Jetzt läuft auf SWR2:

ARD-Nachtkonzert

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Carlo Tessarini: Grand Sinfonie F-Dur op. 20 Nr. 3 Compagnia de Musici Leitung: Francesco Baroni Johann Nepomuk Hummel: Klaviertrio F-Dur op. 22 Trio Parnassus Georg Friedrich Händel: Ouvertüre D-Dur HWV 341 Tamás Pálfalvi (Trompete) Franz Liszt Chamber Orchestra Peter Kreuder: "Du gehst durch all meine Träume" Quadro Nuevo NDR Pops Orchestra Leitung: Enrique Ugarte Carl Reinecke: 3 Fantasiestücke op. 43 Anna Kreetta Gribajcevic (Viola) Oliver Triendl (Klavier) Artemio Motta: Konzert a-Moll op. 1 Nr. 6 Ars Antiqua Austria


312 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 23.01.1843: Der Würfelzucker wird erfunden Von Katharina Borchardt 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:07 - 7:12 SWR2 Tagesgespräch 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell


10 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

SWR2 Wissen

Der informierte Patient Was bringt Gesundheitskompetenz? Von Marcus Schwandner Politik und Wissenschaft haben den Patienten als aktiven Teil des Gesundheitssystems erkannt und vor einem Jahr den "Aktionsplan Gesundheitskompetenz" aufgesetzt. Informiert sollen wir länger gesund bleiben und uns besser im Dschungel des Gesundheitssystems zurechtfinden. Das fängt in der Schule an: Kinder trainieren, wie sie sich gut ernähren, ihren Körper pflegen und seelisch gesund bleiben. Chronisch Kranke erfahren in Kursen, wie sie ihre Krankheit bewältigen können. Patienten lernen, wie sie im Internet brauchbare Informationen finden und mit Ärzten auf Augenhöhe sprechen. Doch hat die schöne Idee der "Gesundheitskompetenz" Grenzen. Arme Menschen können sich gesunde Ernährung nicht leisten. Patienten sind nun mal keine medizinischen Experten und manche Ärzte wollen schlicht keinen "kompetenten" Patienten.


31 Wertungen:      Bewerten

08.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

SWR2 Musikstunde

Der Geschmack der Madeleine (3) Sinneswahrnehmungen in der Musik Mit Jane Höck


32 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

10.05 Uhr

 

 

SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven. Mit Wolfgang Scherer


185 Wertungen:      Bewerten

11.57 Uhr

 

 

SWR2 Kulturservice


10 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten

anschließend: SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

12.30 Uhr

 

 

Kurznachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

12.33 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


9 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

SWR2 Mittagskonzert

Maurice Ravel: Rapsodie espagnole für Orchester Cleveland Orchestra Leitung: Pierre Boulez Kurt Weill: Seeräuberjenny aus "Die Dreigroschenoper" Lotte Lenya (Gesang) Orchester Leitung: Roger Bean Richard Strauss: Till Eulenspiegels lustige Streiche, nach alter Schelmenweise - in Rondeauform - für großes Orchester op. 28 Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Toshiyuki Kamioka Kurt Weill: Ofrah's Lieder, 5 Gedichte für Singstimme und Klavier Sooyeon Lee (Sopran) Nia Sulkhanishvili (Klavier) George Gershwin: An American in Paris, Tongedicht für Orchester Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Stéphane Denève Kurt Weill: Klopslied Berlin im Licht Der Abschiedsbrief Salome Kammer (Stimme) Rudi Spring (Klavier) Maurice Ravel: Sonatine für Klavier Julia Golkhovaya (Klavier) Kurt Weill: 3 Lieder aus dem Musical "One touch of Venus" Anne Sofie von Otter (Mezzosopran) NDR Sinfonieorchester Leitung: John Eliot Gardiner George Gershwin: Rhapsody in blue für Klavier und Orchester Igor Levit (Klavier) SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Leitung: Tito Muñoz


27 Wertungen:      Bewerten

14.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

SWR2 Leben

Kaum mehr als ein Päckchen Butter Unterwegs mit einer Frühchenexpertin Von Angelika Schmidt-Biesalski Simone Engelhardt begleitet Eltern von Frühchen. Sie weiß, welche Fragen und Sorgen Eltern von zu früh geborenen Kindern bewegen. Erst die große Angst, ob die Winzlinge es überhaupt schaffen werden, dann die Erfahrung, dass sie sich in Motorik, Lernen, Konzentration und Selbstbewusstsein langsamer entwickeln als reif geborene Kinder. Simone Engelhardt ist selbst Frühchen-Mutter, ihr heute neunjähriger Sohn wog nur 490 Gramm. In der Reportage erzählt sie von ihren Erlebnissen, wir begleiten sie auf der Frühchen-Station der Uni-Klinik Heidelberg und zu Familien nach Hause.


5 Wertungen:      Bewerten

15.30 Uhr

 

 

SWR2 Fortsetzung folgt

Der Vikar von Tours(2/9) Novelle von Honoré de Balzac Aus dem Französischen von Eva Rechel Mertens Gelesen von Wolfgang Condrus


22 Wertungen:      Bewerten

15.55 Uhr

 

 

SWR2 Lesenswert Kritik

Steven Pinker: Aufklärung jetzt! Für Vernunft, Wissenschaft, Humanismus und Fortschritt Aufklärung und Humanismus haben der Menschheit mehr gebracht, als Diktaturen, Religionen und Unvernunft es je taten oder tun werden, belegt Steven Pinker mit einer Lawine an Statistiken und Argumenten. übersetzt von Martina Wiese S. Fischer Verlag ISBN 978-3-10-403068-5 736 Seiten 26 Euro Steven Pinker ist ein kanadischer Bestsellerautor, auch die mediale Präsenz des Psychologie-Professors aus Harvard ist enorm. In dem Buch "Aufklärung jetzt" hat er seine Thesen über eine ständige Verbesserung unserer Lebensverhältnisse verarbeitet. Eine Kritik von Pascal Fischer.


2 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

16.05 Uhr

 

 

SWR2 Impuls

Das Wissensmagazin


6 Wertungen:      Bewerten

16.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

SWR2 Forum

Sehnsucht nach dem Garten Eden - Kann die Landwirtschaft es den Verbrauchern noch recht machen? Es diskutieren u.a.: Dr. Christian Dürnberger, Philosoph und Tierethiker an der Universität Wien Dr. Beate Gebhardt, Verbraucherforscherin, Universität Hohenheim Gesprächsleitung: Werner Eckert In Berlin feiert sich die internationale Grüne Woche gerade als Deutschlands größter Bauernhof. Wer durch die Messehallen unter dem Funkturm geht, der sieht gesunde Tiere auf sauberem Stroh, Stände mit feinsten Bio-Produkten und großflächige Leinwände voller Bauernhofidylle. Und das genau ist Teil eines Problems: solche Bilder setzen sich in den Köpfen der Verbraucher fest und erzeugen eine Fallhöhe, ein Skandalisierungspotential, das dann immer wieder mit der Realität zusammenstößt. Auf der einen Seite Glyphosat, Überdüngung, multiresistente Keime, Ferkelkastration und Kükenschreddern - und andererseits die Not vieler Bauernhöfe, überhaupt noch etwas mit ihren Produkten zu verdienen. Sind unsere Ansprüche an die Landwirtschaft überzogen? Gibt es einen fairen Ausgleich zwischen Konsumenten- und Erzeugerinteresse? Und was würde das für Bauern und Verbraucher bedeuten?


33 Wertungen:      Bewerten

17.50 Uhr

 

 

SWR2 Jazz vor Sechs

Charles "Bird" Parker: Au privave / CD: Beyond Brooklyn Herbie Mann, Flöte Phil Woods, Altsaxofon Mihály Borbély: Jelek / CD: Beyond Brooklyn Herbie Mann, Flöte


14 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten


4 Wertungen:      Bewerten

18.30 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell - Wirtschaft


1 Wertung:      Bewerten

18.40 Uhr

 

 

SWR2 Kultur aktuell


1 Wertung:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

SWR2 Tandem

Was Menschen bewegt Gespräch und Musik


139 Wertungen:      Bewerten

19.55 Uhr

 

 

SWR2 Lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr


2 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

20.03 Uhr

 

 

SWR2 Abendkonzert

ClassicClash - Die Lounge-Konzerte von SWR2 und Villa Musica Tango Ensemble Isabelle van Keulen Johann Sebastian Bach: Partita für Violine solo Nr. 2 d-Moll BWV 1004 Astor Piazolla: 2 Jahreszeiten aus "Las Cuatro Estaciones Portenas" Johann Sebastian Bach: Sonate D-Dur BWV 1028 für Kontrabass und Klavier Astor Piazolla: Le Grand Tango, bearbeitet von Christian Gerber Johann Sebastian Bach: Chaconne aus Partita für Violine solo Nr. 2 d-Moll BWV 10, bearbeitet von Ferruccio Busoni Astor Piazolla: La Muerte del Angel Johann Sebastian Bach: Concerto d-Moll BWV 1043 Astor Piazolla: Concierto para Quintetto Vayamos al diablo Romance del diablo (Konzert vom 22. März 2018 im Frankfurter Hof, Mainz) Die Musik des großen Astor Piazzolla ist für Isabelle van Keulen eine Herzensangelegenheit, seit sie als Kind in Utrecht mit ihrer Mutter die ersten Tangos hörte und tanzte. Heute hat sie ihr eigenes Tango-Quartett, mit ihrem Ehemann Rüdiger Ludwig am Kontrabass und der Pianistin Ulrike Payer. Christian Gerber ist für das Bandoneon zuständig, den unverwechselbaren Akkordeon-Sound alla Piazzolla. Schon seit sieben Jahren verzaubern diese Vier ihr Publikum und haben mit ihrer CD "Grand Tango" einen Treffer auch bei der Musikkritik gelandet. Im "ClassicClash" spüren sie der geheimen Verbindung zwischen Bach und Piazzolla nach. Von Bachs Chaconne über das Violin-Doppelkonzert bis hin zum Grand Tango und den argentinischen Jahreszeiten spannen sie Bögen zwischen Barock und Buenos Aires.


26 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

22.03 Uhr

 

 

SWR2 Feature

Befehlsempfänger Gottes das ARD radiofeature Ein Feature über evangelikalen Einfluss in Kirche und Politik Von Michael Weisfeld Evangelikale Christen nehmen die Bibel wörtlich und stehen für ein strenges, autoritäres Christentum. Mit der Bibel kämpfen sie gegen die "Ehe für alle", verlangen Enthaltsamkeit vor der Ehe und Treue sowieso. Ihr Verhältnis zur Amtskirche ist ambivalent, sie kritisieren die "Evangelische Kirche in Deutschland (EKD)", arbeiten aber auch mit ihr zusammen. Politisch stehen viele Evangelikale den Rechtspopulisten nahe - etwa der Arbeitsgemeinschaft "Christen in der AfD". Lautstark vertreten sie evangelikale Positionen, oft kombiniert mit antimuslimischer Rhetorik. Wie mächtig ist diese heute?


12 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

23.03 Uhr

 

 

SWR2 JetztMusik

Donaueschinger Musiktage 2018 Dolby Digital 5.1 ensemble mosaik Enno Poppe: Rundfunk für 9 Synthesizer (Uraufführung) Kompositionsauftrag des Südwestrundfunks, von Wien Modern, Huddersfield Contemporary Music Festival, Philharmonie Luxembourg, Festival d'Automne à Paris, ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln, Deutschlandfunk Kultur und der musica viva des Bayerischen Rundfunks (Konzert vom 20. Oktober 2018 in der Erich-Kästner-Halle, Donaueschingen) "Rundfunk" heißt Enno Poppes neuestes Werk für neun Synthesizer. Er verneigt sich damit vor den Rundfunkanstalten, die der Neuen Musik in den letzten Jahrzehnten so viele Impulse verliehen haben. So hört man in "Rundfunk" viele Klänge, die ihren Ursprung im WDR-Studio der 50er-Jahre oder im Freiburger Experimentalstudio der 70er-Jahre haben. Gleichzeitig gelingt es Poppe ein ums andere Mal sich der historischen Klangaura zu ermächtigen, das Historische anzuverwandeln und es in sein eigenes, beinahe schon tragisches Wuchern der Musik zu überführen.


11 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Antonín Dvorák: Violoncellokonzert h-Moll op. 104 Daniel Müller-Schott (Violoncello) NDR Elbphilharmonie Orchester Leitung: Michael Sanderling Gioacchino Rossini: Bläserquartett Nr. 1 Mitglieder der NDR Radiophilharmonie Dimitri Kabalewski: Sinfonie Nr. 1 cis-Moll op. 18 NDR Radiophilharmonie Leitung: Eiji Oue Anton Bruckner: 4 Motetten NDR Chor Leitung: Simon Schouten Erwin Schulhoff: Streichsextett Brahms Sextett


312 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

02.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Johann Sebastian Bach: "Jauchzet Gott in allen Landen" BWV 51 Natalie Dessay (Sopran) Le Concert d'Astrée Leitung: Emmanuelle Haïm Arnold Schönberg: "Pelleas und Melisande" op. 5 Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Leitung: Josep Pons Joseph Haydn: Sonate As-Dur Hob. XVI/43 Marc-André Hamelin (Klavier) Hans Pfitzner: Sinfonie C-Dur op. 46 Bamberger Symphoniker Leitung: Werner Andreas Albert Ludwig van Beethoven: Musik zu Friedrich Dunckers Drama Leonore Prohaska Bodil Arnesen (Sopran) Helga Lehner (Sprecherin) Konstantin Restle (Glasharmonika) Renate Erxleben (Harfe) Rundfunk-Chor Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Leitung: Karl Anton Rickenbacher


312 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Josef Bohuslav Foerster: Bläserquintett D-Dur op. 95 Acelga Quintett Jan Dismas Zelenka: Litaniae Lauretanae F-Dur ZWV 152 "Salus infirmorum" Nancy Argenta (Sopran) Michael Chance (Countertenor) Christoph Prégardien (Tenor) Gordon Jones (Bass) Kammerchor Stuttgart Tafelmusik Leitung: Frieder Bernius Frank Bridge: Valse Intermezzo H 17 Nr. 2 BBC National Orchestra of Wales Leitung: Richard Hickox


312 Wertungen:      Bewerten