); Robert Schumann: Streichquartett a-Moll, op. 41, Nr. 1 (Gewandhaus-Quartett); Franz Anton Hoffmeister: Violakonzert D-Dur (Kammersymphonie Leipzig, Viola und Leitung: Antoine Tamestit) 02:00 - 02:03 Uhr Nachrichten, Wetter 02:03 - 04:00 Uhr bis 4 Uhr Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert F-Dur, KV 459 (Clara Haskil, Klavier; SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart: Carl Schuricht); Josef Suk: "Ein Märchen", op. 16 (Radio Symphonieorchester Wien: Bertrand de Billy); Claude Debussy: "La mer" (Giorgia Tomassi, Carlo Maria Griguoli, Alessandro Stella, Klavier); Georg Friedrich Händel: "Wassermusik", Titelfolge aus HWV 348-350 (Brussels Philharmonic: Richard Egarr); Franz Danzi: Sinfonia concertante B-Dur, op. 41 (Robert Dohn, Flöte; Dieter Klöcker, Klarinette; Academy of St. Martin-in-the-Fields: Iona Brown) 04:00 - 04:03 Uhr Nachrichten, Wetter 04:03 - 05:00 Uhr bis 5 Uhr Ernst von Dohnanyi: Serenade C-Dur, op.10 (Abigél Králik, Violine; Ulrich Eichenauer, Viola; Andreas Brantelid, Violoncello); Antonio Vivaldi: Konzert F-Dur, R 138 (La Folia Barockorchester: Robin Peter Müller); Jean Sibelius: Symphonie Nr. 6 d-Moll, op. 104 (Berliner Philharmoniker: Simon Rattle) 05:00 - 05:03 Uhr Nachrichten, Wetter 05:03 - 06:00 Uhr bis 6 Uhr J. S. Bach: Aus Partita E-Dur, BWV 1006 (Daniil Trifonov, Klavier); A. Dvorák: Symphonie Nr. 5 F-Dur, Andante con moto, quasi l'istesso tempo, op. 76 (Staatsphilharmonie Nürnberg: Marcus Bosch); F. Schubert: Klaviertrio Es-Dur, D 897 (Michael Korstick, Klavier; Thomas Albertus Irnberger, Violine; David Geringas, Violoncello); J. Myslivecek: Sinfonie D-Dur, EvaM 10:D14 (L'Orfeo Barockorchester: Michi Gaigg); C. Saint-Saëns: "Wedding cake", op. 76 ; F. J. Gossec: Sinfonie concertante du ballet Mirza D-Dur, B 90b (Martin Sandhoff, Flöte; Concerto Köln, Violine und Leitung: Andrea Keller)


0 Wertungen:      Bewerten