NDR Blue

NDR Blue In Concert

Seasick SteveHeute mit Seasick Steve Steven Gene Wold alias Seasick Steve ist ein amerikanischer Bluesmusiker. In schwierigen Verhältnissen wuchs er auf; mit 14 riss er aus, hielt sich als Wanderarbeiter über Wasser und saß auch mehrfach im Gefängnis. Er fand dann den Weg zur Musik - doch erst im Alter von 63 Jahren nahm er sein erstes eigenes Album auf. Seine autobiografischen und authentischen Geschichten sind Teil seines heutigen Erfolges. Wir haben für Sie den Auftritt von Seastick Steve beim Open Air Gampel vom 17. August 2018.
Dienstag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2

SWR2 Jazz Session

kaja drakslerWahlverwandte Die Pianistinnen Kaja Draksler und Eve Risser beim Festival Enjoy Jazz 2018 Am Mikrofon: Julia Neupert Es war eines der besonderen Projekte beim Ljubljana Jazz Festival 2016: Auf Einladung der Veranstalter trafen dort im Sommer vor zwei Jahren zum ersten Mal Kaja Draksler und Eve Risser im Duo aufeinander. Einerseits keine abwegige Idee - denn sowohl die Slowenin als auch die Französin gehören momentan zu den originellsten und prominentesten Stimmen der jüngeren europäischen Improvisationsszene. Andererseits muss das natürlich nicht zwangsläufig eine spannende musikalische Konstellation ergeben, zumal beide dasselbe Instrument spielen. Aber - das Duo-Experiment überzeugte sowohl Publikum als auch die Pianistinnen. Eine Fortsetzung ihrer Zusammenarbeit war beim diesjährigen Enjoy Jazz Festival im BASF Gesellschaftshaus in Ludwigshafen zu erleben. "To Pianos": Ausschnitte dieses Konzertabends vom 11. Oktober sind in der heutigen NOWJazz Session zu hören. Eve Risser: Eclats Kaja Draksler, Piano Eve Risser, Piano Kaja Draksler, Eve Risser: Improvisation 1 Kaja Draksler, Piano Eve Risser, Piano Eve Risser: Kallaste ou la Ville Abandonnées Kaja Draksler, Piano Eve Risser, Piano Kaja Draksler: Dusk, mystery, memory, community Kaja Draksler, Piano Eve Risser, Piano Kaja Draksler, Eve Risser: Improvisation 1 Kaja Draksler, Piano Eve Risser, Piano Kaja Draksler, Eve Risser: Improvisation 2 Kaja Draksler, Piano Eve Risser, Piano Carla Bley: Walking batterie woman Kaja Draksler, Piano Eve Risser, Piano
Dienstag 21:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk

Jazz Live

django batesDjango Bates Trio Belovèd Django Bates, Klavier Petter Eldh, Bass Peter Bruun, Schlagzeug Aufnahme vom 29.4.2018 beim Jazzfest Bonn Am Mikrofon: Odilo Clausnitzer Der britische Pianist und Komponist Django Bates gilt als Tastengenie. Bekannt ist er für die Quirligkeit, die vertrackte Rhythmik und den Humor in seiner Musik. Mit seinem aktuellen Trio stürzt er sich in improvisatorische Abenteuer. Mit den beiden Skandinaviern Petter Eldh und Peter Bruun hat Bates zwei jüngere, für die Avantgarde aufgeschlossene Musiker in seine Band geholt. Entstanden war deren Repertoire zunächst aus der Beschäftigung mit der Musik Charlie Parkers - auf ihn bezieht sich der Bandname Belovèd. Inzwischen spielt das Django Bates Trio hauptsächlich Kompositionen aus der Feder des Bandleaders. Seine Musik ist komplex und dicht, aber streckenweise auch von großer Innigkeit. Ein Kritiker schrieb: "So zärtlich, verspielt, unendlich feinfühlig, warm, hellwach und funkelnd wie das von Django Bates klingt vielleicht kein anderes Klaviertrio." Beim Konzert im Rahmen des diesjährigen Bonner Jazzfestes stellte es seine Klasse unter Beweis. Django Bates Trio Belovèd
Dienstag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

WDR 3 Jazz %26 World

mccoy tynerZum 80. Geburtstag von McCoy Tyner Live at Newport 1963 Clark Terry, tp; Charlie Mariano, as; McCoy Tyner, p; Bob Cranshaw, b; Mickey Roker; dr Aufnahme vom 5. Juli 1963 beim Newport Jazz Festival, Rhode Island Live im Subway McCoy Tyner, p; Avery Sharpe, b; Aaron Scott, dr Aufnahme vom 21. März 1989 aus dem Subway, Köln Die krachende Linke - Ein Porträt des Pianisten McCoy Tyner bis 24:00 Uhr
Dienstag 22:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert Jazz

jazzbalticaDas tägliche Radiokonzert Hier haben die Live-Aufnahmen des NDR und der ARD ihren festen Platz: die Konzertreihe im Rolf-Liebermann-Studio des NDR in Hamburg, Jazzfestivals wie die JazzBaltica, die Eldenaer Jazz Evenings und Elbjazz.
Dienstag 23:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren