Ö1

Schubertiade Schwarzenberg 2018

paul lewisPaul Lewis, Klavier. Ludwig van Beethoven: Elf Bagatellen op. 119 * Joseph Haydn: Klaviersonate Es-Dur Hob. XVI/49 * Franz Schubert: a) Impromptu As-Dur D 935/2; b) Ungarische Melodie h-Moll D 817 * Johannes Brahms: Vier Klavierstücke op. 119 (aufgenommen am 26. Juni im Angelika-Kauffmann-Saal, Schwarzenberg). Präsentation: Stefan Höfel Paul Lewis" zyklische Aufführungen der zentralen Klavierwerke von Ludwig van Beethoven und Franz Schubert wurden von Publikum und Presse weltweit bejubelt, und auch bei führenden Orchestern ist der aus Liverpool stammende Pianist regelmäßig zu Gast. Dem Schubertiade-Publikum in Schwarzenberg präsentiert er heute ein Programm, das von Joseph Haydn über Ludwig van Beethoven und Franz Schubert bis hin zu Johannes Brahms reicht. (Schubertiade Schwarzenberg)
Dienstag 14:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

BR-Klassik

Schwetzinger SWR Festspiele

antje weithaasCamerata Bern Violine und Leitung: Antje Weithaas "Heimatklänge" Frank Bridge: "Two old English songs"; Benjamin Britten: Variationen über ein Thema von Frank Bridge, op. 10; Zoltán Kodály: "Marosszéker Tänze"; Béla Bartók: Divertimento Aufnahme vom 3. Mai 2018 anschließend: Gioacchino Rossini: "La Cenerentola", Harmoniemusik (Ma"alot Quintet)
Dienstag 18:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Styriarte 2018

markus schirmerI) Yevgeny Chepovetsky, Violine; Julia Hagen, Violoncello; Markus Schirmer, Klavier. Ludwig van Beethoven: a) Violinsonate F-Dur op. 24, "Frühlingssonate"; b) Violoncellosonate A-Dur op. 69; c) Duo für Viola und Violoncello Es-Dur WoO32, "Duett mit zwei obligaten Augengläsern"; d) Klaviertrio B-Dur op. 11, "Gassenhauer-Trio" * (II) Iris Vermillon, Mezzosopran; Amarcord Wien. R. Heuberger: Ouvertüre zu "Der Opernball" * Sebastian Gürtler: Tristans Tango * G. Mahler-S. Gürtler: Adagietto aus der Symphonie Nr. 5 cis-Moll * Tommaso Huber: Fugismund * Bruno Granichstaedten-T. Huber: "Zuschaun kann i net" aus dem "Weißen Rössl" (aufgenommen am 12. Juli im Stefaniensaal des Grazer Congress" bzw. am 28. Juni iin der Helmut List Halle in Graz, Teilwiedergabe in Dolby Digital 5.1 Surround Sound). Präsentation: Franz Josef Kerstinger (I) Markus Schirmer spielt Beethoven hier mit zwei Ausnahmebegabungen der übernächsten Generation: 22 Jahre jung ist der lettische Geiger Yevgeny Chepovetsky. Der Meisterstudent von Boris Kuschnir an der Grazer Musikuniversität hat schon so viele internationale Preise gewonnen, dass Beethovens "Frühlingssonate" für ihn keine Hürde darstellt. Auch die Salzburgerin Julia Hagen gehört zum Jahrgang 1995 - unerhört jung für die große A-Dur-Sonate von Beethoven, die sie mit ihrem Lehrer Heinrich Schiff erarbeitet hat. Im Trio lassen Schirmer und seine jungen Mitstreiter einen Wiener Gassenhauer von Joseph Weigl wieder aufleben, den Beethoven durch seine Variationen geadelt hat. (II) Wien und Berlin verbindet eine Hassliebe, die Früchte trug. Iris Vermillion und das Wiener Ensemble Amarcord machen daraus einen großen Abend im Dunst der Cabarets (...) (styriarte)
Dienstag 19:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR kultur

ARD Radiofestival 2018 Konzert

francesco piemontesiEröffnung der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern / Gezeitenkonzerte in Ostfriesland Das Konzert beginnt nach den Nachrichten um 20:04 Uhr. "Ich weiß von keinem anderen Festival, bei dem eine solche Vielfalt möglich ist." Der amerikanische Pianist Kit Armstrong ist ein Multitalent. Als Preisträger in Residence bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern präsentiert er sich nicht nur als Pianist, sondern auch als Organist, Dirigent, Origami-Meister und Kochkünstler. Für das Eröffnungskonzert hat er eine Festspiel-Ouvertüre für Orgel komponiert. Der Organist Sebastian Küchler-Blessing wird das Werk an der neuen Orgel der Konzertkirche Neubrandenburg aus der Taufe heben. Im Anschluss spielt das NDR Elbphilharmonie Orchester unter Leitung des spanischen Dirigenten Pablo Heras-Casado Dvoráks Sinfonie Nr. 6 und mit dem Schweizer Francesco Piemontesi am Klavier das 2. Klavierkonzert von Brahms. Kit Armstrong: Festspiel-Ouvertüre für Orgel solo Johannes Brahms: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 83 Antonín Dvorák: Sinfonie Nr. 6 D-Dur Francesco Piemontesi, Klavier Sebastian Küchler-Blessing, Orgel NDR Elbphilharmonie Orchester Pablo Heras-Casado, Leitung Aufzeichnung vom 15. Juni 2018, Konzertkirche, Neubrandenburg Gezeiten-Classixx Grenzenlos wird es bei einer Darbietung im Rahmen der Gezeitenkonzerte 2018 in Ostfriesland: Das Württembergische Kammerorchester und sein Chefdirigent Ruben Gazarian verbinden sich mit der ersten klassischen Band der Welt "Spark" zu einem "Kiss of Fire". Chiel Meijering: Kiss of fire Spark - die klassische Band Württembergisches Kammerorchester Ruben Gazarian, Leitung Aufzeichnung vom 14. Juli 2018, Volkswagenwerk, Emden 20:00 - 20:05 Uhr Nachrichten, Wetter ARD Radiofestival 2018 Konzert
Dienstag 20:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Bremen Zwei

ARD Radiofestival 2018. Konzert

francesco piemontesiFestspiele Mecklenburg-Vorpommern 2018 Eröffnungskonzert Kit Armstrong Festspiel-Ouvertüre für Orgel solo Johannes Brahms Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 83 Antonín Dvorák Sinfonie Nr. 6 D-Dur Francesco Piemontesi, Klavier Sebastian Küchler-Blessing, Orgel NDR Elbphilharmonie Orchester Leitung: Pablo Heras-Casado Aufnahme vom 15.06.2018 aus der Konzertkirche, Neubrandenburg Gezeitenkonzerte 2018 Gezeiten-Classixx Chiel Meijering Kiss of fire Spark ? die klassische Band Württembergisches Kammerorchester Leitung: Ruben Gazarian Aufnahme vom 14.07.2018 aus dem Volkswagenwerk, Emden
Dienstag 20:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk Kultur

Konzert

pascal schumacherInternationale Fredener Musiktage Zehntscheune Aufzeichnung vom 21.07.2018 Franz Schubert Fantasie für Violine und Klavier C-Dur D 934 Lou Koster "Pour un sourire" für Streichquintett "Soir d"été" für Streichquintett Pascal Schumacher Neues Werk für Vibraphon und Streichquintett Pascal Schumacher, Vibraphon Adrian Adlam, Violine Hwa-Won Rimmer, Violine Laura Hovestadt, Viola Benjamin Kruithof, Violoncello Ilka Emmert, Kontrabass Thomas Hell, Klavier Zehntscheune Aufzeichnung vom 22.07.2018 Jean-Joseph Mouret Rondeau Giles Farnaby "Fancies, Toyes and Dreams" Johann Sebastian Bach Praeludium BWV 880 Laurent Ménager "Sur la Montagne" op. 35 (arr. Simon Van Hoecke) Thorvald Hansen Kvintet Claude Debussy La fille aux cheveux de lin Ivan Boumans Metal Overture Walter Civitareale "Réminiscences de Moscou" Fats Waller "Ain"t Misbehaving" Paul Nagle "Jive for Five" Luxembourg Philharmonic Brass Quintet: Adam Rixer, Trompete Simon Van Hoecke, Trompete Leo Halsdorf, Horn Leon Ni, Posaune Csaba Szalay, Tuba Kammermusik für einen kleinen Ort
Dienstag 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

MDR KULTUR

Konzert

kit armstrongFestspiele Mecklenburg-Vorpommern 2018 Eröffnungskonzert Kit Armstrong: Festspiel-Ouvertüre für Orgel solo Johannes Brahms: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 83 Antonín Dvorák: Sinfonie Nr. 6 D-Dur Francesco Piemontesi, Klavier Sebastian Küchler-Blessing, Orgel NDR Elbphilharmonie Orchester Pablo Heras-Casado, Leitung Aufzeichnung vom 15.06.2018, Konzertkirche, Neubrandenburg Anschließend: Gezeitenkonzerte 2018 Gezeiten-Classixx Chiel Meijering: Kiss of fire Spark - die klassische Band Württembergisches Kammerorchester Ruben Gazarian, Leitung Aufzeichnung vom 14.07.2018, Volkswagenwerk, Emden
Dienstag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SR2 Kulturradio

ARD Radiofestival 2018. Das Konzert

Küchler-BlessingFestspiele Mecklenburg-Vorpommern 2018 und Gezeitenkonzerte 2018 Festspiele Mecklenburg-Vorpommern 2018 Eröffnungskonzert Francesco Piemontesi, Klavier Sebastian Küchler-Blessing, Orgel NDR Elbphilharmonie Orchester Pablo Heras-Casado, Leitung Kit Armstrong Festspiel-Ouvertüre für Orgel solo Johannes Brahms 2. Klavierkonzert B-Dur op. 83 Antonín Dvorák 6. Sinfonie D-Dur Aufnahme vom 15.06.2018 aus der Konzertkirche in Neubrandenburg Gezeitenkonzerte 2018 Gezeiten-Classixx Spark - die klassische Band Württembergisches Kammerorchester Ruben Gazarian, Leitung Chiel Meijering Kiss of fire Aufnahme vom 14.07.2018 aus dem Volkswagenwerk in Emden
Dienstag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

RBB kulturRadio

( ARD RADIOFESTIVAL 2018 | KONZERT

kit armstrongFestspiele Mecklenburg-Vorpommern Eröffnungskonzert Kit Armstrong: Festspiel-Ouvertüre für Orgel solo Johannes Brahms: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur, op. 83 Antonín Dvorák: Sinfonie Nr. 6 D-Dur Francesco Piemontesi, Klavier Sebastian Küchler-Blessing, Orgel NDR Elbphilharmonie Orchester Leitung: Pablo Heras-Casado Aufnahme vom 15. Juni 2018 aus der Konzertkirche, Neubrandenburg anschließend: Gezeitenkonzerte Gezeiten-Classixx Chiel Meijering: Kiss of fire Spark - die klassische Band Württembergisches Kammerorchester Leitung: Ruben Gazarian Aufnahme vom 14. Juli 2018 aus dem Volkswagenwerk, Emden
Dienstag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

ARD Radiofestival. Konzert

francesco piemontesiFestspiele Mecklenburg-Vorpommern Eröffnungskonzert Francesco Piemontesi, Klavier; Sebastian Küchler-Blessing, Orgel; NDR Elbphilharmonie Orchester, Leitung: Pablo Heras-Casado Kit Armstrong Festspiel-Ouvertüre für Orgel Johannes Brahms Klavierkonzert Nr. 2 B-dur, op. 83 Antonín Dvorák Sinfonie Nr. 6 D-dur Aufnahme vom 15. Juni aus der Konzertkirche, Neubrandenburg Anschließend: Gezeitenkonzerte Gezeiten-Classixx Spark - die klassische Band; Württembergisches Kammerorchester, Leitung: Ruben Gazarian Chiel Meijering Kiss of Fire Aufnahme vom 14. Juli aus dem Volkswagenwerk, Emden
Dienstag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2

ARD Radiofestival. Konzert

francesco piemontesiFestspiele Mecklenburg-Vorpommern NDR Elbphilharmonie Orchester Francesco Piemontesi (Klavier) Sebastian Küchler-Blessing (Orgel) Leitung: Pablo Heras-Casado Kit Armstrong: Festspiel-Ouvertüre für Orgel solo Johannes Brahms: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 83 Antonín Dvorák: Sinfonie Nr. 6 D-Dur op. 60 (Eröffnungskonzert vom 15. Juni in der Konzertkirche, Neubrandenburg) anschließend: Gezeitenkonzerte Spark - die klassische Band Württembergisches Kammerorchester Leitung: Ruben Gazarian Gezeiten-Classixx Chiel Meijering: "Kiss of fire" (Konzert vom 14. Juli im Volkswagenwerk, Emden) Der amerikanische Pianist Kit Armstrong ist ein Multitalent. Als Preisträger in Residence bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern präsentiert er sich nicht nur als Pianist, sondern auch als Organist, Dirigent, Origami-Meister und Kochkünstler. Für das Eröffnungskonzert hat er eine Festspiel-Ouvertüre für Orgel komponiert. Der Organist Sebastian Küchler-Blessing wird das Werk an der neuen Orgel der Konzertkirche Neubrandenburg aus der Taufe heben. Im Anschluss spielt das NDR Elbphilharmonie Orchester unter Leitung des spanischen Dirigenten Pablo Heras-Casado Dvoráks Sinfonie Nr. 6 und mit dem Schweizer Francesco Piemontesi am Klavier das 2. Klavierkonzert von Brahms. Grenzenlos wird es bei einem Konzert im Rahmen der Gezeitenkonzerte 2018 in Ostfriesland: Das Württembergische Kammerorchester und sein Chefdirigent Ruben Gazarian verbinden sich mit der ersten klassischen Band der Welt "Spark" zu einem "Kiss of Fire".
Dienstag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

BR-Klassik

300 Jahre Schloss Pommersfelden

KozhukhinDenis und Vladislav Kozhukhin, Klavier Johannes Brahms: Zwei Rhapsodien, op. 79; Maurice Ravel: "La Valse"; Johannes Brahms: Aus "Ungarische Tänze"; Claude Debussy: Aus "Les Préludes"; George Gershwin: "Rhapsody in Blue"; Witold Lutoslawski: Variationen über ein Thema von Paganini Aufnahme vom 17. Juli 2018 Was da vor dreihundert Jahren, anno 1718, vollendet dastand, das zählt zu den bedeutendsten und markantesten Kunstdenkmälern des Barocks. Es ist das im Auftrag des Kurfürsten Lothar Franz von Schönborn erbaute Schloss Weißenstein in Pommersfelden im oberfränkischen Landkreis Bamberg. 2018 jährt sich also die Fertigstellung des architektonischen Glanzstücks zum 300. Mal, und 2018 feiert auch die dort alljährlich stattfindende Sommerakademie ihr 60. Jubiläum: das Collegium Musicum Pommersfelden, gegründet 1958 von Karl Graf von Schönborn als Schirmherren und von dem Komponisten, Dirigenten und Musikpädagogen Richard Engelbrecht als Künstlerischem Leiter. Seither kommen einmal im Jahr - immer im Juli und August - junge Musikerinnen und Musiker aus ganz Europa zum Musikmachen nach Pommersfelden. Achtzig bis neunzig, im Alter zwischen 18 und 28 Jahren, sind es jeweils, die mit bereits namhaften Künstlern arbeiten, gemeinsam proben und dann die erarbeiteten Werke in öffentlichen Konzerten dem Publikum im Marmorsaal des Schlosses präsentieren. Dabei avancierte das Collegium Musicum über die Jahre zu einem der renommiertesten Sommerakademien in Europa. Zum Auftakt der Jubiläumsakademie, die unter der Schirmherrschaft von keinem Geringeren als Christian Thielemann steht, gibt es ein Klavierrecital. Zu Gast sind die russischen Pianisten-Brüder Denis und Vladislav Kozhukhin, die wie Thielemann längst internationale Karriere gemacht haben, aber wie auch dieser einst zu den Teilnehmern der Akademie gehörten. Eine bunte Mischung haben sie im Gepäck: Musik für Klavier zu zwei und zu vier Händen sowie für zwei Klaviere, darunter Ungarische Tänze von Brahms, Gershwins "Rhapsody in Blue" und "La Valse" von Ravel.
Dienstag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert

pixiesDas tägliche Radiokonzert - Heute mit den Pixies (1/2) Sie sind wohl mit eine der prägendsten und legendärsten Indie-Rock-Bands der letzten 30 Jahre. Songs wie "Where Is My Mind?" sind wahre Indie-Hymnen - und trotzdem trennte sich die Band 1993. 2004 kamen die Pixies aber zurück, und auch wenn sie seitdem nur zwei Alben veröffentlicht haben, sind ihnen ihre Fans immer noch treu geblieben. Das ist auch gut bei unserem Konzertmitschnitt zu hören: Wir haben für Sie den Mitschnitt der Pixies beim A Summer"s Tale 2017.
Dienstag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert

cigarettes after sexDas tägliche Radiokonzert - Heute mit Pixies (2/2) und Cigarettes After Sex Die amerikanische Ambient-Pop-Band hat zunächst mit einigen EPs und Singles auf sich aufmerksam gemacht, bis 2017 ihr Debütalbum erschien: "Cigarettes After Sex" überzeugte sowohl Kritiker als auch neue Fans. Auch live versteht es die Band sehr gut, ihren sphärischen Sound gut rüberzubringen: Wir haben für Sie den Mitschnitt des Konzerts der Band beim A Summer"s Tale 2017.
Dienstag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk

Jazz Live

misha alperinMisha Alperin & Arkady Shilkloper Misha Alperin, Piano Arkady Shilkloper, Waldhorn, Flügelhorn Aufnahme vom 10.6.2017 im Jazzclub Unterfahrt, München Am Mikrofon: Harald Rehmann ,Wave Of Sorrow" - so überschrieben der vor Kurzem verstorbene Pianist Misha Alperin und der Hornist Arkady Shilkloper einst ihr Duo-Album, mit dem sie schlagartig ein breites Publikum eroberten - Klassikliebhaber wie Jazzfans. Es stand am Beginn einer langen Reihe von Produktionen im Schnittfeld von improvisierter Musik und Folklore, mit denen die beiden weitere Erfolge verbuchen konnten. Besonders als Moscow Art Trio mit dem Sänger Sergej Starostin, aber auch zusammen mit traditionellen Vokalgruppen wie dem bulgarischen Frauenchor Angelite faszinierten Alperin und Shilkloper Massen von Konzertbesuchern. Nachdem sich die Musiker seitdem neben eigenen Projekten immer wieder zu grenzüberschreitenden Abenteuern getroffen hatten, besannen sie sich erst im vorletzten Jahr ihrer Anfänge und entschieden sich, wieder als reines Duo aufzutreten. Ihre aktuelle Musik wies dabei genau die spielerischen und klangästhetischen Charakteristika auf, die schon ,Wave Of Sorrow" auszeichneten - und die nichts an Frische und Leidenschaft eingebüßt haben. Moldawische Folklore trifft Jazzimprovisation
Dienstag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

N-Joy Radio

N-JOY Live on Tape

Die besten Konzerte in eurem Radio Info Dazu stündlich die N-JOY News, Wetter und Verkehr.
Dienstag 22:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SRF 2 Kultur

Im Konzertsaal

Hexagon-EnsembleKammermusik im Sechseck Fünf Instrumentalisten für ein Werk von Sergej Prokofiev: Diese Idee stand am Anfang des Hexagon-Ensemble Lucerne.Die Besetzung Oboe, Klarinette, Violine, Viola und Kontrabass ist ungewöhnlich für ein Kammermusikwerk. Fünf renommierte Musikerinnen und Musiker aus der Schweiz hatten den Wunsch, Prokofiews Quintett aufzuführen, das diese Besetzung verlangt.Und als sie dann ein Stück quasi derselben Formation des Franzosen Guillaume Connesson entdeckten, war nicht nur das zusätzliche Klavier mit dabei, sondern auch der Name geboren für diese Sechser-Besetzung: Das Hexagon-Ensemble Lucerne. Fürs Konzert in Andermatt kamen zwei weitere Werke dazu: Ein Arrangement der bekannten Suite von Gustav Holst und ein neues Werk von Edward Rushton, das geschrieben wurde «für die Bevölkerung des Urserntals, in Erinnerung an General Alexander Wassiljewitsch Suworows Irrfahrt durch die Schweizer Alpen im Jahre 1799». Gustav Holst: St. Pauls Suite, für Oboe, Klarinette, Violine, Viola, Kontrabass und Klavier (Arr. Claude Rippas) Sergej Prokofiew: Quintett op. 39 für Oboe, Klarinette, Violine, Viola und Kontrabass Edward Rushton: «Comfort Courage» für Oboe, Klarinette, zwei Violinen, Kontrabass und Klavier (UA) Guillaume Connesson: Sextett für Oboe, Klarinette, Violine, Viola, Kontrabass und Klavier Hexagon-Ensemble Lucerne: Anja Röhn, Violine Christina Gallati, Violine Bratsche Andrea Bischoff, Oboe Dimitri Ashkenazy, Klarinette Bozo Paradzik, Kontrabass Ivo Haag, Klavier Konzert vom 29. März 2018, Andermatt, Kirche St. Peter und Paul (Klassik Osterfestival Andermatt) Als Ergänzung: Daniel Schnyder: «Die Teufelsbrücke» für Klaviertrio, gewidmet der Bevölkerung des Urserntales Schweizer Klaviertrio, Konzert vom 31. März 2018 (Klassik Osterfestival Andermatt)
Dienstag 22:06 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert Jazz

jazzbalticaDas tägliche Radiokonzert Hier haben die Live-Aufnahmen des NDR und der ARD ihren festen Platz: die Konzertreihe im Rolf-Liebermann-Studio des NDR in Hamburg, Jazzfestivals wie die JazzBaltica, die Eldenaer Jazz Evenings und Elbjazz.
Dienstag 23:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

Nachtclub In Concert

fat freddies dropFat Freddie"s Drop A Summer"s Tale Festival, Luhmühlen, 12. August 2016 Cigarettes After Sex A Summer"s Tale Festival, Luhmühlen, 3. August 2017 Stündlich Nachrichten, Wetter Erstsendung Mittwoch, Wiederholung am Donnerstag auf NDR Blue
Mittwoch 00:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Info

Nachtclub In Concert

Fat Freddies DropFat Freddie"s Drop A Summer"s Tale Festival, Luhmühlen, 12. August 2016 Cigarettes After Sex A Summer"s Tale Festival, Luhmühlen, 3. August 2017 Stündlich Nachrichten, Wetter Erstsendung Mittwoch, Wiederholung am Donnerstag auf NDR Blue
Mittwoch 00:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren