Jetzt läuft auf SR2 Kulturradio:

ARD-Nachtkonzert (BR)

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten



06.05 Uhr

 

 

SR 2 - Der Morgen

darin u.a. Inlandspresseschau, Beiträge und Gespräche, Innehalten, Kommentar, Schlagzeilen um halb mit Jochen Erdmenger 7:00 - 7:05 Nachrichten 8:00 - 8:05 Nachrichten


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


09.05 Uhr

 

 

ZeitZeichen

Der Todestag des Komponisten Joseph Martin Kraus (15.12.1792) Von Christoph Vratz (Übernahme vom WDR)


09.20 Uhr

 

 

SR 2 - Der Vormittag

darin u.a. "Klassiker" (10.20) und "MusikWelt" (11.20) mit Maria Gutierrez 10:00 - 10:05 Nachrichten 11:00 - 11:05 Nachrichten 12:00 - 12:05 Nachrichten


12.30 Uhr

 

 

Bilanz am Mittag

Politik, Wirtschaft, Kultur


13.00 Uhr

 

 

SR 2 - Der Nachmittag

darin u.a. aktuelle Informationen und Hintergründe, Kultur-Service und Musikwünsche mit Gabi Szarvas 14:00 - 14:04 Nachrichten 14:04 - 14:30 Fortsetzung folgt Der Roman "Die Schaukel - Eine Jugend in München" erschien 1934, ein Jahr nach der Emigration der Autorin in die Schweiz. Der Roman beschreibt die Lebenschronik der Familie Lautenschlag als politische Parabel am Beispiel einer bayrischen Familie vor dem Ersten Weltkrieg. Der Roman verarbeitet umfangreiches autobiographisches Material, etwa über das künstlerisch geprägte Elternhaus, in dem man sich über die Konventionen der Zeit hinwegsetzte. Weil der Roman aber zugleich Vermutungen über die verhängnisvolle Zukunft von Nazi-Deutschland nicht ausspart, ist er zugleich ein zeit- wie kulturhistorisches Dokument. 15:00 - 15:04 Nachrichten 16:00 - 16:04 Nachrichten 17:00 - 17:04 Nachrichten


17.30 Uhr

 

 

Bilanz am Abend

Politik, Wirtschaft, Kultur


18.00 Uhr

 

 

AbendMusik

mit Anna Becker


19.15 Uhr

 

 

Diskurs - Das historische Quartett:

Geheim in alle Ewigkeit? - Die Dienste, die Akten und das Recht auf Information Mit der Novellierung des Bundesarchivgesetzes durch die große Koalition 2017 wird es zunehmend komplizierter, Akten der Geheimdienste einer wissenschaftlichen Erforschung zugänglich zu machen. Natürlich müssen Geheimnisse staatlicherseits gewahrt werden können, aber muss dies tatsächlich über lange Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte möglich sein? Denn die Arbeit der Geheimdienste hat durchaus Einfluss auf den Lauf der Geschichte und das Geschichtsbild einer Gesellschaft. Darüber diskutieren Fachleute aus Wissenschaft, Archivwesen und Politik. Darüber diskutieren der Saarbrücker Stadtarchivar Hans Christian Herrmann und das Mitglied der unabhängigen Historikerkommission zur Erforschung der Geschichte des BND und frühere Professor für Neuere Geschichte an der Universität Köln Jost Dülffer. Moderation: Thomas Bimesdörfer Das Historische Quartett ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von SR 2 KulturRadio, der Landeszentrale für Politische Bildung, dem Stadtarchiv Saarbrücken und dem Historischen Verein für die Saargegend. Mitschnitt der Podiumsdiskussion vom 7. November 2017 im Rathausfestsaal Saarbrücken.


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten


20.04 Uhr

 

 

Das DRP-Patenkonzert

zur Jubiläumssaison - 10 Jahre Deutsche Radio Philharmonie Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Dirigent: Emilio Pomarico ChorWerk Ruhr Anja Petersen, Sopran Hans Zender Hannya Shin Gyo für Männerchor und Orchester. Uraufführung der Neufassung Arnulf Herrmann Drei Gesänge am offenen Fenster für Sopran und großes Orchester Helmut Lachenmann Staub für großes Orchester Aufnahme der 7. Matinée vom 22. Mai 2016 auf der Congresshalle Saarbrücken


22.30 Uhr

 

 

Studio 9 kompakt (Dlf Kultur/SR)

Themen des Tages


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten (Dlf Kultur)


23.05 Uhr

 

 

Fazit (Dlf Kultur)

Kultur vom Tage


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


00.05 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert (BR)

2:00 - 2:03 Nachrichten 4:00 - 4:03 Nachrichten 5:00 - 5:03 Nachrichten