Jetzt läuft auf SWR2:

SWR2 Mittagskonzert

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter



05.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Antonio Bertali: Ciaconna C-Dur Ensemble Echo du Danube Gaetano Donizetti: Concertino D-Dur Marc Grauwels (Flöte) Orchestre Symphonique de la Radiodiffusion Belge Bruxelles Leitung: André Vandernoot Johann Strauß: "Fledermaus-Trio" The Clarinotts Ferdinand Hérold: Klavierkonzert Nr. 4 e-Moll Jean-Frédéric Neuburger (Klavier) Orchestra Sinfonia Varsovia Leitung: Hervé Niquet Antonio Caldara: Chiacona B-Dur op. 2 Nr. 12 Amandine Beyer, Leila Schayegh (Violine) Jonathan Pesek (Violoncello) Matthias Spaeter (Erzlaute) Jörg-Andreas Bötticher (Orgel) Iosif Ivanovici: "Les flots du Danub" Herbert Swoboda (Klarinette) Diknu Schneeberger Trio


06.00 Uhr

 

 

SWR2 am Morgen

darin bis 8.00 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 21.09.1964: Malta wird unabhängig von Großbritannien Von Tassilo Forchheimer 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:07 - 7:12 SWR2 Tagesgespräch 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag


08.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell


08.10 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Morgen

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


08.29 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


08.30 Uhr

 

 

SWR2 Wissen

Georg Simmels "Philosophie des Geldes" Von Sven Ahnert In seinem Hauptwerk "Die Philosophie des Geldes" analysierte der Berliner Soziologe Georg Simmel die Bedeutung des Geldes in all seinen Facetten: Geld brachte den Menschen Demokratie und Freiheit, sprengte die Allmacht des Feudalismus und wurde zum globalen Schmiermittel von Handel und Fortschritt. Doch Simmel warnte vor der Charakterlosigkeit und dem Tempo der Geldwirtschaft. Kann man Simmels Geld-Philosophie in die Welt des digitalen Geldes übertragen? Wenn ja: Wie charakterlos und gefährlich sind Bitcoin und Co.? Ein Porträt des "Geld-Philosophen" anlässlich seines 100. Todestages.


08.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


09.05 Uhr

 

 

SWR2 Musikstunde

Zum 100. Geburtstag des Geigers Henryk Szeryng (5) "... hoffentlich fühlt auch Brahms sich mir verbunden" Mit Jörg Lengersdorf


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


10.05 Uhr

 

 

SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven. Mit Katharina Eickhoff Wir sprechen mit Künstlern, wir berichten über Konzerte und Festivals im Sendegebiet, kommentieren aktuelle Entwicklungen im Musikleben, stellen Neues vom Musikmarkt vor, spüren Trends in den digitalen Medien auf und hören vor allem viel Musik.


11.57 Uhr

 

 

SWR2 Kulturservice


12.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten

anschließend: SWR2 Programmtipps


12.30 Uhr

 

 

Kurznachrichten


12.33 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


13.05 Uhr

 

 

SWR2 Mittagskonzert

Ludwig van Beethoven: Ouvertüre aus Musik zu Goethes Trauerspiel "Egmont" f-Moll op. 84 Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz Leitung: Karl-Heinz Steffens Gregor Piatigorsky: Variationen über ein Thema von Paganini Benedict Klöckner (Violoncello) José Gallardo (Klavier) Peter Tschaikowsky: Violinkonzert D-Dur op. 35 Viviane Hagner (Violine) Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Leitung: Karel Mark Chichon Modest Mussorgskij: "Gopak" aus der Oper "Der Jahrmarkt von Sorotschinzy" Amarcord Wien Christoph Willibald Gluck: Mélodie aus der Oper "Orphée et Euridice", Fassung für Klavier Denis Kozhukhin (Klavier) Franz Schubert: Streichquartett d-Moll D 810 "Der Tod und das Mädchen" Chiaroscuro Quartett


14.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15.05 Uhr

 

 

SWR2 Leben

Auf der Suche nach der Welt von morgen Die "Phantastische Bibliothek" in Wetzlar und ihre Zukunftsforscher Von Thomas Gaevert Die "Phantastische Bibliothek Wetzlar" ist seit über 30 Jahren Treffpunkt für Science-Fiction-Fans. Und nicht nur das. Zu ihren Kunden zählen inzwischen auch Banken und Versicherungen, Energie- und Kommunikationsunternehmen, Chemie- und Autokonzerne. Sie holen sich Ideen aus der Science-Fiction-Literatur, wie ihre Produkte und Entwicklungsstrategien von morgen aussehen könnten.


15.30 Uhr

 

 

SWR2 Fortsetzung folgt

"Berthold"(1/5) Erzählung von Hermann Hesse Gelesen von Klaus Hemmerle Neben seinen berühmten Romanen hat Hermann Hesse eine große Zahl von Erzählungen geschrieben. Vor allem die um 1910 erschienenen Geschichten waren sehr erfolgreich. Die Erzählung "Berthold" spielt in und um Hesses Heimatstadt Calw, die er Gerbersau nennt. Geschildert werden, wie so oft bei Hesse seelische Konflikte des Autors und adoleszente Verstörungen früher Jahre. (Produktion 2012) (5 Folgen bis Donnerstag, 27. September)


15.55 Uhr

 

 

SWR2 Lesenswert Kritik

Gu¨nther Anders: Die Weltfremdheit des Menschen Schriften zur philosophischen Anthropologie Herausgegeben von Christian Dries unter Mitarbeit von Henrike Ga¨tjens Beck Verlag 544 Seiten 44 Euro Der Philosoph Günther Anders emigrierte mit seiner Ehefrau Hannah Arendt 1933 nach Paris und drei Jahre später in die USA. Seit 1950 lebte er in Wien und wurde ein Held der Friedens- und Anti-Atom-Bewegung. Aus seinem philosophischen Frühwerk ist jetzt ein bisher unveröffentlichter Text erschienen mit dem Titel "Die Weltfremdheit des Menschen". Begleitet wird er von einem aus dem Französischen rückübersetzten Aufsatz von 1936. Konstantin Sakkas hat diese "Schriften zur philosophischen Anthropologie" gelesen.


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


16.05 Uhr

 

 

SWR2 Impuls

Das Wissensmagazin


16.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


17.05 Uhr

 

 

SWR2 Forum

Das aufgeklärte Klassenzimmer - Wie geht gute Sexualkunde? Es diskutieren: Andreas Baur, Sexualpädagoge der Beratungsstelle ProFamilia, Heilbronn Heinz-Peter Meidinger, Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Berlin Prof. Dr. Elisabeth Tuider, Erziehungswissenschaftlerin, Universität Kassel Gesprächsleitung: Lukas Meyer-Blankenburg Staubtrockene Anatomie-Zeichnungen von Vagina und Penis, dazu ein peinlich berührter Biologie-Lehrer, der die Geschichte von der Biene und der Blume erzählt. So kam vor fünfzig Jahren die Sexualkunde auf die bundesweiten Lehrpläne. Vom verklemmten Umgang mit Sexualität im Klassenzimmer ist heute kaum noch etwas übrig - zumindest was die Inhalte betrifft. Im Unterricht geht es um ganz praktische Fragen: Wie verhüte ich richtig? Wie realistisch sind Pornos im Internet? Und ist Schwulsein okay? Doch gerade beim Thema "sexuelle Vielfalt" stößt die Offenheit nach wie vor an Grenzen - bei Eltern, aber auch bei Lehrern, die nicht möchten, dass Kinder in der Schule so früh mit unterschiedlichen Geschlechterrollen und Geschlechtsidentitäten konfrontiert werden. Wie weit darf Aufklärung in der Schule gehen? Wie muss Sexualkunde sein, um den Bedürfnissen der Schülerinnen und Schüler gerecht zu werden? Und wann fängt sie am besten an - in der Kita, in der Grundschule oder doch erst später?


17.50 Uhr

 

 

SWR2 Jazz vor Sechs

Norman Simmons: Red is blue Red Rodney Quintet Red Rodney, Trompete Ira Sullivan, Tenorsaxofon Norman Simmons, Piano Victor Sproles, Bass Roy Haynes, Schlagzeug Norman Simmons: Jeffie Red Rodney Quintet Red Rodney, Tromepte Ira Sullivan, Tenorsaxofon, Trompete Norman Simmons, Piano Victor Sproles, Bass Roy Haynes, Schlagzeug


18.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten


18.30 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell - Wirtschaft


18.40 Uhr

 

 

Israelitische Feier zum Laubhüttenfest

Rabbiner Joel Berger, Stuttgart


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19.05 Uhr

 

 

SWR2 Tandem

Musik Neues aus Pop und Jazz aus aller Welt darin: Akte 88 (5/10) Die tausend Leben des Adolf Hitler Folge 5: Frühlingsnacht an der Havel Von Walter Filz und Michael Lissek Hier stellen wir aktuelle CDs von Singer-Songwritern, Jazz- und Weltmusikern mit Hintergrundinformationen vor.


20.00 Uhr

 

 

SWR2 Abendkonzert - LIVE

Der 67. Internationale Musikwettbewerb der ARD München Dolby Digital 5.1 3. Preisträgerkonzert ARD Musikwettbewerb 2018 Ausgetragen in den Fächern Gesang, Trompete, Klaviertrio, Viola (Liveübertragung aus dem Herkulessaal in München)


22.30 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


22.33 Uhr

 

 

SWR2 Krimi

Tirza(1/3) Nach dem gleichnamigen Roman von Arnon Grünberg Aus dem Niederländischen von Rainer Kersten Mit: Bernhard Schütz, Tanja Schleiff, Gloria Endres de Oliveira, Udo Schenk, Lilith Häßle, Yasin El Harouk u. v. a. Hörspielbearbeitung: Uta-Maria Heim Musik: Peter Kaizar Regie: Mark Ginzler (Produktion: SWR 2015) Audio unter SWR.de/swr2/hoerspiel Jörgen Hofmeester, Ende fünfzig, wohlhabend, alleinerziehend, geht ganz auf in seiner Vaterrolle. Tirza, so heißt sein Augenstern, die jüngere Tochter. Nach dem Abitur will sie auf Reisen nach Afrika gehen. Dann hat Hofmeester ausgedient ... Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse. Die Ehefrau kehrt zurück. Und dann tritt ein Mann in Jörgen Hofmeesters Leben, der so etwas wie ein Wiedergänger von Mohammed Atta zu sein scheint. Damit ist der definitive Absturz vorprogrammiert. Hofmeester verspielt alles, Job, Ansehen, Geld. Bevor er auch noch Tirza verliert, muss er handeln. (Teil 2, Freitag, 28. September , Teil 3, Freitag, 5. Oktober, jeweils 22.03 Uhr)


23.30 Uhr

 

 

SWR2 NOWJazz Update

Sonic Wilderness Von Ulrich Kriest Diese Reihe auf dem freitäglichen NOWJazz Update Sendeplatz führt in abenteuerliche Zwischenwelten des Jazz. Ob Improv, Electronica, Klangkunst, Noise oder Rock - für die atmosphärischen Mixes gibt es nur eine Regel: Die Lust am musikalischen Abenteuer muss hörbar sein.


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


00.05 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Ernest Weinrauch: Große Messe C-Dur Annette Ruoff (Sopran) Birgit Huber (Alt) Hans-Jürgen Schöpflin (Tenor) Reinhard Hagen (Bass) Martin Hölker (Violoncello) Matthias Eisenberg (Orgel) Camerata vocalis der Universität Tübingen SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Leitung: Alexander Sumski Joachim Raff: Klaviertrio a-Moll op. 155 Trio Opus 8 Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie D-Dur KV 385 "Haffner"-Sinfonie Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Roger Norrington


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


02.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Richard Wagner: "Tannhäuser ohne Worte", sinfonische Synthese von Lorin Maazel Toronto Mendelssohn Choir Pittsburgh Symphony Orchestra Leitung: Lorin Maazel Franz Ignaz Beck: Sinfonie F-Dur op. 4 Nr. 3 La Stagione Frankfurt Leitung: Michael Schneider Vincent D'Indy: "Poème des rivages" op. 77 Orchestre Philharmonique du Luxembourg Leitung: Emmanuel Krivine


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


04.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Leroy Anderson: Klavierkonzert Jeffrey Biegel (Klavier) BBC Concert Orchestra Leitung: Leonard Slatkin Richard Strauss: Romanze Es-Dur AV 61 Karl-Heinz Steffens (Klarinette) Bamberger Symphoniker Leitung: Karl Anton Rickenbacher Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 8 F-Dur op. 93 hr-Sinfonieorchester Leitung: Hugh Wolff