Jetzt läuft auf WDR3:

WDR 3 Konzert

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

WDR aktuell



06.05 Uhr

 

 

WDR 3 Mosaik

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur 07.00, 08.00 WDR aktuell 07.50 Kirche in WDR 3


09.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


09.05 Uhr

 

 

WDR 3 Klassik Forum

Peter Tschaikowsky Valse-Scherzo A-dur, op. 7; Swjatoslaw Richter, Klavier Marc-Antoine Charpentier Noëls sur les instruments; Concerto Köln Marc-Antoine Charpentier/Traditional Une jeune pucelle, aus "Noëls sur les instruments"; Choeur de Chambre de Namur; Les Dominos; Les Agrémens, Leitung: Florence Malgoire Wolfgang Amadeus Mozart 12 Variationen über "Ah, vous dirai-je Maman" C-dur, KV 265; Kristian Bezuidenhout, Klavier Peter Tschaikowsky Anfang der Oper "Jolanthe"; Galina Gorchakova, Sopran; Tatiana Kravtsova und Olga Korzhenskaja, Mezzosopran; Larissa Diadkova, Alt; Chor des Mariinski-Theaters St. Petersburg; Orchester der Kirow-Oper St. Petersburg, Leitung: Valery Gergiev Darius Milhaud La cheminée du roi René, op. 205, Suite; Les Vents Français André Campra Les femmes, Kantate für Bass mit 2 Violinen, Violoncello und Cembalo; Les Arts Florissants, Leitung: William Christie Sergej Rachmaninow Sonate Nr. 2 b-moll, op. 36; Hélène Grimaud, Klavier Jacques Offenbach Lied vom Kleinzack, aus "Hoffmanns Erzählungen"; Nicolai Gedda und André Mallabrera, Tenor; Jean-Christophe Benoît und Jacques Pruvost, Bariton; Choeurs René Duclos; Orchestre de la Société des Concerts du Conservatoire de Paris, Leitung: André Cluytens Ernst Theodor Amadeus Hoffmann Trio E-dur; Trio Jean Paul Peter Tschaikowsky Suite, aus dem Ballett "Der Nussknacker", op. 71a; WDR Sinfonieorchester, Leitung: Semyon Bychkov


12.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um zwölf


12.10 Uhr

 

 

WDR 3 Kultur am Mittag

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


13.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


13.04 Uhr

 

 

WDR 3 Lunchkonzert


14.45 Uhr

 

 

WDR 3 Lesezeichen

Heinrich Böll: Erzählungen aus dem Nachlass


15.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


15.04 Uhr

 

 

WDR 3 Tonart

16.00, 17.00 WDR aktuell


17.45 Uhr

 

 

WDR 3 ZeitZeichen

Stichtag heute 18. Dezember 1812 Die erste Ziehung der spanischen Weihnachtslotterie Von Andrea Kath Es ist die einzige Lotterie, bei der die Gewinnzahlen gesungen werden. Und es ist eine lange Geschichte von Glückspilzen und Pechvögeln. Zum Beispiel die Geschichte des griechischen Dokumentarfilmers Costas Mitsotakis. Als seine Mitbewohner in Sodeto in der Provinz Huesca 2011 ihren Millionengewinn feierten, war Mitsotakis der einzige ohne Los. Man hatte ihn beim Tür-zu-Tür-Verkauf im Dorf schlicht vergessen. Der Hauptgewinn wird "El Gordo", "Der Dicke" genannt. Bei der ersten Ziehung im Jahr 1812 in Cádiz fiel er auf die Losnummer 03604. Spanien war im Krieg mit Frankreich, die Staatskassen leer. Die Regierung brauchte Geld, ohne vom Volk Steuern erheben zu müssen. Damit war die Idee einer Weihnachtslotterie geboren. Bis heute ist "El Sorteo de Navidad" eine Art spanische Institution. An Lottobuden wie etwa Doña Manolita im Zentrum Madrids, in der schon besonders viele glücksbringende Lose verkauft wurden, stehen die Menschen bereits Wochen vor der Ziehung Schlange. Insgesamt werden über zwei Milliarden Euro ausgeschüttet. Und fast jeder Spanier fiebert bei der Ziehung vor dem Fernseher mit und hofft auf "El Gordo", wenn die Kinder der Madrider Schule San Ildefonso wie jedes Jahr die Gewinnzahlen ziehen und vorsingen.


18.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um sechs


18.10 Uhr

 

 

WDR 3 Resonanzen

Aktuelles aus der Kultur


19.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


19.04 Uhr

 

 

WDR 3 Hörspiel

Pension Börning - Nicht ganz drei Tage Von Fritz Eckenga Regie: Thomas Leutzbach Eine vorweihnachtliche Schneekatastrophe im Münsterland führt vier Menschen in der Pension Börning zusammen. Sie sind gezwungen, die nächsten Tage dort miteinander auszukommen.


20.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


20.04 Uhr

 

 

WDR 3 Konzert

Beethovenfest Bonn Modest Mussorgskij Bilder einer Ausstellung, Suite für Orchester, in der Bearbeitung für Saxofonquartett von Andreas N. Tarkmann Nikolaj Rimskij-Korsakow Scheherazade, op. 35, Suite für Orchester, in der Bearbeitung für Saxofonquartett und Klavier von Wijnand van Klaveren Samuel Barber Adagio for Strings, op. 11, in der Bearbeitung für Saxofonquartett von Johan von der Linden George Gershwin Rhapsody in Blue B-dur für Klavier und Jazzband bzw. Orchester, in der Bearbeitung für Saxofonquartett und Klavier vom Signum Saxophone Quartet Michail Lifits, Klavier; Signum Saxophone Quartet Aufnahme aus der Rhein-Sieg-Halle, Siegburg


22.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


22.04 Uhr

 

 

WDR 3 Jazz & World

You Can´t Make Love Alone! Der Altsaxofonist und Sänger Eddie "Cleanhead" Vinson bis 24:00 Uhr


00.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


00.05 Uhr

 

 

Das ARD Nachtkonzert

Vom Bayerischen Rundfunk Robert Schumann Konzertstück, op. 86; Radek Baborák, Stefan Dohr, Stefan de Leval Jezierski und Sarah Willis, Horn; Berliner Philharmoniker, Leitung: Simon Rattle Johann Sebastian Bach Nach dir, Herr, verlanget mich, BWV 150; Johannette Zomer, Sopran; Britta Schwarz, Alt; Clemens Bieber, Tenor; Klaus Mertens, Bass; Ernst Senff Chor Berlin; Deutsches Symphonie-Orchester Berlin Julius Reubke Sonate c-moll "Der 94. Psalm"; Arvid Gast, Orgel Carl Philipp Emanuel Bach Flötenkonzert A-dur; Emmanuel Pahud; Kammerakademie Potsdam Nikolaj Rimskij-Korsakow Die Nacht vor dem Christfeste; Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Leitung: Michail Jurowski Jean Sibelius Pelléas und Mélisande, op. 46, Suite; Bournemouth Symphony Orchestra, Leitung: Paavo Berglund Anton Bruckner Quintett F-dur; Bartholdy Quintett Frank Martin Cantate pour le temps de Noël; Simone Stock, Sopran; Karola Hausburg, Alt; Brigitte Gasser und Brian Franklin, Viola da gamba; Hans Adolfsen, Cembalo; Mutsumi Ueno, Orgel; Atrium-Ensemble Berlin; Festival Strings Lucerne, Leitung: Alois Koch Jean-Philippe Rameau Naïs, Suite d´orchestre; Le Concert des Nations, Leitung: Jordi Savall Claude Debussy Orchestersuite Nr. 1; Les Siècles, Leitung: François-Xavier Roth Antonio Salieri Ouvertüre zu "La Locandiera"; London Mozart Players, Leitung: Matthias Bamert Robert Schumann Toccata C-dur, op. 7; Florian Uhlig, Klavier Bartomeu Càrceres Soleta i verge estich; Montserrat Figueras, Sopran; La Capella Reial de Catalunya, Leitung: Jordi Savall Gioacchino Rossini Streichersonate Nr. 6 D-dur; Academy of St. Martin-in-the-Fields Chamber Ensemble, Leitung: Neville Marriner Giuseppe Sammartini Concerto grosso g-moll, op. 5,6 "Concerto de Noël"; Les Violons du Roy, Leitung: Bernard Labadie Carlos Gardel Por una cabeza; Nicola Benedetti und Alexander Sitkovetsky, Violine; Leonard Elschenbroich, Violoncello; Ksenija Sidorova, Akkordeon; Alexei Grynyuk, Klavier