Jetzt läuft auf RBB kulturRadio:

Kultur aktuell

Hören
 

05.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (IV)

Johan Joachim Agrell: Streichersinfonie D-Dur Helsinki Baroque Orchestra Leitung: Aapo Häkkinen Wilhelm Friedemann Bach: Fantasie e-Moll, Fk 20 Anthony Spiri, Klavier Richard Strauss: "Schlagobers-Walzer", op. 70, Nr. 4 Bamberger Symphoniker Leitung: Karl Anton Rickenbacher Carl Philipp Emanuel Bach: Sonate C-Dur, Wq 147 Les Amis de Philippe Miklós Rózsa: "Spellbound Concerto" Leonard Pennario, Klavier Hollywood Bowl Symphony Orchestra Leitung: Miklós Rózsa Johann Christian Bach: Bläser-Sinfonia Nr. 5 Es-Dur Nachtmusique Leitung: Eric Hoeprich


06.04 Uhr

 

 

KLASSIK AM MORGEN

Johann Adolf Hasse: ''Didone abbandonata'': Ouvertüre Capella Gabetta Joseph Haydn: Divertimento D-Dur, Hob. II:35 Haydn-Ensemble Berlin Leitung: Hansjörg Schellenberger Carl Philipp Emanuel Bach: Konzert für Violoncello, Streicher und Basso continuo B-Dur, Wq 171 Bruno Delepelaire Berliner Barock Solisten Leitung: Reinhard Goebel Frederick Delius: Dance Rhapsody Nr. 2 Orchestra of The Welsh National Opera Leitung: Charles Mackerras Georg Friedrich Händel: Konzert für Blockflöte, Fagott, Streicher und Basso continuo c-Moll Dorothee Oberlinger, Makiko Kurabayashi Ensemble 1700


07.04 Uhr

 

 

MUSICA SACRA


08.04 Uhr

 

 

KLASSIK FÜR KINDER

mit Stephan Holzapfel Musikgeschichten und knifflige Rätsel für wache Ohren


09.04 Uhr

 

 

GOTT UND DIE WELT

Karl Marx - ein Prediger? Thesen zur versteckten Theologie des Denkers Von Geseko von Lüpke


09.30 Uhr

 

 

BACHKANTATE

Mache dich, mein Geist, bereit


10.00 Uhr

 

 

( EVANGELISCHER GOTTESDIENST

Übertragung aus der St. Peter- und Paulkirche in Hermannsburg Predigt: Pastor Henning Busse - Übernahme NDRInfo -


11.04 Uhr

 

 

SONNTAGSKONZERT

Nikolaus Harnoncourt Ludwig van Beethoven: Violinkonzert D-Dur, op. 61 Shlomo Mintz Radio-Symphonie-Orchester Berlin Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 102 B-Dur, Hob. I:102 Berliner Philharmoniker Wolfgang Amadeus Mozart: Klarinettenkonzert A-Dur, KV 622 Wolfgang Meyer, Bassettklarinette Concentus Musicus Wien Franz Schubert: Sinfonie Nr. 2 B-Dur, D 125 Berliner Philharmoniker Johannes Brahms: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur, op. 83 Rudolf Buchbinder Königliches Concertgebouw-Orchester


14.04 Uhr

 

 

HÖRSPIEL

Manitu Von Holger Böhme Mit Jörg Schüttauf, Gustav Peter Wöhler, Carina Wiese und Mirko Jugelt Regie: Gabriele Bigott Produktion: MDR 2017


15.04 Uhr

 

 

LEONARD BERNSTEIN

Eine Sendereihe von Kai-Luehrs-Kaiser 17. Folge Der Verkannte. Bernstein als seriöser Komponist Seine Werke finden seit seinem Tod häufiger ihren Weg ins Repertoire großer Symphonieorchester als zu seinen Lebzeiten. Das liegt zum einen an Schülern, die sich dieser Werke annehmen. Aber auch daran, dass Bernstein so ungemein unverkopft, im Grunde unintellektuell komponierte und jede akademische Trockenheit vermied. Ein Plädoyer voll schöner Entdeckungen.


17.04 Uhr

 

 

ZEITPUNKTE


18.04 Uhr

 

 

MUSIKLAND BRANDENBURG

mit Volker Michael Industrieland Brandenburg Gern wird die Mark als grüne Lunge und Raum für Naturgenuss dargestellt, als Streusandbüchse mit kargen Ackerflächen, vielen Seen und beschaulichen Dörfern. Doch der Landstrich war immer schon auch Industrieland. Viele Betriebe wirtschaften - anders als Flughäfen und Luftschiffhallen - seit Anbeginn ihrem Zweck entsprechend und gewinnbringend. Hie und da ist auch Musik entstanden, die diese Schlote, Gießereien, Hochöfen, aber auch andere weniger schmutzige Anlagen wie Filmstudios und Automobilfabriken direkt oder indirekt in Töne fasst. Das Spektrum ist dabei weit: Vom futuristischen Soundtrack der 1920er Jahre bis hin zur sorbischen Musik, die eine Kultur in Erinnerung ruft, die vom Kohletagebau bedroht ist.


19.04 Uhr

 

 

DAS GESPRÄCH


20.04 Uhr

 

 

BERLINER PHILHARMONIKER

Jakub Hrusa dirigiert die Berliner Philharmoniker Antonín Dvorák: Das goldene Spinnrad, op. 109 Bohuslav Martinu: Violinkonzert Nr. 1 Frank Peter Zimmermann Leos Janácek: Taras Bulba Konzertaufnahme vom 11.10.2018 in der Berliner Philharmonie



23.04 Uhr

 

 

LATE NIGHT JAZZ

mit Ulf Drechsel Vorschau auf das Jazzfest Berlin 2018 Das Jazzfest Berlin gehört seit dem ersten Jahrgang 1964 - damals noch als Berliner Jazztage - zu den wichtigsten europäischen Jazzfestivals. Jeder künstlerische Leiter - von Joachim-Ernst Berend über u. a. George Gruntz, Albert Mangelsdorff, Peter Schulze, Nils Landgren, Bert Noglik und Richard Williams - hinterließ eine persönliche Handschrift als Festivalkurator. In diesem Jahr übernimmt Nadin Deventer als erste Frau die künstlerische Leitung des Jazzfest Berlin. Was bleibt, was wird anders unter ihrer Regie? Wenige Tage vor dem diesjährigen Festival spricht sie darüber. bis 00:00 Uhr


00.05 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (I)

( präsentiert von BR-KLASSIK Baldassare Galuppi: "Lauda Jerusalem" Roberta Invernizzi, Sopran Sara Mingardo, Alt Georg Zeppenfeld, Bass Körnerscher Sing-Verein Dresden Dresdner Instrumental-Concert Leitung: Peter Kopp Felix Mendelssohn Bartholdy: Klavierkonzert Nr. 1 g-Moll, op. 25 Cyprien Katsaris Gewandhausorchester Leipzig Leitung: Kurt Masur Jan Koetsier: Cinq nouvelles, op. 34 a Leipziger Hornquartett Georg Philipp Telemann: "Freuet euch des Herrn, ihr Gerechten", TWV 15:2 Magdalena Podkoscielna, Sopran Andreas Post, Tenor Matthias Vieweg, Ekkehard Abele, Bass Telemannisches Collegium Michaelstein Leitung: Ludger Rémy Günter Raphael: Symphonie Nr. 2 h-Moll, op. 34 MDR Sinfonieorchester Leitung: Christoph Altstaedt (BR)


02.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (II)

Jean Sibelius: ''Lemminkäinen Suite'', op. 22 Royal Stockholm Philharmonic Orchestra Leitung: Paavo Järvi Leopold Mozart: Symphonie G-Dur - ''Neue Lambacher'' Academy of Ancient Music Leitung: Christopher Hogwood Gustav Mahler: ''Rückert-Lieder'' Thomas Hampson, Bariton Wiener Philharmoniker Leitung: Leonard Bernstein Franz Danzi: Bläserquintett B-Dur, op. 56, Nr. 1 Residenz-Quintett München Franz Liszt: Liebestraum As-Dur, S 541 Nr. 1 Lang Lang, Klavier (BR)


04.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (III)

Claude Debussy: "Pelléas et Mélisande", Konzert-Suite Berliner Philharmoniker Leitung: Claudio Abbado Richard Wagner: Drei Gesänge zu "Tristan und Isolde" Chor des Bayerischen Rundfunks Leitung: Peter Dijkstra Josef Gung'l: "Die Hydropathen", Walzer, op. 149 Nürnberger Symphoniker Leitung: Christian Simonis (BR)