Jetzt läuft auf WDR3:

WDR 3 Klassik Forum

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

WDR 3 Mosaik

Mit Daniel Finkernagel Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur Darin:


14 Wertungen:      Bewerten

06.30 Uhr

 

 

, 07.30, 08.30 Kurz- und Kulturnachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

, 08.00 WDR aktuell


0 Wertungen:      Bewerten

07.50 Uhr

 

 

Kirche in WDR 3


0 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

WDR 3 Klassik Forum

Mit Katharina Eickhoff Franz Schubert Liebesbotschaft, aus "13 Lieder nach Gedichten von Rellstab und Heine", D 957; Antoine Tamestit, Viola; Markus Hadulla, Klavier Peter Tschaikowsky Romeo und Julia, Fantasieouvertüre nach Shakespeare; New York Philharmonic, Leitung: Leonard Bernstein Leo Fall Josef, ach Josef, aus der Operette "Madame Pompadour"; Fritzi Massary, Sopran; Max Pallenberg, Gesang; ein Orchester Philip Glass Ausschnitt aus der Oper "Akhnaten"; Paul Esswood, Countertenor; Chor und Orchester der Stuttgarter Staatsoper Ludwig van Beethoven Quartett e-moll, op. 59,2; Alban-Berg-Quartett Alexander Tscherepnin Sonatine sportive, op. 63; Daniel Deffayet, Saxofon; Michael Sendrez, Klavier Alexander Borodin Das schöne Mädchen liebt mich nicht mehr / Das Lied vom dunklen Wald / Die Meeresprinzessin; Boris Christoff, Bass; Alexander Tscherepnin, Klavier Robert Schumann Sinfonie Nr. 4 d-Moll, op. 120; Staatskapelle Dresden, Leitung: Giuseppe Sinopoli Lorenz Lemlin Der gutzgauch auff dem zaune saß, aus der Sammlung "Teutsche Liedlein", herausgegeben von Georg Forster; I Ciarlatani Paul Hindemith Der Schwanendreher, Konzert nach alten Volksliedern; Antoine Tamestit, Viola; hr-Sinfonieorchester, Leitung: Paavo Järvi Johann Sebastian Bach Suite Nr. 1 G-Dur, BWV 1007, in einer Bearbeitung für Marimbafon; Peter Sadlo


46 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um zwölf


0 Wertungen:      Bewerten

12.10 Uhr

 

 

WDR 3 Kultur am Mittag

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


1 Wertung:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

13.04 Uhr

 

 

WDR 3 Lunchkonzert


1 Wertung:      Bewerten

14.45 Uhr

 

 

WDR 3 Lesezeichen

Jeffrey Eugenides: Das große Experiment


0 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

15.04 Uhr

 

 

WDR 3 Tonart

Mit Anna Winterberg Darin:


20 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

, 17.00 WDR aktuell


0 Wertungen:      Bewerten

17.45 Uhr

 

 

WDR 3 ZeitZeichen

Stichtag heute 21. Januar 1944 Der Geburtstag des Unternehmers und Mäzens Hasso Plattner Von Kay Bandermann Er gilt als Musterbeispiel des vermögenden Hightech-Innovators und Mäzens: SAP-Mitgründer Hasso Plattner. Der Arztsohn wurde im kriegsgeschüttelten Berlin geboren und ging nach seinem Studium der Nachrichtentechnik zunächst zum US-Konzern IBM. 1972 startete er zusammen mit Dietmar Hopp und drei weiteren Gesellschaftern die erfolgreichste Neugründung der Nachkriegszeit. Heute gilt SAP mit seiner Standardsoftware für Betriebssysteme im Unternehmensbereich als einziges europäisches Unternehmen, das in die Phalanx der US-Vorreiter aus dem Silicon Valley einbrechen konnte. Seine SAP- Anteile haben Plattner zu einem der vermögendsten Deutschen gemacht. Er ruht sich aber nicht auf seinem Reichtum aus. Er investiert in zukunftsträchtige Startups, was weitere Erträge abwirft. 1998 gründete er an der Universität Potsdam das "Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik". Seine Stiftung fördert Kultur- und Bauprojekte vor allem in seiner Wahlheimat Potsdam. Der passionierte Gitarrist und Segler engagiert sich auch im Ausland, so u.a. im Kampf gegen Aids in Südafrika.


7 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um sechs


0 Wertungen:      Bewerten

18.10 Uhr

 

 

WDR 3 Resonanzen

Mit Ulrich Biermann Aktuelles aus der Kultur


14 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

19.04 Uhr

 

 

WDR 3 Hörspiel

Akustische Collage über die Belagerung Leningrads Horchposten 1941 - ja slyshu wojnu (1/4) Von Jochen Langner und Andreas von Westphalen Übersetzung: Mikhail Evstiougov-Babaev Rjabinkin: Denis Vasiliev / Daniel Rothaug Anonyma: Hanna Werth / Anna Kovaleva Mann 2: Bruno Winzen / Michael Shklovsky Erzähler: Mark Zak Mann 1: Jean-Paul Baeck / Evgeniy Redko Nikulin: Jonas Baeck / Victor Panchenko Knjasew: Andrey Bazhin / Karl-Heinz Herber Hockenjos: Alexey Bobrov / Philipp Alfons Heitmann Buff: Martin Bross / Alexander Grishin Gor: Sergey Buntman / Jochen Langner Skrjabina: Sigrid Burkholder / Maria Ryschenkova Reese: Kirill Byrkin / Stefko Hanushevsky Jugendliche: Anna Emshanova Osipowa: Natalya Cernyavsakya / Juliane Pempelford Dokumente 1: Bernt Hahn / Denis Shvedov Frau 1: Mareike Hein / Daria Semenova Grossman: Ilya Isaev / Jona Mues Dokumente 2: Dmitriy Krivoschapov / Louis Friedemann Dichterinnen: An Kuon / Tatyana Matukhova Utekhin: Julius Langner / Fjodor Shklovsky Muhina: Alexandra Rozovskaya / Julia Schäfle Frau 2: Katharina Schmalenberg / Irina Tarannik Savicheva: Xenia Teplitzky Regie: die Autoren und Sergey Buntmann Aufnahme DLF/WDR/Radio Echo Moskau Unterstützt vom Auswärtigen Amt, der Friedrich-Ebert-Stiftung Moskau, der Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft" und der ZEIT-Stiftung Anschließend: WDR 3 Foyer


33 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

20.04 Uhr

 

 

WDR 3 Konzert

Mit Johannes Zink Allan Pettersson Sinfonischer Satz für Orchester Robert Schumann Violinkonzert d-Moll, op. 47 Hector Berlioz Auszüge aus "Roméo et Juliette", op. 17, Symphonie dramatique Veronika Eberle, Violine; Swedish Radio Symphony Orchestra, Leitung: Daniel Harding Aufnahme aus der Kölner Philharmonie


62 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

22.04 Uhr

 

 

WDR 3 Jazz & World

Gene Norman´s Just Jazz Concerts, Pasadena 1947 Aufnahmen vom 27. Februar 1947 aus dem Shrine Auditorium und vom 29. April 1947 aus dem Civic Auditorium Der "Crescendo Club" am Sunset Boulevard bis 24:00 Uhr


4 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Das ARD Nachtkonzert

Vom Bayerischen Rundfunk Darin:


4 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

, 04.00, 05.00 WDR aktuell

Gustav Holst Die Planeten, op. 32; Cantus Domus; Ensemberlino Vocale; Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Leitung: Hannu Lintu Johannes Brahms Liebeslieder-Walzer, op. 52; Marcus Creed und Reiner Stelzner, Klavier; RIAS-Kammerchor, Leitung: Uwe Gronostay Heitor Villa-Lobos O Trenzinho do Caipira; Rundfunk-Orchester Berlin, Leitung: Hans-Dieter Baum Vincenzo Bellini Duett Norma - Adalgisa, aus "Norma"; Hyun-Ju Park, Sopran; Ji-Young Michel, Mezzosopran; Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt, Leitung: Heribert Beissel Rudi Stephan Musik für Orchester; Radio-Symphonie-Orchester Berlin, Leitung: Hans Zender Peter Tschaikowsky Sinfonie Nr. 6 h-Moll, op. 74 "Pathétique"; SWR Symphonieorchester, Leitung: Dimitrij Kitajenko Erwin Schulhoff Suite, op. 37; Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, Leitung: Oliver von Dohnányi Antonij Arenskij Suite Nr. 2, op. 23 "Silhouetten"; Daniel Blumenthal und Robert Groslot, Klavier Bohuslav Martinu Oboenkonzert; Stefan Schilli; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Mariss Jansons Ralph Vaughan Williams Fantasie über ein Thema von Thomas Tallis; BBC Symphony Orchestra, Leitung: Andrew Davis Imre Széchényi Waldine, Polka-Mazurka; Budapest Symphony Orchestra, Leitung: Valéria Csányi Antonín Dvorák Slawische Tänze, op. 72; Michel Béroff und Jean-Philippe Collard, Klavier Richard Strauss Hornkonzert Nr. 2 Es-Dur; Samuel Seidenberg; hr-Sinfonieorchester, Leitung: Sebastian Weigle Antonio Vivaldi Konzert g-Moll; Accademia Bizantina, Leitung: Ottavio Dantone Carl Maria von Weber 7 Variationen F-Dur, op. 9; Michael Endres, Klavier Johann Sebastian Bach Neues Brandenburgisches Konzert Nr. 7 D-Dur; Bande Montréal Baroque, Leitung: Eric Milnes Maurice Ravel Sonatine fis-Moll; Claude Delangle, Saxofon; Odile Delangle, Klavier Michael Haydn Sinfonie Nr. 39 C-Dur; Deutsche Kammerakademie Neuss, Leitung: Johannes Goritzki Johannes Hanssen Mountain March; Norwegisches Rundfunk-Sinfonieorchester, Leitung: Ari Rasilainen


0 Wertungen:      Bewerten