Jetzt läuft auf SWR2:

SWR2 Treffpunkt Klassik

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


05.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Giuseppe Tartini: Sonate Nr. 8 g-Moll David Plantier (Violine) Annabelle Luis (Violoncello) Gabriel Pierné: Poème symphonique d-Moll op. 37 Stephen Coombs (Klavier) BBC Scottish Symphony Orchestra Leitung: Ronald Corp William Walton: "Capriccio burlesco" Florida Philharmonic Orchestra Leitung: James Judd Johann Pachelbel: Partie G-Dur Gli Incogniti Leitung: Amandine Beyer Franz Poenitz: "Märchen" op. 42 Silke Aichhorn (Harfe) Giuseppe Verdi: "La Traviata", Preludio Die 14 Berliner Flötisten Leitung: Andreas Blau


06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


06.03 Uhr

 

 

SWR2 Musik am Morgen

Camille Saint-Saëns: Sonate für Klarinette und Klavier Es-Dur op. 167 Wolfgang Meyer (Klarinette) Maria Bergmann (Klavier) William Walton: 4 Sätze aus der Orchestersuite "Façade" Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Roger Norrington Thomas Augustine Arne: Triosonate für 2 Violinen und Basso continuo Nr. 2 G-Dur Collegium Musicum 90 Henry Purcell: 5 Sätze aus "The Fairy Queen" Boston Baroque Leitung: Martin Pearlman Nach dem Zeitwort: Frédéric Chopin: Impromptu Nr. 2 Fis-Dur op. 36 Daniil Trifonov (Klavier) 6:45 - 6:49 SWR2 Zeitwort 02.06.1924: Die Indianer in den USA erhalten alle Bürgerrechte Von Sabrina Fritz


06.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


07.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell

mit Pressestimmen


07.15 Uhr

 

 

SWR2 Musik am Morgen

Peter Tschaikowsky: Scherzo aus der Suite für Orchester Nr. 1 d-Moll op. 43 Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Neville Marriner Franz Danzi: Duo für Flöte und Violoncello D-Dur op. 64 Nr. 2 Gerhild Homt (Flöte) Wolfgang Lieske (Violoncello) Johann Caspar Ferdinand Fischer: Suite für Streicher und Basso continuo C-Dur op. 1 Nr. 1 aus "Le journal du printemps" L'Orfeo Barockorchester Leitung: Michi Gaigg Gioacchino Rossini: Sonate für Streicher Nr. 3 C-Dur Ensemble Explorations Leitung: Roel Dieltiens John Field: Divertissement für Klavier und Streicher ad libitum Nr. 1 E-Dur Míceál O'Rourke (Klavier) London Mozart Players Leitung: Matthias Bamert


07.57 Uhr

 

 

Wort zum Tag


08.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell


08.10 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Morgen

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


08.30 Uhr

 

 

SWR2 Wissen: Spezial

Die Zukunft der Nutztiere Aus der 10-teiligen Reihe: "Unser künftig Brot" (3) Von Uwe Springfeld Brauchen wir Kuh, Huhn und Hund? Für alle Funktionen findet man Ersatz. Fleisch, Milch und Eier lassen sich durch Pflanzenkost ersetzen, Wach-, Transport- und Arbeitsdienste können Maschinen übernehmen. Lassen sich damit Risiken der Tierhaltung überhaupt rechtfertigen? Rinderwahnsinn, Antibiotika-Resistenzen, Klimawandel und ein erhöhtes Krebsrisiko durch Fleischkonsum? Zumal Tiere, was immer mehr Menschen glauben, denken können und eigene Rechte haben sollten. Gleichzeitig optimieren Genetiker den Tiernutzen, Stammzellforscher züchten Retorten-Fleisch und Insekten, deren Rechte kein Schwein interessieren, dienen auch in der EU als Lebensmittel.


08.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


09.05 Uhr

 

 

SWR2 Musikstunde

Jazz across the border Mit Günther Huesmann Der wohl auffallendste Trend im aktuellen Jazz ist seine fortschreitende Globalisierung. Entstanden um 1900 in den USA als hybride Musik, ist der Jazz durch die Idee groß geworden, dass es sich immer lohnt, wenn man sich auch mit etwas Anderem beschäftigt als nur mit sich selbst. Die in der Improvisation angelegte Idee des Dialogs erleichtert es Jazzmusikern, sich anderen Stilen und Musikkulturen zu öffnen. So ist Jazz zu einer "global language" geworden. "Jazz across the border" hört auf unterhaltsam-informative Weise hin: Wie verändern Musikerinnen und Musiker aus Südamerika, Afrika und Asien die improvisierte Musik von heute? Welche Antworten geben sie auf die Frage nach einer Musik, in der jeder improvisierende Spieler eingeladen ist, seinen eigenen Sound zu entwickeln, mit seinen ganz eigenen musikalischen Sichtweisen, Statements und kulturellen Färbungen?


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


10.05 Uhr

 

 

SWR2 Musikstück der Woche

Am Mikrofon: Martin Falk Nikolai Miaskowskij: Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 2 a-Moll op. 81 Janina Ruh (Violoncello) Boris Kusnezow (Klavier) Zum kostenlosen Download unter SWR2.de


10.30 Uhr

 

 

SWR2 Treffpunkt Klassik extra

Gast im Studio: Markus Eichenlaub, Diözesankirchenmusikdirektor und Domorganist Speyer Am Mikrofon: Sabine Fallenstein Markus Eichenlaub, 1970 in Herxheim geboren, spielt mit großer Leidenschaft und hoher Präzision die Orgel im Speyerer Kaiser- und Mariendom. Verantwortlich für die gesamte liturgische wie konzertante Orgelmusik, leitet er darüber hinaus als Diözesankirchenmusikdirektor und Leiter des Bischöflichen Kirchenmusikalischen Instituts vornehmlich die Aus- und Fortbildung aller haupt- und nebenamtlichen Kirchenmusiker. Dass in seinem Musikprogramm die Orgel eine wichtige Rolle spielt, ist zu erwarten - doch seine musikalischen Interessen gehen weit darüber hinaus: Vom französischen Chanson bis zum deutschen Kunstlied fasziniert ihn die Vokalmusik, aber auch Tango und Jazz. Mit Sabine Fallenstein spricht er über seine musikalischen Wurzeln und über seine Arbeit am Speyerer Dom. Musikliste: Jürgen Essl: Toccata in e Markus Eichenlaub (Orgel) Sir Charles Hubert Parry: "I was glad" St. Paul's Cathedral Choir Leitung: Andrew Carwood Charles-Marie Widor: Symphonie Nr. 5 f-Moll op. 42 Nr. 1 Markus Eichenlaub (Orgel) Georg Friedrich Händel: aus: Giulio Cesare in Egitto, HWV 17 Improvisation über die Arie "Piangerò, la sorte mia" Nuria Rial (Sopran) L'Arpeggiata Reinhard Mey: Wenn du bei mir bist Reinhard Mey (Gesang) Mulo Francel, D. D. Lowka: Milonga Tati Quadro Nuevo Nikolai Kapustin: Klaviersonate Nr. 2 op. 54 Marc-André Hamelin (Klavier) Pierre Roche, Charles Aznavour: J'aime Paris au mois de mai ZAZ (Gesang) Eugene Purling: All the things you are The Singers Unlimited Wolfgang Amadeus Mozart, Arcadi Volodos: Konzertparaphrase über den "Türkischen Marsch" Arcadi Volodos (Klavier) Cesar Bresgen: O du stille Zeit Christoph Prégardien (Tenor) Julian Prégardien (Tenor) Michael Gees (Klavier)


12.00 Uhr

 

 

Aktuell mit Nachrichten


12.15 Uhr

 

 

SWR2 Geld, Markt, Meinung


12.40 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


12.59 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


13.05 Uhr

 

 

SWR2 Mittagskonzert

João de Sousa Carvalho: Ouvertüre zur Oper "L'amore industrioso" Orquestra Clássica do Porto Leitung: Meir Minsky Wolfgang Amadeus Mozart: "La finta giardiniera", Arie der Sandrina (2. Akt) Regula Mühlemann (Sopran) Kammerorchester Basel Leitung: Umberto Benedetti Michelangeli Wolfgang Amadeus Mozart: "Schon lacht der holde Frühling", Arie KV 580 Regula Mühlemann (Sopran) Kammerorchester Basel Leitung: Umberto Benedetti Michelangeli Gaetano Donizetti: "Betly ossia La capanna svizzera", Szene des Max mit Chor und Finale der Oper Maurizio Comencini (Daniele) Susanna Rigacci (Betly) Roberto Scaltriti (Max) Coro del Teatro Comunale Rossini di Lugo Orchestra Sinfonica dell'Emilia Romagna "Arturo Toscanini" Leitung: Bruno Rigacci Ernesto de Curtis: "Non ti scordar di me", Lied Joseph Calleja (Tenor) BBC Concert Orchestra Leitung: Steven Mercurio Alois Melichar: "In mir klingt ein Lied" aus dem Film "Abschiedswalzer" Joseph Calleja (Tenor) BBC Concert Orchestra Leitung: Steven Mercurio Jacques Offenbach: "Hoffmanns Erzählungen", Szene und Duett Antonia - Hoffmann (3. Akt) Anna Netrebko (Sopran) Joseph Calleja (Tenor) Metropolitan Opera Orchestra New York Leitung: James Levine Ruggiero Leoncavallo: "Pagliacci", Szene und Vogellied der Nedda (1. Akt) Anna Netrebko (Sopran) Orchestra dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia Leitung: Antonio Pappano Gerónimo Giménez: "La Tempranica", La Tarántula é un bicho mú malo Anna Netrebko (Sopran) Prager Philharmoniker Leitung: Emmanuel Villaume


13.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


14.05 Uhr

 

 

SWR2 am Samstagnachmittag

Kultur und Lebensart Moderation: Sonja Striegl 15:00 - 15:05 Nachrichten, Wetter 16:00 - 16:05 Nachrichten, Wetter ca. 16.05 Uhr Erklär mir Pop ca. 16.48 Uhr Wort der Woche


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


17.05 Uhr

 

 

SWR2 Zeitgenossen

Georg Schramm, Kabarettist Im Gespräch mit Lukas Meyer-Blankenburg Als sich Georg Schramm Ende 2013 von der Bühne verabschiedete, war die Trauer groß. Nicht wenige hatten das Gefühl, mit Schramm ginge die bissigste Stimme des deutschen Kabaretts. Als Oberstleutnant Sanftleben oder als preußischer Rentner Lothar Dombrowski brüskierte Schramm die Mächtigen des Landes, offenbarte Lüge und Heuchelei und weidete sich an Denkfehlern und entlarvenden Sprachmonstern - ohne sich mit dem eigenen Publikum gemein zu machen. Die ZDF-Sendung "Neues aus der Anstalt" machte ihn bundesweit berühmt. Die Presse adelte Schramm als "Meister der Empörung". Politiker der Linken und von den Grünen brachten ihn 2012 sogar als Kandidat für die Bundespräsidentenwahl ins Gespräch. Aber sein eigentliches Zuhause blieb die Bühne - und das Engagement auf der Straße. Georg Schramm ist Mitglied von medico international, einem Verein für Flüchtlingshilfe, und Teilhaber landwirtschaftlicher und ökologisch engagierter Produktionsgenossenschaften. Er lebt im Markgräflerland in der Nähe von Freiburg.


17.50 Uhr

 

 

SWR2 Lesezeichen

Menschen und Bücher aus der Region


18.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten


18.30 Uhr

 

 

SWR2 Interview der Woche


18.40 Uhr

 

 

SWR2 Kultur Weltweit


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19.05 Uhr

 

 

SWR2 Geistliche Musik

Franz Schubert: Messe Nr. 6 Es-Dur D 950 Soile Isokoski (Sopran) Martina Borst (Alt) Christoph Prégardien, Peter Grönlund (Tenor) Cornelius Hauptmann (Bass) Kammerchor Stuttgart Deutsche Kammerphilharmonie Leitung: Frieder Bernius


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter



20.03 Uhr

 

 

SWR2 Abendkonzert

Alte Kirche Fautenbach Leipziger Streichquartett und Olga Gollej (Klavier) Alexander Borodin: Streichquartett Nr. 2 D-Dur Sergei Iwanowitsch Tanejew: Klavierquintett g-Moll op. 30 (Konzert vom 25. Februar) Johannes Brahms: Fantasien op. 116 Aimo Pagin (Klavier) (Konzert vom 15. Oktober 2017) Germaine Tailleferre: Streichquartett Leipziger Streichquartett


22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


22.03 Uhr

 

 

SWR2 Jazztime

Trumpet Atmospheres Der Pianist Oscar Peterson und die Star-Trompeter Von Hans-Jürgen Schaal Der Pianist Oscar Peterson (1925 - 2007) gilt bis heute als Inbegriff der Klavier-Virtuosität im swingenden Mainstream-Stil. Bei vielen namhaften Jazzbläsern war Peterson mit seiner Combo oder als Solist ein begehrter Begleiter - und oftmals ein mindestens gleichwertiger Herausforderer. Speziell die Meistertrompeter der Swing- und Bebop-Schule liebten die Begegnung mit diesem spieltechnisch unübertroffenen und enorm inspirierenden Pianisten. In den Jahren 1974 bis 1982 kam es zu einer ganzen Reihe hochwertiger Studio-Begegnungen zwischen Oscar Peterson und den Star-Trompetern des Jazz. Darunter waren Harry Edison, Roy Eldridge, Jon Faddis, Dizzy Gillespie, Freddie Hubbard und Clark Terry. Wir hören improvisatorische Höhenflüge voll swingendem Virtuosentum.


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


23.03 Uhr

 

 

SWR2 Spätvorstellung

Salzburger Stier(2/2) Moderation: Matthias Tretter (früherer Stier-Preisträger) Aufzeichnung vom 4. Mai in Halle an der Saale mit Simone Solga Der begehrte Kabarettpreis "Salzburger Stier 2018" wird am 5. Mai 2018 im Steintorvarieté in Halle an der Saale vergeben. Alljährlich startet die Preisverleihung des Salzburger Stiers am Vorabend mit einer Eröffnungsgala: In diesem Jahr mit der früheren Stierpreisträgerin Simone Solga. Von 1989 bis 1993 war sie Kabarettistin an der Leipziger Pfeffermühle und von 1995 bis 2000 Ensemblemitglied der Münchner Lach- und Schießgesellschaft. Seit 2000 geht sie mit eigenen Bühnenprogrammen auf Tournee, unter anderem in der Rolle der Kanzlersouffleuse.


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


00.05 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 "Eroica" Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen Leitung: Paavo Järvi Igor Strawinsky: "Petruschka" Sivan Silver, Gil Garburg (Klavier) Max Reger: "Eine romantische Suite" op. 125 Nordwestdeutsche Philharmonie Leitung: Hermann Scherchen


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


02.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Ralph Vaughan Williams: Sinfonie Nr. 3 Sarah Fox (Sopran) Hallé Orchestra Leitung: Mark Elder Sergej Rachmaninow: Trio élégiaque d-Moll op. 9 Ilona Then-Bergh (Violine) Wen-Sinn Yang (Violoncello) Kang-Un Kim (Harmonium) Michael Schäfer (Klavier) Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert c-Moll KV 491 Melvyn Tan (Hammerklavier) The London Classical Players Leitung: Roger Norrington


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


04.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Paul Hindemith: Streichquartett f-Moll op. 10 Aris Quartett Robert Schumann: Violoncellokonzert a-Moll op. 129 Jan Vogler (Violoncello) Dresden Festival Orchestra Leitung: Ivor Bolton