Jetzt läuft auf WDR3:

WDR 3 Klassik Forum

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

06.04 Uhr

 

 

WDR 3 am Sonntagmorgen

Heinrich Ignaz Franz Biber: Balletti G-Dur; Ars Antiqua Austria, Leitung: Gunar Letzbor Ivan Pratsch: Fandango, op. 2; Alexej Ljubimow, Hammerklavier Johann Wenzel Kalliwoda: Introduktion, Thema und Variationen B-Dur, op. 128 für Klarinette und Orchester; Pierre-André Taillard; Hofkapelle Stuttgart, Leitung: Frieder Bernius Joseph Haydn: Trio F-Dur, Hob XV:17 für Klavier, Violine und Violoncello; La Gaia Scienza Béla Bartók: Rumänische Volkstänze für Streichorchester; Stuttgarter Kammerorchester, Leitung: Dennis Russell Davies


38 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

07.04 Uhr

 

 

WDR 3 Geistliche Musik

Claudio Monteverdi: Adoramus te, Christe, Motette; Concerto Italiano, Leitung: Rinaldo Alessandrini Benedetto Ferrari: Queste pungenti spine, Solomotette; Philippe Jaroussky, Countertenor; L'Arpeggiata, Leitung: Christina Pluhar Nicola Antonio Porpora: De profundis für Soli, Frauenchor, Streicher und Basso continuo; Maria Grazia Schiavo und Emanuela Galli, Sopran; Jose Maria Lo Monaco, Alt; Vocal Concert Dresden; Dresdner Instrumental-Concert, Leitung: Peter Kopp Heinrich Schütz: Quid commisisti, o dulcissime puer, Motettenzyklus, aus "Cantiones sacrae", op. 4; Vocal Ensemble Currende, Leitung: Erik van Nevel Johannes Brahms Präludium und Fuge g-Moll; Ulfert Smidt an der Ladegast-Orgel der St. Johannis-Kirche in Wernigerode Johann Sebastian Bach: Widerstehe doch der Sünde, BWV 54, Kantate zum Sonntag Okuli; Tim Mead, Countertenor; La Nuova Musica, Leitung: David Bates Johann Peter Kellner: Ach, dass du den Himmel zerrissest, Kantate zum Feste Mariä Verkündigung; Cantus Thuringia; Capella Thuringia, Leitung: Bernhard Klapprott Darin: 08:00 WDR 3 Bach-Kantate


0 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

WDR 3 Lebenszeichen

Geistige Welten - Die Theosophen wollen alle Religionen zusammenfassen Von Rolf Cantzen Wiederholung: WDR 5 13.30 Uhr


6 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

09.04 Uhr

 

 

WDR 3 Lieblingsstücke

WDR 3 Hörer-Telefon: 0221 56789 333 (08:00 - 20:00 Uhr, kostenpflichtig) Verraten Sie uns Ihr Lieblingsstück! Darin: zur vollen Stunde WDR aktuell 12:04 WDR 3 Meisterstücke


2 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

13.04 Uhr

 

 

WDR 3 Persönlich mit Daniel Hope

Musik zum Frühlingsanfang


1 Wertung:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

15.04 Uhr

 

 

WDR 3 Kulturfeature

Schwerpunkt "Bauhaus 100" (3/4): Der Kreis ist rot Oskar Schlemmer, Bauhausmeister Von Ulrike Haage Aufnahme des WDR 2014 Oskar Schlemmer war 1921 als Formmeister für Wandgestaltung und Bildhauerei an das staatliche Bauhaus in Weimar berufen worden. Mit dem Triadischen Ballett konzipiert er seine ureigene Vision von Figur und Raum. Am 13. April 1943 stirbt er. Bislang kaum wahrgenommene Tagebuch-Aufzeichnungen und Briefe von Oskar Schlemmer an seine Freunde Otto Meyer-Amden und Willi Baumeister erinnern an den sensiblen Bauhaus-Star. In einem Interview schildert seine Enkelin Janine Schlemmer die Zeit der großen künstlerischen Entwürfe und der produktiven Streitereien zwischen Schlemmer und Bauhauskollegen wie Wassily Kandinsky. Ein von der Komponistin Ulrike Haage klangvoll inszeniertes Zeitdokument, das sein bitteres Ende 1943 in Deutschland findet. Der Nationalsozialismus hat ihm das Herz und das Rückgrad gleich mit gebrochen, sagt seine Enkelin Janine heute.


18 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

16.04 Uhr

 

 

WDR 3 Klassik Klub

Von Christoph Prasser


3 Wertungen:      Bewerten

17.45 Uhr

 

 

WDR 3 ZeitZeichen

24. März 1944 - 76 Gefangene fliehen aus NS-Stalag Von Heiner Wember Ein Hollywood-Film machte diese spektakuläre Flucht weltweit bekannt. 76 Kriegsgefangene, Besatzungen aus abgeschossenen Flugzeugen meist aus Großbritannien und den USA, flohen gut ein Jahr vor Kriegsende aus einem Kriegsgefangenenlager der deutschen Luftwaffe in Sagan. Obwohl die Lagerbedingungen für solche Gefangene aus westlichen Ländern unvergleichlich besser waren als für die aus den osteuropäischen Ländern, vor allem aus der Sowjetunion. Die Flüchtenden in Sagan hatten drei Fluchttunnel gebaut und zerstreuten sich nach dem Ausbruch in alle Richtungen. Ein Großteil von ihnen wurde schnell wieder eingefangen, nur drei konnten entkommen. 50 gefasste Männer wurden auf persönlichen Befehl Hitlers "auf der Flucht erschossen". Der Spielfilm "The great escape", "Die große Flucht" orientierte sich recht genau an dem tatsächlichen Geschehen. Er wurde im Jahr 1963 zu einem Kassenerfolg.


7 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

18.04 Uhr

 

 

WDR 3 Forum


2 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

19.04 Uhr

 

 

WDR 3 Hörspiel

South Side Matters - Ein weißer Priester zwischen Ganggewalt und Waffenlobby Von Christian Lerch Seit 40 Jahren kämpft Michael Pfleger gegen die Brutalität der Gangs in Chicagos Sü-den. Dem weißen Pfarrer in einem afroamerikanischen Viertel geht es weniger um das Seelenheil seiner Gemeinde, vielmehr konfrontiert er laut und provokativ die drittgrößte Stadt der USA mit ihren Sünden: der Waffengewalt, dem Rassismus und der ökonomischen Ausgrenzung. Regie: der Autor


33 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

20.04 Uhr

 

 

WDR 3 Oper

Komische Oper von Bedrich Smetana Die zwei Witwen Von Dorothee Prasser Karolina, eine junge Witwe: Jana Jonasova, Sopran Agnes, Karolinas Cousine, ebenfalls eine junge Witwe: Marcela Machotková, Sopran Ladislav Podhájský, ein Gutsherr: Miroslav Svejda, Tenor Mumlal, ein Wildhüter: Dalibor Jedlicka, Bass Tonik, ein Bauernjunge: Alfred Hampel, Tenor Lidunka, ein Bauernmädchen: Daniela Sounová-Broukova, Sopran Chor des Prager Rundfunks, Einstudierung: Milan Malý; Sinfonieorchester des Prager Rundfunks, Leitung: Jaroslav Krombholc Anschließend: Operntagebuch mit Richard Lorber


3 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

23.04 Uhr

 

 

WDR 3 Studio Neue Musik

Mit Ilan Volkov His Master's Choice (34) Ilan Volkov Ausschnitte aus folgenden Werken: Jerry Hunt: Transform (Stream) Monopole for voice and device arrays; Jerry Hunt, Stimme, Violine, Instrumente Graciela Paraskevaidis: ... a hombros del ruiseñor für Klavier; Beatriz Balzi Jim Denley: Cut Air für Bassflöte; Jim Denley Ana Maria Avram: Icarus für Streichquartett und Tonband; iO String Quartet Cassandra Miller: Duo für Violoncello und Orchester; Charles Curtis; BBC Scottish Symphony Orchestra, Leitung: Ilan Volkov Limpe Fuchs: Roll Round für Schlag- und Saiteninstrumente; Limpe Fuchs


0 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Das ARD Nachtkonzert

Übernahme vom: Bayerischer Rundfunk Max Bruch: Sinfonie Nr. 1 Es-Dur, op. 28; Staatskapelle Weimar, Leitung: Michael Halász Georg Philipp Telemann: Suite G-Dur; La Stagione Frankfurt, Leitung: Michael Schneider Ralph Vaughan Williams: Messe g-Moll; Kerstin Klein-Koyuncu, Sopran; Manja Raschka, Alt; Falk Hoffmann, Tenor; Felix Plock, Bariton; MDR Rundfunkchor, Leitung: Nigel Short Johann Sebastian Bach: Präludium und Fuge b-Moll, BWV 891; David Theodor Schmidt, Klavier Alexander Glasunow: Die Jahreszeiten, op. 67; MDR Sinfonieorchester, Leitung: Fabrice Bollon Henryk Melcer: Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll; Jonathan Plowright; BBC Scottish Symphony Orchestra, Leitung: Christoph König Maurice Duruflé: 4 Motetten über gregorianische Themen, op. 10; Choir of Trinity College Cambridge, Leitung: Richard Marlow Johann Sebastian Bach: Französische Suite c-Moll, BWV 813; Andrej Gawrilow, Klavier Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 77 B-Dur; Austro-Hungarian Haydn Orchestra, Leitung: Adam Fischer Luigi Boccherini: Streichquintett F-Dur; Ensemble Concertant Frankfurt Gustav Holst: Indra, op. 13; Ulster Orchestra, Leitung: JoAnn Falletta Johannes Brahms: Trio Es-Dur, op. 40; Marie Luise Neunecker, Horn; Frank Peter Zimmermann, Violine; Wolfgang Sawallisch, Klavier Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie B-Dur, KV 22; English Concert, Leitung: Trevor Pinnock Camille Saint-Saëns: Violoncellokonzert Nr. 1 a-Moll, op. 33; Camille Thomas; Orchestre National de Lille, Leitung: Alexandre Bloch Antonio Vivaldi: Konzert A-Dur; Gábor Boldoczki, Trompete; Cappella Gabetta, Violine und Leitung: Andrés Gabetta Georg Joseph Vogler: Ballettsuite Nr. 2; London Mozart Players, Leitung: Matthias Bamert Georg Philipp Telemann: Konzert B-Dur; Akademie für Alte Musik Berlin Johann Samuel Schröter: Klavierkonzert Nr. 3 C-Dur, op. 3; English Chamber Orchestra, Solist und Leitung: Murray Perahia Simon Diaz: Caballo Viejo; L'Arpeggiata, Leitung: Christina Pluhar Traditional: Alma Llanera; L'Arpeggiata, Leitung: Christina Pluhar Ferdinand David: Concertino B-Dur, op. 12; Klaus Thunemann, Fagott; Academy of St. Martin-in-the-Fields, Leitung: Neville Marriner Darin: 02:00, 04:00, 05:00 WDR aktuell


5 Wertungen:      Bewerten