Jetzt läuft auf NDR kultur:

Matinee

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

Klassisch in den Sonntag

Der ideale Start in den Sonntag für alle Klassik-Freunde Solokonzerte, kleine Sinfonien, Kammermusik und geistliche Werke - der ideale Start für alle Klassik-Freunde in den Sonntag: zum besinnlichen Zuhören und Wohlfühlen. Stündlich Nachrichten und Wetter


08.00 Uhr

 

 

Kantate

Geistliche Musik am 22. Sonntag nach Trinitatis Felix Mendelssohn Bartholdy: "Aus tiefer Not schrei ich zu dir", Motette NDR Chor / Ltg.: Rolf Beck Heinrich Schütz: "Aus der Tiefe ruf ich, Herr, zu dir", Motette Dresdner Kreuzchor / Ltg.: Roderich Kreile Johann Sebastian Bach: "Was soll ich aus dir machen, Ephraim?" Kantate BWV 89 Ruth Holton, Sopran / Sytse Buwalda, Alt Bas Ramselaar, Bass / Holland Boys Choir Netherlands Bach Collegium Ltg.: Pieter Jan Leusink 08:00 - 08:03 Uhr Nachrichten, Wetter


08.40 Uhr

 

 

Glaubenssachen

Die Blätter fallen Gedanken zum Herbst Von Hans Jürgen Benedict Der Herbst ist die Zeit der Ernte und der fallenden Blätter. Einerseits Vollendung, andererseits Abschied und Verfall. Mit der sterbenden Natur wird sich der Mensch seiner Vergänglichkeit bewusst. Die Dichter versuchen diesen Moment in Worte zu fassen. Manchmal tröstlich wie bei Rilke, manchmal desillusionierend wie bei Günter Eich in "Ende eines Sommers". Eine konstruktive Einstellung zum Herbst wäre die bewusste Resignation. Sie soll in der Sendung näher betrachtet werden. Glaubenssachen


09.00 Uhr

 

 

Matinee

Mit Philipp Cavert Stündlich Nachrichten und Wetter 09:40 - 09:43 Uhr Kultur im Norden 10:40 - 10:43 Uhr Lauter Lyrik


11.00 Uhr

 

 

Das Sonntagskonzert

Unter Freunden Mit Philipp Cavert - Unter Freunden - W. A. Mozart / A. N. Tarkmann Figaros Hochzeit KV 492, Bearbeitung Toshio Hosokawa: "Variations" Wolfgang Amadeus Mozart: Serenade für 13 Bläser B-Dur KV 361 Bläserensemble Sabine Meyer: Lucas Navarro und Diethelm Jonas, Oboe Sabine Meyer und Wolfgang Meyer, Klarinette Reiner Wehle und Jens Thoben, Bassetthorn Dag Jensen und Matthias Racz, Fagott Klaus Lohrer, Kontrafagott Bruno Schneider, Marc Noetzel, Olivier Alvarez und Nadja Helble, Horn Aufzeichnung vom 26. Juli 2018 in der Christkirche in Rendsburg 11:00 - 11:03 Uhr Nachrichten, Wetter Das Sonntagskonzert


13.00 Uhr

 

 

Klassikboulevard

Mit Franziska von Busse Das Wochenendvergnügen für Musikliebhaber mit Sinn für Geschichten aus der Welt der Kultur. Was läuft im Kino? Welche neue CD lohnt sich besonders, welche Hörbücher sind auf dem Markt? Fragen, auf die es Antworten gibt - im "Klassikboulevard". Stündlich Nachrichten und Wetter 16:40 - 16:43 Uhr Kultur im Norden 17:40 - 17:43 Uhr Bildschöne Bücher



17.55 Uhr

 

 

Live aus der Staatsoper Hamburg

Robert Schumann: Szenen aus Goethes Faust für Soli, Chor und Orchester


20.30 Uhr

 

 

Sonntagsstudio

Autoren lesen Adolf Muschg stellt seinen neuen Roman "Heimkehr nach Fukushima" vor Moderation: Katja Weise (NDR Kultur) Aufzeichnung einer öffentlichen Veranstaltung vom 20. September 2018 im Literaturhaus Hannover Eine Künstlerkolonie mitten in verstrahltem Gebiet - wie soll das gehen? Es muss einfach gehen, findet der Bürgermeister eines Dorfes nahe des Atommeilers von Fukushima. Wenn Künstler hier ein neues Leben beginnen, denkt der Bürgermeister, dann könnte das Signal der Hoffnung für die Menschen doch kaum verführerischer sein. Und vielleicht beginnt hier ja sogar auch eine neue Liebe, im Zentrum der Gefahr... Adolf Muschg, 1934 in Zollikon im Kanton Zürich geboren, ist einer der wichtigsten Gegenwartsautoren aus der Schweiz. Seit langem fühlt er sich Japan familiär und literarisch verbunden - und so kann man seinen neuen Roman auch lesen: als Liebeserklärung an ein wundersames Land.


22.00 Uhr

 

 

Soirée

Kammermusikrezital Kammermusikrezital Ludwig van Beethoven: Violinsonate c-Moll op. 30 Nr. 2 Béla Bartók: Violinsonate Nr. 2 Ludwig van Beethoven: Violinsonate G-Dur op. 96 Christian Tetzlaff, Violine / Lars Vogt, Klavier Aufzeichnung vom 29. Juli 2018 im VERDO Konzertsaal in Hitzacker 22:00 - 22:05 Uhr Nachrichten, Wetter Soirée


00.00 Uhr

 

 

ARD Nachtkonzert

Klassik für alle Nachtschwärmer Übernahme vom BR 00:00 - 00:05 Uhr Nachrichten, Wetter 00:05 - 02:00 Uhr bis 2 Uhr B. Galuppi: "Lauda Jerusalem" (Roberta Invernizzi, Sopran; Sara Mingardo, Alt; Georg Zeppenfeld, Bass; Körnerscher Sing-Verein Dresden; Dresdner Instrumental-Concert: Peter Kopp); F. Mendelssohn Bartholdy: Klavierkonzert Nr. 1 g-Moll, op. 25; J. Koetsier: Cinq nouvelles, op. 34 a; G. P. Telemann: "Freuet euch des Herrn, ihr Gerechten", TWV 15:2 (Magdalena Podkoscielna, Sopran; Andreas Post, Tenor; Matthias Vieweg, Ekkehard Abele, Bass; Telemannisches Collegium Michaelstein: Ludger Rémy); G. Raphael: Symphonie Nr. 2 h-Moll, op. 34 02:00 - 02:03 Uhr Nachrichten, Wetter 02:03 - 04:00 Uhr bis 4 Uhr Johann Christian Bach: Quintett D-Dur, op. 11 Nr. 6 (La Ricordanza); Anton Bruckner: Symphonie Nr. 2 c-Moll, WAB 102 (Staatskapelle Dresden: Eugen Jochum); Nikolaj Medtner: Russisches Märchen f-Moll, op. 42, Nr. 1 (Boris Berezovsky, Klavier); Paul Dukas: Symphonie C-Dur (Cincinnati Symphony Orchestra: Jesus Lopez-Cobos) 04:00 - 04:03 Uhr Nachrichten, Wetter 04:03 - 05:00 Uhr bis 5 Uhr Claude Debussy: "Pelléas et Mélisande", Konzert-Suite (Berliner Philharmoniker: Claudio Abbado); Richard Wagner: Drei Gesänge zu "Tristan und Isolde" (Chor des Bayerischen Rundfunks: Peter Dijkstra); Josef Gung'l: "Die Hydropathen", Walzer, op. 149 (Nürnberger Symphoniker: Christian Simonis) 05:00 - 05:03 Uhr Nachrichten, Wetter 05:03 - 06:00 Uhr bis 6 Uhr Carl Philipp Emanuel Bach: Sinfonie D-Dur, Wq 183, Nr. 1 (Akademie für Alte Musik Berlin); Dietrich Becker: "Musicalische Frühlings-Früchte", Canzon (Weser-Renaissance: Manfred Cordes); Francis Poulenc: Suite française d'après Claude Gervaise Klavierstücke (Alexandre Tharaud, Klavier); Antonio Vivaldi: Trio C-Dur, R 82 (Patrick Sepec, Violoncello; Ophira Zakai, Laute; Avi Avital, Mandoline; Mahan Esfahani, Cembalo); Václav Pichl: Sinfonie B-Dur, op. 1, Nr. 5 (London Mozart Players: Matthias Bamert); Traditional: "Caballo Viejo & Alma Llanera (L'Arpeggiata: Christina Pluhar)