SWR2

SWR2 Mittagskonzert

tanja tetzlaffSchwetzinger SWR Festspiele 2018 Tanja Tetzlaff (Violoncello, Moderation) Kiveli Dörken (Klavier, Moderation) Hans-Kristian Kjos Sörensen (Perkussion) Kinderkonzert lachen, scherzen, weinen (Konzert vom 13. Mai im Jagdsaal) Chen Halevi (Klarinette) Jascha Nemtsov (Klavier) Vogler Quartett Joseph Achron: Kindersuite, Fassung für Klarinette, 2 Violinen, Viola, Violoncello und Klavier op. 57 (Auswahl) Antonin Dvorák: Quintett für Klavier, 2 Violinen, Viola und Violoncello op. 81 Sergej Prokofjew: "Ouverture sur des thèmes juifs", Sextett für Klarinette, 2 Violinen, Viola, Violoncello und Klavier op. 34 (Teilwiedergabe des Bruchsaler Schlosskonzertes vom 14. März 2008)
Donnerstag 13:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

BR-Klassik

Panorama

andrew manzeNDR Radiophilharmonie Leitung: Andrew Manze Solist: Igor Levit, Klavier Ludwig van Beethoven: "Egmont-Ouvertüre", op. 84; Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur; Johannes Brahms: Symphonie Nr. 2 D-Dur Aufnahme vom 23. November 2017 im Großen Sendesaal des NDR, Hannover Anschließend ab ca. 15.40 Uhr: Joseph Haydn: Sonate Es-Dur, Hob. XVI/52 (Rafal Blechacz, Klavier)
Donnerstag 14:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Schubertiade Schwarzenberg

elisabeth kulmanElisabeth Kulman, Mezzosopran; Daniel Behle, Tenor; Camerata Musica Limburg; Leitung: Jan Schumacher; Andreas Frese, Klavier; Zoltan Holb, Christoph Ellensohn, Lukas Rüdisser und Andreas Schuchter, Horn. Franz Schubert: ausgewählte Lieder (aufgenommen am 30. August im Angelika-Kauffmann-Saal, Schwarzenberg). Präsentation: Stefan Höfel Franz Schubert: Im Gegenwärtigen Vergangenes D 710; Sehnsucht D 359 und D 656; Mignon und der Harfner D 877/1; Das stille Lied D 916; Erinnerungen D 98 und D 424; Nähe des Geliebten D 162; Andenken D 423 und D99; Widerhall D 428; Liebe D 983A; Das Dörfchen D 598; Nachthelle D 892; Frisch atmet des Morgens D 67; Naturgenuss D 422; Frühlingslied D 919 und D 914; Die Nachtigall D 724; Die Nacht D 983C; Nachtgesang im Walde D 913 für Männerchor und Hornquartett; Der Schiffer D 694; Der Gondelfahrer D 809 und D 808; Geist der Liebe D 747; Leise, leise laßt uns singen D 635; Ständchen D 920
Donnerstag 19:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Bremen Zwei

67. Internationaler Musikwettbewerb der ARD München

jessye normanKonzert mit dem Münchener Kammerorchester Leitung: Yuki Kasai Solisten: Preisträger der Fächer Viola, Klaviertrio, Gesang und Trompete Live-Übertragung aus dem Prinzregententheater, München Vom 3. bis zum 21. September findet in München bereits zum 67. Mal der Internationale Musikwettbewerb der ARD statt. Für viele Weltstars der Klassikszene war der Münchner Wettbewerb Sprungbrett in eine große Karriere, und zu den Preisträgern der vergangenen Jahrzehnte gehören Künstler wie Jessye Norman, Mitsuko Uchida, Thomas Quasthoff, Yuri Bashmet, Christian Tetzlaff, Heinz Holliger oder Maurice André. In diesem Jahr ist der Wettbewerb für die Kategorien Viola, Klaviertrio, Gesang und Trompete ausgeschrieben, und es dürfen wieder spannende und hochkarätige Durchgänge erwartet werden. Krönender Abschluss ist wie immer das festliche Preisträgerkonzert, in dem die Gewinner noch einmal ihr Können im Zusammenspiel mit einem Orchester präsentieren.
Donnerstag 20:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR kultur

NDR Radiophilharmonie

frank strobelSergej Prokofjew: Romeo und Julia, Suite op. 64 NDR Radiophilharmonie / Ltg.: Frank Strobel Aufzeichnung vom 2. Juni 2017 im Großen Sendesaal des NDR in Hannover 20:00 - 20:05 Uhr Nachrichten, Wetter
Donnerstag 20:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SRF 2 Kultur

Im Konzertsaal

«Pavillon Suisse» am Festival «Jardins musicaux» in Cernier Früher ein Geheimtipp, heute einer der wichtigen und vor allem spannenden Musikschauplätze des Kantons Neuchâtel, der weit ausstrahlt: Das idyllisch gelegene Festival «Jardins musicaux».Diese «musikalischen Gärten» finden weit über die Grenzen Neuenburgs Beachtung. Wo sonst kann man in der Romandie inmitten einer ländlichen Idylle einem Publikum begegnen, das keine Berührungsängste zu kennen scheint und sich gerne Musik des 20. und 21. Jahrhunderts anhört? Und dabei keine in sich geschlossene Spezialisten-Gesellschaft bildet? Diese Ausgabe des dreisprachig moderierten «Pavillon Suisse» macht sich auf in die Konzert-Scheune von Evologia (Cernier) und fühlt dem Phänomen den Puls. Robert Schumann: Sinfonie Nr. 4 d-Moll op. 120 Witold Lutoslawski: Cellokonzert Orchestre des Jardins musicaux Valentin Raymond, Leitung Mihai Marica, Violoncello Konzert vom 31. August 2018, Grange aux Concerts, Cernier sowie weitere Musik-Ausschnitte vom Festival
Donnerstag 20:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Mallorca Inselradio

Leidenschaft Klassik

Donnerstag ab 20 Uhr wird das Inselradio zum Konzertsaal: "Leidenschaft Klassik" mit Folker Flasse
Donnerstag 20:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2

SWR2 Abendkonzert - LIVE

teodor currentzisTeodor Currentzis, Chefdirigent Dolby Digital 5.1 SWR Symphonieorchester Gerhild Romberger (Alt) Damen des MDR Rundfunkchors Knabenchor collegium iuvenum Stuttgart Leitung: Teodor Currentzis Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 3 d-Moll für Alt, Frauenchor, Knabenchor und Orchester (Liveübertragung aus der Stuttgarter Liederhalle und als Live-Videostream auf SWRClassic.de) "Was mir die Liebe erzählt", so wollte Gustav Mahler ursprünglich den letzten Satz seiner dritten Sinfonie betiteln. Ein schöneres Motto für meine erste Saison als Chefdirigent des SWR Symphonieorchesters könnte ich mir nicht vorstellen. Liebe und Hingabe an die Musik soll unser Ansporn sein, denn die Liebe ist alles und ohne sie ist nichts. Daher steht gleich zu Beginn unserer gemeinsamen Arbeit eben jene Sinfonie von Gustav Mahler auf dem Programm - mit einem Schlusssatz, der so beseelt von innigem Frieden ist, wie es selten bei Mahler zu finden ist. (Teodor Currentzis)
Donnerstag 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

HR2

LIVE aus München: Preisträgerkonzert des 67. Internationale

n ARD-Musikwettbewerbs Viele Solistinnen und Solisten, die heute international erfolgreich sind, starteten mit einem Preis beim ARD-Wettbewerb in die große Karriere. Die Preisträgerkonzerte des ARD-Musikwettbewerbs sind deshalb immer Blicke in die Zukunft: Musikerinnen und Musiker sind hier zu erleben, die vielleicht in den nächsten Jahren die Podien der Welt erobern werden.
Donnerstag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

BR-Klassik

67. Internationaler ARD-Musikwettbewerb

Konzert der Preisträger Münchener Kammerorchester Moderation: Gerhard Späth Als Video-Livestream auf www.br-klassik.de Dazwischen: PausenZeichen* *
Donnerstag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SR2 Kulturradio

67. Internationaler ARD-Musikwettbewerb

Preisträgerkonzert mit dem Münchener Kammerorchester Direktübertragung aus dem Prinzregententheater in München
Donnerstag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

MDR KULTUR

MDR KULTUR - Konzert

Omer Meir WelberLive aus dem Gewandhaus Leipzig Joseph Haydn: Sinfonie Nr.88 G-Dur Hob. I:88 Leonard Bernstein: Facsimile - Choreographic Essay for Orchestra Sergej Prokofjew: Ouvertüre über hebräische Themen op. 34 Dmitri Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 1 f-Moll op. 10 Solisten des Leipziger Balletts Gewandhausorchester Leipzig, Leitung: Omer Meir Welber Ausstrahlung in Stereo und Surround
Donnerstag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren