SWR2

SWR2 Mittagskonzert

peter hörrMozart Piano Quartet: Peter Hörr (Klavier) Paul Rovonius (Violine) Mark Gothoni (Viola) Hartmut Rohde (Violoncello) Anton Dvorák: Klavierquartett Nr. 2 Es-Dur op.87 (Konzert vom 13. Oktober 2018 im Schloss Bonndorf) Philharmonisches Orchester Freiburg Leitung: Fabrice Bollon Jean Sibelius: Nächtlicher Ritt und Sonnenaufgang op. 55 Alberic Magnard: Sinfonie Nr. 1 c-Moll op.4 (Konzert vom 16. Oktober 2018 im Konzerthaus Freiburg) Philharmonisches Orchester Freiburg Éric Le Sage (Klavier) Leitung: Fabrice Bollon Maurice Ravel: Klavierkonzert G-Dur (Konzert vom 10. Mai 2016 im Konzerthaus Freiburg)
Dienstag 13:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Das Ö1 Konzert

gerald finleyGerald Finley, Bassbariton; Julius Drake, Klavier. Franz Schubert: Schwanengesang D 957/1-7 (nach Gedichten von Ludwig Rellstab) * Johannes Brahms: Vier ernste Gesänge op. 121 * F. Schubert: Schwanengesang D 957/8-14 (nach Gedichten von Heinrich Heine und Johann Gabriel Seidl) (aufgenommen am 2. Oktober 2018 in der Middle Temple Hall in London). Präsentation: Chris Tina Tengel.
Dienstag 14:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Das Ö1 Konzert

augustin hadelichSymphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Dirigent: Jakub Hrusa; Augustin Hadelich, Violine. Antonin Dvorak: Konzert für Violine und Orchester a-Moll op. 53 * Josef Suk: Symphonie Nr. 2 c-Moll op. 27, "Asrael" (aufgenommen am 19. Oktober 2018 in der Philharmonie im Gasteig in München). Präsentation: Gerhard Hafner. Zwei spektakuläre Debüts und ein beziehungsreiches Programm - das bietet das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter dem tschechischen Dirigenten Jakub Hrusa. Der Chefdirigent der Bamberger Symphoniker hat in den letzten Jahren weltweit Karriere gemacht. Beim Symphonieorchester stellt sich Hrusa mit der monumentalen "Asrael"-Symphonie des Tschechen Josef Suk vor, die hier seit Rafael Kubelik nicht mehr gespielt wurde. Das Werk begleitet Hrusa seit langem, 2004 hat er es zum Abschluss seines Studiums bei Jiri Belohlavek im Prager Rudolfinum dirigiert. Mit seiner spätromantischen "Asrael"-Symphonie, die er nach dem Todesengel der islamischen und jüdischen Mythologie benannte, leistete Suk doppelte Trauerarbeit: Er verarbeitete darin den Tod seines Lehrers und Schwiegervaters Antonin Dvorak; über der Komposition starb dann auch noch seine Frau Otilka. So ist ihm seine c-Moll-Symphonie zu einem instrumentalen Requiem geraten, das mit einem Hoffnungsschimmer in C-Dur verklingt. Zuvor debütiert der 34-jährige Geiger Augustin Hadelich, der als eines der herausragenden Talente seiner Generation gilt, als Solist im Violinkonzert von Dvorak - mit seinen kantablen Melodien und zündenden Tanzrhythmen ist das von der böhmischen Folklore inspirierte Stück eine dankbare Aufgabe für alle Geigenvirtuosen. (BR Klassik)
Dienstag 19:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk Kultur

Konzert

Ulf-Dieter SchaaffSeglerhaus am Wannsee Aufzeichnung vom 13.01.2019 Maurice Ravel Sonatine für Klavier fis-Moll (Bearbeitung für Flöte, Viola und Harfe von Fabrice Pierre) Giacomo Puccini "Crisantemi" cis-Moll für Streichquartett Albert Roussel Impromptu für Harfe solo op. 21 André Jolivet Sonatine für Flöte und Klarinette Wolfgang Amadeus Mozart Andantino aus Konzert für Flöte, Harfe und Orchester C-Dur KV 299 Claude Debussy Zwei Tänze für Harfe und Streicher Solisten des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin: Maud Edenwald, Harfe Ulf-Dieter Schaaff, Flöte Peter Pfeifer, Klarinette Andreas Neufeld, Violine Franziska Drechsel, Violine Andreas Willwohl, Viola (als Gast) Jörg Breuninger, Violoncello Hermann Stützer, Kontrabass Moderation: Olaf Wilhelmer Nach der großen Liebe klingt es nicht: "zu fuß ist es überall zu weit - oder zu kothicht, denn in Paris ist ein unbeschreiblicher dreck." Trotzdem war Frankreichs Hauptstadt für den jungen Wolfgang Amadeus Mozart eine wichtige Station. Wichtig genug jedenfalls, um sich dem Lieblingspaar der französischen Musik zu widmen und ein Konzert für Flöte und Harfe sowie Orchester zu schreiben. Bis in die Moderne hinein gehörten die beiden Instrumente zum Frankreich-Bild wie sonst nur das Baguette unterm Arm oder die Gauloises im Mundwinkel. Mit ihren Schutzgöttern Dionysos und Apollo verkörperten Flöte und Harfe die Grundlagen der Musik, geliebt von modernen Klassikern wie Claude Debussy und Maurice Ravel und bewundert von André Jolivet, dem Hohepriester musikalischer Beschwörungskünste. Flöte und Harfe - Pariser Lieblinge
Dienstag 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

HR2

Das hr-Sinfonieorchester in der Alten Oper Frankfurt

Moderation: Meinolf Bunsmann In diesem Konzert leitete Paavo Järvi in der Alten Oper das hr-Sinfonieorchester zum ersten Mal als Conductor laureate. "Von Holz und Schnee" handelte das Konzert. Die Werke stammen allesamt aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.
Dienstag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

WDR 3 Konzert live

Gabriel FeltzMit Ulrike Froleyks WDR 3 Städtekonzert NRW Peter Tschaikowksy Ouverture solennelle Dmitrij Schostakowitsch Sinfonie Nr. 7 C-Dur, op. 60 "Leningrader" Dortmunder Philharmoniker, Leitung: Gabriel Feltz Übertragung aus dem Konzerthaus Dortmund
Dienstag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

BR-Klassik

Konzertabend

vadim gluzmanVadim Gluzman, Violine; Evgeny Sinaiski, Klavier Arvo Pärt: "Spiegel im Spiegel"; Richard Strauss: Sonate Es-Dur, op. 18; Igor Strawinsky: "Suite italienne"; Ernest Bloch: "Baal Shem Suite"; Maurice Ravel: "Tzigane" Aufnahme vom 25. November 2018 in Zorneding Anschließend: Philipp Ludwig Scharwenka: Klavierquintett b-Moll, op. 118 (Ewa Kupiec, Klavier; Armida Quartett)
Dienstag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert

Anna DepenbuschDas tägliche Radiokonzert - Heute mit Anna Depenbusch (1/2) Die Liedermacherin aus Hamburg hat schon mehrere Alben veröffentlicht - zwei davon hat sie in einer "Schwarz-Weiß"-Version erneut veröffentlicht: Hier gibt es ihre Lieder nur mit ihrer Stimme und Klavier zu hören. Zuletzt erschien 2018 "Das Alphabet der Anna Depenbusch in Schwarz-Weiß" - wie sich das anhört, der bekommt bei unserem Konzertmitschnitt einen Vorgeschmack: Wir haben für Sie den Auftritt von Anna Depenbusch im Prinzregententheater in München vom 16. März 2018.
Dienstag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

MDR KULTUR

MDR KULTUR im Konzert

yuja wangPeter Eötvös: "zeroPoints" für Orchester Robert Schumann: Klavierkonzert a-Moll op. 54 Béla Bartók: Konzert für Orchester Sz. 116 Yuja Wang, Klavier Staatskapelle Dresden, Leitung: Lionel Bringuier (Aufnahme vom 12./13.01.2019, Dresden, Semperoper) Ausstrahlung in stereo und surround
Dienstag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk

Jazz Live

florian favreFlorian Favre Trio (1/2) Florian Favre, Piano Manu Hagmann, Kontrabass Arthur Alard, Schlagzeug Aufnahme vom 26.10.2018 aus dem Beethovenhaus/Kammermusiksaal in Bonn Am Mikrofon: Harald Rehmann (Teil 2 am 22.1.2019) Die Masse der Pianotrios im Jazz könnte den Gedanken aufkommen lassen, in dieser Instrumentierung sei längst alles geboten worden, was stilistisch und klanglich möglich ist. Daran ist wohl auch etwas Wahres. Dass Klavier, Bass und Schlagzeug im Zusammenspiel aber immer noch faszinieren können, dafür sorgen Bands wie das Florian Favre Trio. Die drei Schweizer zelebrieren ihre einmal perkussiv pulsierende und dann wieder ganz melodisch dahinfließende Musik mit großer Spielfreude. Rhythmische Strukturen aus Rock und Pop als Grundlage für tänzerische Soli wechseln sich mit lyrisch-romantischen Linien ab. Der Pianist Florian Favre und seine Triopartner Manu Hagmann am Bass und Arthur Alard am Schlagzeug sind in jedem Fall ein weiteres erfreuliches Beispiel für die Qualität und Frische der Pianotrios eidgenössischer Provenienz.
Dienstag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SRF 2 Kultur

Im Konzertsaal

Sing-Akademie«Un...Endlich». Chorkonzert der Zürcher Sing-Akademie Der neue Leiter der Zürcher Sing-Akademie, Florian Helgath, leitet seinen professionellen Chor in einem reinen a capella-Programm mit Stücken, die um die immer gleichen, immer gültigen Fragen kreisen: wo finden wir Lebenssinn und seelischen Halt, angesichts des ewigen Wechsels und Wandels?
Dienstag 22:06 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

N-Joy Radio

N-JOY Live on Tape

Die besten Konzerte in eurem Radio
Dienstag 23:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert Jazz

jazzbalticaDas tägliche Radiokonzert Hier haben die Live-Aufnahmen des NDR und der ARD ihren festen Platz: die Konzertreihe im Rolf-Liebermann-Studio des NDR in Hamburg, Jazzfestivals wie die JazzBaltica, die Eldenaer Jazz Evenings und Elbjazz.
Dienstag 23:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

Nachtclub In Concert

flavien bergerFlavien Berger Reeperbahn Festival Hamburg 2018 RockCity On Air: The Other Shi Elbphilharmonie, Hamburg, 1. Oktober 2018 Stündlich Nachrichten, Wetter Erstsendung Mittwoch, Wiederholung am Donnerstag auf NDR Blue
Mittwoch 00:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Info

Nachtclub In Concert

Flavien BergerFlavien Berger Reeperbahn Festival Hamburg 2018 RockCity On Air: The Other Shi Elbphilharmonie, Hamburg, 1. Oktober 2018 Stündlich Nachrichten, Wetter Erstsendung Mittwoch, Wiederholung am Donnerstag auf NDR Blue
Mittwoch 00:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren