WDR3

WDR 3 Hörspiel

hilary mantelBrüder (11) Von Hilary Mantel Hörspielserie in 26 Teilen von Walter Adler Übersetzung aus dem Englischen: Kathrin Razum und Sabine Roth Musik: Pierre Oser
Mittwoch 19:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

88vier

Hör Fix 23

mimimiIch hör nur mimimi... Das Hörspiel aus StudioAnsage
Mittwoch 19:45 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR kultur

Hörspiel

gesine schmidtPfirsichblütenglück Von Gesine Schmidt Regie: Beate Andres Mit Ernst Jacobi, Monika Dortschy, Patrycia Ziolkowska, Wolfram Koch, Alina Stiegler, Bastian Reiber HR 2018 Die Pfirsichblüte ist in der chinesischen Kultur Symbol für Erotik und neue Beziehungen. Sie steht aber ebenso für deren Krisen. Die Autorin und Dramaturgin Gesine Schmidt befragte deutsch-chinesische Paare nach ihren Erfahrungen in der Partnerschaft und mit dem Leben in der Fremde. Mehr unter www.ndr.de/radiokunst. 20:00 - 20:05 Uhr Nachrichten, Wetter
Mittwoch 20:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Bayern 2

radioKrimi

anne chapletSchneesterben (1/2) Von Anne Chaplet Mit Gert Heidenreich, Axel Milberg, Eva Gosciejewicz, Peter Kremer, Rita Russek, Natalie Spinell, Horst Sachtleben und anderen Komposition: Pierre Oser Bearbeitung und Regie: Walter Adler BR 2006 im Hörspiel Pool Winterzeit in Klein-Roda. Ein Kind stirbt. Ein Kinderarzt soll schuld sein. Nachdem der Schnee endlich schmilzt, findet man unter ihm das Übliche: die Reste von verschossenen Silvesterraketen, vergessenes Kinderspielzeug, verlorene Handschuhe. Und eine Leiche. Der Tote ist ein Kriegsberichterstatter, erschlagen wird er vor dem Bungalow einer Feriensiedlung aufgefunden. Die Frau des Kinderarztes erklärt sich für schuldig. Für die Dorfbewohner sind die Dinge klar. Nur Paul Bremer, der zugereiste Werbefachmann aus Frankfurt, glaubt nicht an die allzu klaren Lösungen. Als dann bei der Gerichtsverhandlung der Kinderarzt Thomas Regler plötzlich behauptet, nicht seine Frau, sondern er habe den Kriegsberichterstatter getötet, geraten die einfachen Wahrheiten der scheinbar heilen Dorfwelt ins Wanken. Die Romanvorlage der zweiteiligen Hörspielfassung "Schneesterben" erhielt den Deutschen Krimipreises 2004 und den Radio-Bremen-Krimipreis. Anne Chaplet, eigentl. Cora Stephan, geb. 1951, lebt in Frankfurt am Main und Südfrankreich. Studium der Politikwissenschaften und Geschichte. Arbeitete als Übersetzerin, Lektorin, Dozentin und Rundfunkmoderatorin. Veröffentlichung von Büchern zu historischen und politischen Themen. Romane u.a. "Caruso singt nicht mehr" (1998), "Nichts als die Wahrheit" (2000, Deutscher Krimipreis 2001), "Die Fotografin" (2002), "Sauberer Abgang" (2006), "Erleuchtung" (2012), "In tiefen Schluchten" (2017). Weitere BR-Hörspieladaptionen: "Caruso singt nicht mehr" (2003), "Nichts als die Wahrheit" (2005).
Mittwoch 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

HR2

Hörspiel Manifest 50 - Du darfst mich töten, wenn du mich l

iebst | Von FALKNER In Fortführung der Manifestationen der Avantgarden der Moderne bezeichnet die österreichische Künstlerin FALKNER ihre ganz unterschiedlichen kreativen Arbeiten als Manifeste, streng durchnummeriert. Es entsteht ein Gesamtwerk, das über alle Gattungsgrenzen hinweg nach Ausdrucksformen sucht, Texte mit performativen, theatralisch-deklamatorischen Mitteln zu inszenieren. In der momentanen Phase dominieren apokalyptische Szenarien als Ausgangspunkt für ihre Geschichten.
Mittwoch 21:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk Kultur

Hörspiel

huckleberry finnHuckleberry Finns Abenteuer (4/5) Hörspiel nach Episoden aus Mark Twains gleichnamigem Roman Übersetzung: Andreas Nohl Bearbeitung und Regie: Alexander Schuhmacher Mit: Patrick Güldenberg, Kostja Ullmann, Gerd Wameling, Michael Rotschopf, Katja Sieder, Fritzi Haberlandt, Hendrik Arnst, Max von Pufendorf, Leslie Malton, Michael Hanemann, Rik De Lisle, Stefan Feddersen-Clausen, Robert Frank, Stefan Konarske, Eva Meckbach, Friedhelm Ptok, David Reibel, Falk Rockstroh und der freundlichen Komparserie Musik: The Ambrosius Stompers Ton: Jean Szymczak und Andreas Stoffels Produktion: Deutschlandradio Kultur 2010 Länge: 55"25 (Wdh. v. 31.03.2010) (Teil 5 am 26.09.2018) Huckleberry Finn findet heraus, dass Jim bei der Familie Phelps gefangen gehalten wird. Jim ist verschwunden. Huck findet heraus, dass er auf der Farm der Familie Phelps gefangen ist. Dort wird Huck freundlich aufgenommen, weil man ihn für Tom Sawyer hält, dessen Besuch Tante Polly angekündigt hatte. Als Tom auftaucht und den längst totgeglaubten Freund Huck wiedererkennt, verbünden sich die Jungen, um den alten Jim zu befreien. Mark Twain (1835-1910) war ein amerikanischer Schriftsteller. Die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn sind auch als Hörbuch erschienen. "Huckleberry Finns Abenteuer" war Hörspiel des Monats März 2010. Huckleberry Finns Abenteuer (4/5)
Mittwoch 21:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren