Jetzt läuft auf RBB kulturRadio:

ARD-NACHTKONZERT (IV)

Hören
 

05.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (IV)

Jan Dismas Zelenka: Hipocondrie A-Dur, ZWV 187 Il Fondamento Leitung: Paul Dombrecht Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate C-Dur, KV 303 Anne-Sophie Mutter, Violine Lambert Orkis, Klavier Christoph Willibald Gluck: Flötenkonzert G-Dur Emmanuel Pahud Kammerorchester Basel Leitung: Giovanni Antonini Michail Glinka: ''Abschied von St. Petersburg'', Die Lerche Jewgenij Kissin, Klavier Alexander Borodin: Streichsextett d-Moll Jan Peruska, Viola Martin Sedlák, Violoncello Praák Quartet Antonio Salieri: ''La grotta di Trofonio'', Ouvertüre Slowakisches Radio-Sinfonieorchester Bratislava Leitung: Michael Dittrich


06.05 Uhr

 

 

KULTURRADIO AM MORGEN

Am Mikrofon: Frank Rawel


06.10 Uhr

 

 

Das Porträt


06.45 Uhr

 

 

Worte für den Tag

Pastor Thorsten Schacht, Berlin


07.10 Uhr

 

 

Kommentar


07.45 Uhr

 

 

Frühkritik


08.10 Uhr

 

 

Kultur aktuell


08.45 Uhr

 

 

Lesestoff


09.05 Uhr

 

 

KULTURRADIO

AM VORMITTAG Am Mikrofon: Andreas Knaesche


09.10 Uhr

 

 

Wissen


09.30 Uhr

 

 

Kulturkalender


09.45 Uhr

 

 

Geschmackssache


10.10 Uhr

 

 

Klassikbörse

Tel.: (030) 30 20 00 40


11.10 Uhr

 

 

Das Porträt (Wdh.)


11.45 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


12.05 Uhr

 

 

KULTURRADIO AM MITTAG

Am Mikrofon: Alexander Lück



12.10 Uhr

 

 

Tagesthema

Tel.: (030) 30 20 00 40 (ab 12.10 Uhr)


12.45 Uhr

 

 

Kulturkalender


13.10 Uhr

 

 

CD-Kritik


14.30 Uhr

 

 

LESUNG

Olga (11/14) Von Bernhard Schlink Gelesen von Burghart Klaußner


15.05 Uhr

 

 

KULTURRADIO

AM NACHMITTAG Am Mikrofon: Frank Meyer


15.10 Uhr

 

 

Rätsel

Tel.: (030) 30 20 00 40 (ab 15.10 Uhr)


15.45 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


16.10 Uhr

 

 

Zu Gast


16.45 Uhr

 

 

Kultur aktuell


17.10 Uhr

 

 

Kultur aktuell


17.45 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


18.04 Uhr

 

 

MUSIKSTADT BERLIN

mit Kai Luehrs-Kaiser Streifzüge durch das klassische Musikleben der Hauptstadt


19.04 Uhr

 

 

KULTURTERMIN

Das "Witwendorf" in Nigeria Ein Projekt für Frauen, die Opfer von Boko Haram geworden sind Von Rebecca Hillauer


19.30 Uhr

 

 

THE VOICE

mit Ortrun Schütz Kurt Elling - der US-amerikanische Jazzsänger aus Chicago präsentiert mit Klassikern von Bob Dylan, Paul Simon und Standards aus dem Great American Songbook musikalische Statements zur aktuellen Lage der Welt und den in der Gesellschaft verbreiteten Ängsten - am 18.04. im Quasimodo, Berlin


20.04 Uhr

 

 

KLASSIK-WERKSTATT

mit Clemens Goldberg Konzert für den Violinlehrer Felix Mendelssohn Bartholdy spielte sowohl Klavier als auch Violine meisterhaft. Nun wollte er mit seinem Violinlehrer Eduard Rietz gemeinsam auftreten und komponierte hierfür ein Doppelkonzert. Dabei war Mendelssohn gerade einmal 14 Jahre alt! Den Reiz dieser Komposition kann man besonders gut in der Aufnahme auf Originalinstrumenten mit Gottfried von der Goltz, Kristian Bezuidenhout und dem Freiburger Barockorchester erfahren.


21.04 Uhr

 

 

MUSIK DER KONTINENTE

mit Peter Rixen Vom Turbo-Player zum Gitarrenpoeten: Al DiMeola Gäbe es Gitarre-Schnellspielen als olympische Disziplin, dann wäre er zweifellos ein Medailllen-Anwärter. Doch Al DiMeola, der Turbo-Gitarrist der 70er Jahre, kann auch lyrisch und bedient sich in seinen Tongemälden unter anderem aus Tango und Flamenco.


22.04 Uhr

 

 

MÄRKISCHE WANDLUNGEN

Kultur in Brandenburg - aktuell Eine Sendung von Danuta Görnandt


23.04 Uhr

 

 

LESUNG

Olga (11/14) Von Bernhard Schlink (Wiederholung von 14.30 Uhr)


23.35 Uhr

 

 

NACHTMUSIK

bis 00:00 Uhr


00.05 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (I)

( präsentiert von BR-KLASSIK Peter Tschaikowsky: Symphonie Nr. 4 f-Moll, op. 36 Kölner Rundfunk-Sinfonieorchester Leitung: Kazuki Yamada Felix Mendelssohn Bartholdy: Sechs Lieder ohne Worte, op. 85 Michael Endres, Klavier Erich Wolfgang Korngold: Symphonic Serenade, op. 39 Christian Brüning, Violine Nordwestdeutsche Philharmonie Leitung: Werner Andreas Albert Wolfgang Amadeus Mozart: ''Le nozze di Figaro'', Harmoniemusik Bläsersolisten der Deutschen Kammerphilharmonie Franz Lachner: ''König Oedipus'', Ouvertüre WDR Rundfunkorchester Köln Leitung: Pietro Rizzo (BR)


02.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (II)

Alfredo Casella: Symphonie Nr. 2 c-Moll, op. 12 BBC Philharmonic Leitung: Gianandrea Noseda Johann Sebastian Bach: Französische Suite G-Dur, BWV 816 Andrej Gawrilow, Klavier Friedrich Smetana: ''Mein Vaterland'', Die Moldau Wiener Philharmoniker Leitung: James Levine Frédéric Chopin: Nocturne H-Dur, op. 9 Sergio Tiempo, Klavier Georg Philipp Telemann: Violinkonzert B-Dur, TWV 51:B1 L'Orfeo Barockorchester Violine und Leitung: Elizabeth Wallfisch Manuel de Falla: ''Suite populaire espagnole'' Sophie Hallynck, Harfe Marie Hallynck, Violoncello (BR)


04.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (III)

Joseph Haydn: Symphonie Nr. 33 C-Dur The Academy of Ancient Music Leitung: Christopher Hogwood Jean Françaix: Thema mit Variationen Sebastian Manz, Klarinette Martin Klett, Klavier Fernando Sor: Fantasia d-Moll Pepe Romero, Gitarre Franz Schreker: Phantastische Ouvertüre, op. 15 Slowakische Philharmonie Bratislava Leitung: Edgar Seipenbusch (BR)